Sekundarschule Höxter

Aktuelle Informationen und Meldungen zu Sekundarschulen im Kreis Höxter

Das König-Wilhelm-Gymnasium (KWG) im Höxteraner Schulzentrum. - Jens Reddeker
Höxter

Unterricht in Höxter beginnt am Donnerstag

Wiederaufnahme des Betriebes in den weiterführenden Schulen KWG, Realschule und Sekundarschule. Wer zuerst zurück in den Unterricht darf.

Vor dem Amtsgericht Höxter mussten sich zwei junge Männer verantworten. - David Schellenberg
Höxter

Zwei junge Männer skandieren Nazi-Parolen an der Hauptschule in Höxter

Ein 18- und ein 21-Jähriger hatten im Juni 2019 rechte Parolen skandiert. Ein dritter Angeklagter erschien nicht zum Prozess.

Der Regionalkoordinator Rüdiger Gleisberg übergibt das offizielle Zertifikat an Schulleiterin Verena Speer-Ramlow, Religionslehrerin Christian Neumann und die engagierte Initiativgruppe. - Städtische Realschule Steinheim
Steinheim

Steinheimer Realschule wird als "Schule ohne Rassismus" ausgezeichnet

Über die Titelverleihung „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ freut sich die Schulgemeinschaft der Städtischen Realschule Steinheim.

Bald könnten in den ehemaligen Grund- und Hauptschulgebäuden Alt und Jung zusammenkommen. Unser Foto zeigt die Schule im noch aktiven Betrieb. - Mathias Brüggemann
Höxter

Neue Pläne für die Grund- und Hauptschule in Stahle

2010 wurde die Hauptschule geschlossen. 2015 folgte die Grundschule. Jetzt hat sich der Ortsausschuss auf eine Möglichkeit geeinigt, die verwaisten Gebäude wieder zu beleben.

An der Brede in Brakel wurde die Zweizügigkeit der Realschul-Abteilung diskutiert. - Simone Flörke
Brakel

Brede-Realschule in Brakel bleibt einzügig

Das Erzbistum Paderborn als Schulträger hat entschieden, die Realschule der Brede in Brakel weiterhin einzügig zu führen. Das Erzbistum als Schulträger nennt verschiedene Gründe für diese Entscheidung.

Das Lehrerzimmer der Realschule ist schon seit 2012 in acht Containern untergebracht. - Michaela Bast
Höxter

CDU will Baumaßnahmen im Schulzentrum Höxter unterbrechen

Die Sekundarschule braucht neue Räume für ihre Verwaltung und das Lehrerzimmer der Realschule soll nicht länger in Containern untergebracht werden. Der Antrag der CDU sorgt für Irritationen.

Wegen der hohen Nachfrage steht eine Aufstockung auf zwei Eingangsklassen der Realschule Brede zur Diskussion. - Helga Krooss
Höxter/Brakel

Aufstockung der Realschule Brede - mögliche Schulschließung in Höxter?

Der Vorsitzende der Stadtelternpflegschaft Höxter macht angesichts einer möglichen Aufstockung der Realschule der Brede in Brakel auf die Gefahr einer Schulschließung in Höxter aufmerksam.

Zum Gedenken an den Fahrer, der durch das Feuer in Auto und Friseursalon ums Leben gekommen war, wurden Kerzen und Kränze abgelegt. - Alexander Graßhoff
Höxter

Nach dramatischem Unfall: Mitschüler erhalten Unterstützung bei der Trauer

Bei dem Autofahrer, der in einen Stahler Friseursalon raste, handelt es sich um einen 16-Jährigen aus dem Umfeld des Fahrzeughalters. Wie die Sekundarschule Höxter Trauernden Unterstützung bietet.

Bunte Optik dank bunter Fotos: So ist der Tischkorb der Borgentreicher Schülerinnen im Museumskatalog abgebildet. - Burkhard Battran

Recycling-Korb aus Borgentreich steht im Marta-Museum

Sekundarschülerinnen aus Borgentreich erhalten eine Auszeichnung für einen pfiffig designten Flechtkorb aus Zeitungspapier. Und der ist aktuell in einer Ausstellung im Herforder Museum Marta zu sehen.

Wie bekannt wurde, bleibt die Realschule Brede auf eine Eingangsklasse beschränkt. - Helga Krooss
Brakel

Diskussion um die Zukunft der Realschule Brede in Brakel

Über die Zukunft der Realschule Brede, nachdem nur noch eine Eingangsklasse bewilligt ist: Offenes Diskussionsforum am Mittwoch, 6. November, um 19 Uhr in der Aula der Brede. Wer auf dem Podium sitzt.

