Nach den Ferien setzt NRW auf Präsenzunterricht - obwohl viele Schüler nicht geimpft sind. - © Pixabay
Nach den Ferien setzt NRW auf Präsenzunterricht - obwohl viele Schüler nicht geimpft sind. | © Pixabay

NW Plus Logo Kreis Höxter Lüften, Maske und Co.: Wie schützen die Städte die Schüler nach den Ferien?

Während das Land klar auf Präsenzunterricht und Hygienregeln setzt, können die Kommunen in Sachen Luftfilter oder Belüfungsanlagen selbst entscheiden. So sieht der aktuelle Stand aus.

Ralf T. Mischer

Kreis Höxter. Die Schulen sind geschlossen, die Schüler machen Pause - aber nach den Ferien wird der Unterricht im Kreis Höxter wieder großflächig in Präsenz starten. Ohne Wechselunterricht. Diese Vorgabe kommt vom Land. Angesichts der sich ausbreitenden Delta-Variante scheint das mit einem gewissen Risiko verbunden sein. Allerdings haben die Schulträger vor Ort auch einen gewissen Ermessensspielraum - etwa, was die Anschaffung von Belüftungsanlagen oder Luftfiltern angeht. Wie ist des darum in den Kommunen bestellt? Und: Gibt es eigentlich einen Plan B, wenn die Infektionszahlen wieder in die Höhe schießen sollten?

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema