Kirchlengern

Für das neue Schützenjahr: Birgit Böhne (v. l.), Elmar Bock, Annette Schmidt, Daniela Tödtmann, Michael Tödtmann, Susanne Ebeler und Bernd Schmidt bilden den neuen Hofstaat der Schützengesellschaft Kirchlengern von 1927. - choerstemeier
Kirchlengern

Vom Präsident zum Schützenkönig


Beste Schützin: Lea Fieseler (Mitte) ist neue Jugendschützenkönigin. Der Präsident Michael Tödtmann (links) und Jugendleiter Sven Amann setzen ihr die Krone auf und gratulieren ihr zu ihrem neuen Titel. - Carina Hörstemeier
Kirchlengern

Lea ist neue Jugendschützenkönigin


Gute Ernte: Daran konnten auch die Kartoffelkäfer nichts ändern. - Meiko Haselhorst
Kirchlengern

Krabbelei und Handarbeit


Schnell unterwegs: Die Teilnehmer müssen acht Schläuche miteinander verbinden - und das in 75 Sekunden. Bei der Leistungsspange müssen sie sich in insgesamt fünf verschiedenen Disziplinen bewähren. Fotos: Maurice Arndt - Maurice Arndt
Kirchlengern.

Staffellauf und Löschangriff


Noch ist im Fachmarktzentrum eine Rewe-Filiale. - Domke-Feiner
Kirchlengern

Neuer Penny verkleinert Verkaufsfläche 1


Im Garten des Jugendzentrums: Sozialarbeiter (vorne, v.l.) Helge Eifert und Kollegin Erika Nauhart betreuen die Jugendlichen im Jugendzentrum. Den Rücken stärken ihnen die Gemeinde mit Bürgermeister Rüdiger Meier (hinten, v.l.) und der Kreis Herford mit Matthias Rahe, zuständig für die Offene Kinder- und Jugendarbeit. Die Bank haben Jugendliche selbst gestaltet. - Foto: Katharina Georgi
Kirchlengern

Der Neue im Jugendzentrum


 - picture alliance / ZB
Kirchlengern/Lübbecke

Fahrverbot für Raser auf der B239


realisiert durch evolver group