Enger

Seit einigen Tagen ist der Storchen-Nachwuchs im Enger Bruch flügge. Zwei Tage, nachdem zwei der Jungtiere bereits fliegen konnten, absolvierte auch das dritte Tier seinen ersten Flug. Hier landet es wieder bei den Geschwistern. - Lietzow-Naturfotografie
Enger

Jung-Störche fliegen aus


Olympiade der Sinne: Bei den Ferienspielen konnten die Kinder ihren Tast-, Riech-, Seh-, Geschmacks- und Gehörsinn testen. Auf den Laufzetteln trugen die Mitarbeiter ein, wie viele Punkte bei den einzelnen Stationen erzielt wurden. Für Enya (von links), Ziva, Ricardo, Arjen und Marten blieb genug Zeit, das Wetter zu genießen. Fotos (2): Alexander Lange - Alexander Lange
Enger

Ferienspaß mit allen Sinnen


Freuen sich über den Garten: Pflegedienstleiterin Sabine Tena Sanchez (von links), Elisabeth Möller-Hofemann und Klaus Krebs (Elfriede-Eilers-Stiftung), Norbert Wellmann (AWO) sowie Christoph Reuter, Siegfried Lux und Björn Sobolewski (Sparkasse) mit Birgit Brinkmann (vorne rechts). Foto: Lange - Alexander Lange
Enger

AWO Sinnesgarten eröffnet


Zum 23. Sommernachtskino auf dem Mathildenplatz kamen so viele Zuschauer wie nie zuvor. Dieses Mal lief die Filmkomödie "Ein Dorf sieht schwarz". - Alexandra Wilke
Enger

Zuschauer im Kino-Fieber


Im September wieder geöffnet: Die Laurentiuskirche wurde in den vergangenen vier Jahren vollständig saniert. - Björn Kenter
Bünde

Gemeindefest zu Ehren der Laurentiuskirche


Verlängerter Badespaß: Das Gartenhallenbad in Enger weitet in den Ferien seine Öffnungszeiten aus. - Mareike Patock
Enger

Gartenhallenbad öffnet länger


In die weite Welt: Abiturientin Jette Momberg verbringt die nächsten zwölf Monate im südamerikanischen Peru. Dort leistet sie im Haus der Kulturen Lerndienst, indem sie Schülern das Flötespielen beibringen wird. Foto: Alexander Lange - Alexander Lange
Spenge

Spengerin gibt Musikunterricht im Schatten der Anden


Mittagstipp

realisiert durch evolver group