Schülerinnen und Schüler stehen vor der Höxteraner Sekundarschule. Sie, die Lehrer und die Eltern sollen jetzt einen geeigneten Namen finden. - Sekundarschule
Höxter

Name für Höxters Sekundarschule gesucht

Eine Fraktion im Höxteraner Stadtrat findet die Bezeichnung Sekundarschule "zu technisch". Ein eigenständiger Namen soll identitätsstiftend wirken. Bei den anderen Fraktionen findet der Vorstoß ein positives Echo.

Meinolf Lambertz: Ist mit 80 Jahren gestorben. - Privat
Steinheim

Steinheimer Karnevals-Urgestein Lambertz mit 80 Jahren gestorben

Im April hatte er noch seinen 80. Geburtstag gefeiert: Am 26. September ist Meinolf Lambertz, Ehrenpräsident der Steinheimer Karnevalsgesellschaft und ehemaliger Rektor der Hauptschule, gestorben.

Laut Schulleiter Matthias Koch sei die Einzügigkeit der Realschule Brede kein bleibender Zustand. - Helga Kroos
Brakel

Realschule Brede bleibt nicht einzügig

Wie kürzlich berichtet, soll die Realschule Brede zunächst einzügig geführt werden. Laut Schulleitung der Brede soll das aber nicht immer so bleiben.

Wie jetzt bekannt wurde, bleibt die Realschule Brede auf eine Eingangsklasse beschränkt. Mit dieser Information hat sich ein Hinweisgeber an nw.de gewandt. - Helga Krooss
Brakel

Zukünftig nur eine Eingangsklasse an der Brakeler Realschule Brede

Nachdem in Höxter beschlossen wurde, die Realschule auf drei Eingangsklassen zu begrenzen, wurde jetzt bekannt, dass auch die Klassenzahl der Realschule Brede in Brakel begrenzt wurde.

Deckelung: Um die Sekundarschule zu stärken, soll die Realschule ab dem nächsten Jahr nur noch drei Eingangsklassen bilden dürfen. - Michaela Bast
Höxter

Ausschuss beschließt Deckelung der Hoffmann-von-Fallersleben-Realschule

Der Vorschlag, die Realschule auf drei Züge zu begrenzen, hat ein geteiltes Echo erfahren. Die Fraktionen im Bildungsausschuss legen dem Rat nun genau das nahe, um die Sekundarschule zu stärken.

Die Hoffmann-von-Fallersleben-Realschule soll ab dem kommenden Schuljahr nur noch höchstens drei Eingangsklassen bilden dürfen. - Michaela Bast
Höxter

Geteiltes Echo auf Eingangsklassen-Deckelung der Realschule in Höxter

Die Ankündigung, die Zahl der Eingangsklassen an der Realschule ab dem kommenden Schuljahr auf drei zu begrenzen, um damit die Sekundarschule zu stärken, stößt auf unterschiedliche Reaktionen.

In diesem Jahr wird die Höxteraner Realschule noch vierzügig geführt. - Michaela Bast
Höxter

Stadt Höxter will Schülerzahl der Realschule begrenzen

Die Hoffmann-von-Fallersleben-Realschule soll ab dem nächsten Schuljahr auf nur noch drei Eingangsklassen festgelegt werden. Damit soll die Sekundarschule gestärkt werden. Die Politik muss allerdings noch zustimmen.

In der Aula: Bürgermeister Alexander Fischer (v. l.), Regierungsschuldirektor Hartmut Bondzio, Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl, Schulleiter Ludger Mahrenholz, Bundestagsabgeordneter Christian Haase und Landrat Friedhelm Spieker. - Mathias Brüggemann
Höxter

Letzte Hauptschule im Kreis Höxter schließt

Im Beisein vieler Ehrengäste, Schüler, Lehrer und Ehemaliger feierte die Hauptschule am Bielenberg am Mittwoch Abschied.

Hier hat er 40 Jahre unterrichtet: Ludger Mahrenholz, Leiter der Hauptschule am Bielenberg. - Mathias Brüggemann
Höxter

Höxteraner Hauptschule am Bielenberg schließt endgültig ihre Türen

40 Jahre lang hat Ludger Mahrenholz an der Hauptschule am Bielenberg unterrichtet. Am Freitag werden er und seine verbliebenen neun Kollegen zum letzten Mal das Schulgebäude im Schulzentrum verlassen.

Schulleiterin Claudia Güthoff (stehend), zahlreiche Ehrengäste sowie Schüler, Eltern und Lehrer bei der Abschlussfeier. - Dieter Scholz
Warburg

Die ersten Warburger Sekundarschüler feiern ihren Abschluss

Die Sekundarschule war vor sechs Jahren in Warburg und Borgentreich an den Start gegangen. Mittlerweile ist sie die größte im Bezirk.