Rahden

DIe Polizei fahndet nach einer mutmaßlichen Betrügerin, die bereits mehrfach in Rahden und Hille zuschlug. - Symbolfoto: Pixabay
Rahden/Hille

Trickbetrügerin in Rahden und Hille unterwegs


Wilde Müllkippe: Auch neben den Glascontainern am Alten Markt haben Unbekannte illegal Müll abgekippt. - Stadt Rahden
Rahden

Immer mehr wilder Müll


Wie ein Fisch im Wasser: Diese junge Schwimmerin hat beim Landesprogramm "NRW kann schwimmen" im Rahdener Freibad mitgemacht. Selbstverständlich ist es heute nicht mehr, dass Kinder das Schwimmen lernen. Fotos: Heike von Schulz
Rahden/Espelkamp

"Schwimmen ist für Kinder notwendig"


Große Runde: Die Betreuerteams der Jugendfeuerwehr-Gruppen Rahden und Pr. Ströhen erhielten von Bürgermeister Bert Honsel (r.) die Urkunden für ihr großes ehrenamtliches Engagement. - Joern Spreen-Ledebur
Rahden

Das Ehrenamt in Rahden hat viele Gesichter


realisiert durch evolver group