Sekundarschule Höxter

Aktuelle Informationen und Meldungen zu Sekundarschulen im Kreis Höxter

Die Schüler Ben Vonde und Noah Sander (kniend) mit Anke Engemann (v. l.), Oliver Kotula und Christoph Rasch vom Orgateam Warburg, Schulleiterin Claudia Güthoff, Laureta Cabra und Daniela Dahlmann von der Diakonie sowie Simon Berlage vom Orgateam Borgentreich. - Sekundarschule Warburg
Warburg

Schüler aus Warburg erlaufen mehr als 16.000 Euro für die Ukraine-Hilfe

Sekundarschüler geben den beeindruckenden Erlös ihrer Spendenläufe weiter.

Ein Blick auf das Schulzentrum in Höxter. - Jens Reddeker
Höxter

Auf welche Schulen gehen die Höxteraner Kinder?

Im zuständigen Ausschuss gibt es aktuelle Zahlen und Entwicklungen in der Schullandschaft, aber auch ein Plädoyer für mehr Gemeinsamkeit und eine neue Denke.

Die Anmeldezahlen für die weiterführenden Schulen in Höxter sind raus. - Michaela Bast
Höxter

Nur noch 37 Anmeldungen für Sekundarschule in Höxter

Es sind deutlich weniger Viertklässler auf die weiterführenden Schulen zu verteilen. Wie es nun für die Sekundarschule weitergeht.

Beim Spiel "Blamieren oder Kassieren" stellte Prinz Marc Obermann sein Wissen unter Beweis. Nicht immer mit Erfolg. - Realschule Steinheim
Steinheim

Steinheimer Schulkarneval wird zur Streaming-Show

In der Realschule Steinheim feierten die Schüler den ersten digitalen Karneval. Für den Prinzen haben sie sich dieses Jahr ein besonderes Spiel ausgedacht.

Hand in Hand: Das wünscht sich Susann Maier (17) und drückt den Gedanken der Solidarität und des Zusammenhalts in ihrem Bild aus, das die Hüffertgymnasiastin im Herbst zu einer Ausstellung im Foyer des Marianum beigesteuert hatte. Foto: Dieter Scholz - Dieter Scholz
Warburg

In Warburger Klassenzimmern wächst die Solidarität

Die Schulsozialarbeit sei extrem wichtig geworden, sagt die Schulleiterin der Warburger Sekundarschule. Das Sozialverhalten der Schüler habe sich gewandelt.

24 Zukunftswünsche im Sinne der Erd-Charta sind formuliert: Zum Entdecken und Mitreden laden ein die Schüler Jannes (vorn; v. l.), Pia und Lilly sowie Valeria Geritzen (dahinter, v. l.), Claudia Güthoff, Anja Kösters (didaktische Leitung), Anke Fabian und Andreas Niggemeyer. - Simone Flörke
Warburg

Diese Zukunftswünsche für Warburg sollen wahr werden

Der Wünsche-Adventskalender der Erd-Charta-Ideenwerkstatt Warburg mit der Sekundarschule ist komplett - es gibt eine Einladung, selbst Wünsche zu formulieren.

Die ehemalige Hausmeisterwohnung an der Realschule Nieheim sollte eigentlich schon in den Sommerferien abgerissen werden. Auf dem Areal könnte ein Soccerfeld entstehen. - David Schellenberg
Nieheim

Realschule Nieheim träumt von einem Soccerfeld

Schulvertreter und Förderverein bringen viele Argumente vor, warum sich die Verwirklichung des teuren Projektes für die ganze Stadt lohnt.

Zusammen haben die Schüler der Realschule Steinheim beim Spendenlauf eine Strecke von 4.000 Kilometer zurückgelegt. - Burkhard Battran
Steinheim

Realschule Steinheim erlebt erfolgreichsten Spendenlauf der Schulgeschichte

Die Realschule Steinheim hat bei einem Sponsorenlauf zugunsten der Opfer der Flutkatastrophe fast 17.200 Euro erlaufen. Jetzt wurden die Spenden übergeben.

Schulleitung und Lehrkräfte sehen im Tablet-Computer „einen Mehrwert für den modernen, guten Unterricht“. - Dieter Scholz
Warburg

Digitales Lernen: Jetzt hat jeder Schüler an der Sekundarschule ein Tablet

In den Klassenräumen der Sekundarschule in Warburg und Borgentreich wird digital gelernt und gelehrt.

Nach den Ferien setzt NRW auf Präsenzunterricht - obwohl viele Schüler nicht geimpft sind. - Pixabay
Kreis Höxter

Lüften, Maske und Co.: Wie schützen die Städte die Schüler nach den Ferien?

Während das Land auf Präsenzunterricht und Hygienregeln setzt, können Kommunen in Sachen Belüfungsanlagen selbst entscheiden. Der Stand im Kreis Höxter.

Der Bereich zwischen Gymnasium (links) und Realschule ist laut SPD nicht ausreichend als Schulgelände gekennzeichnet. Nur wenige, unauffällige Schilder weisen auf das Gelände hin. Vielen Verkehrsteilnehmern sei das deshalb nicht bewusst. - Madita Schellenberg
Steinheim

Steinheim investiert kräftig in die Schulen

Die SPD möchte den Bereich zwischen Gymnasium und Realschule anders gestalten. Außerdem geht der Ausbau der digitalen Infrastruktur weiter.

Die Möblierung der Pausenhöfe mit Freiluft-Tischtennisplatten aus Beton ist inzwischen überholt. - Burkhard Battran
Höxter

In Beton gegossene Langeweile: Schulhöfe sollen attraktiver werden

Die Pausenhöfe im Schulzentrum sollen auch als Lernorte unter freiem Himmel dienen. Investiert werden dort 1,5 Millionen Euro. Es ist nicht das letzte Projekt.

Die Stadt möchte aus Kosten- und Umweltschutzgründen den Energieverbrauch in den städtischen Gebäuden senken.  - Dieter Scholz
Warburg

Sanierungsstau an Sekundarschule und Hüffert-Sporthalle

Warburg wird in die energetische Ertüchtigung der städtischen Liegenschaften kräftig investieren müssen. Die Stadtverwaltung hat die Sekundarschule und die Dreifach-Turnhalle jetzt genauer betrachtet.

Ein Blick von oben auf das Höxteraner Schulzentrum mit Realschule, Sekundarschule und Gymnasium; im Hintergrund die Sporthalle am Bielenberg. - Jens Reddeker
Höxter

Warum in Höxter jetzt Schulfrieden herrscht

Bürgermeister Daniel Hartmann, Schuldezernent Stefan Fellmann sowie die Schulleitungen der weiterführenden Schulen äußern sich zu den Anmeldezahlen. Was sich seit den wilden Jahren verändert hat.

Mit einem Zuschuss der Stadt wird die Ausstattung von Schülertablets ab dem neuen Schuljahr erheblich ausgebaut. - Burkhard Battran
Borgentreich

Schule wird digital - Tablets für Schüler ab Klasse 7

Finanzausschuss in Borgentreich unterstützt Digitalisierungsstrategie der Warburger Sekundarschule. In diesem Jahr sollen insgesamt 305 Tablets angeschafft werden.

Bürgermeister Daniel Hartmann (l.) übergibt das symbolische Glasfaserkabel an die Leitungen der weiterführenden Schulen. (weitere v.l.) Stefan Fellmann (Schul-Dezernent), Heike Edeler (Schulleiterin KWG), Brigitte Husemann (Abteilungsleiterin Schulen), Uwe Scharrer (Schulleiter Sekundarschule), Stephan Rasche (Abteilungsleiter IT) und Christoph Arendes (stellv. Schulleiter Hoffm.- von Fallersleben Realschule) - Stadt Höxter
Höxter

Schnelles Internet für bessere Bildung in Höxter

Arbeiten zum Breitbandanschluss sind im Schulzentrum Höxter abgeschlossen. Stadt investiert rund 86.500 Euro.

Das Hausmeisterhaus an der Nieheimer Realschule wird abgerissen.Foto: David Schellenberg - David Schellenberg
Nieheim

Hausmeisterhaus an der Nieheimer Realschule wird abgerissen

Es steht schon seit Jahren leer und gilt als Schandfleck direkt neben der Realschule Nieheim: das ehemalige Hausmeisterhaus direkt am Eingang zur Schule.

Digitalisierung: Lernen mit Tablets, die Sekundarschule stellte moderne Unterrichtskonzepte vor. - nw
Warburg

Warburger Sekundarschule auf alle Wechselfälle vorbereitet

Die Eltern der Sekundarschüler in Warburg und Borgentreich sind froh, dass die Schulleitung schon früh die Weichen für die „Digitale Schule“ gestellt hatte.

Der Bedarf an Notbetreuung für die jüngeren Schulkinder ist in der Stadt Höxter sehr gering. - Pixabay
Höxter

Stadt Höxter will im Januar auf OGS-Elternbeiträge verzichten

Nur wenige Familien auf die Notbetreuung für Schulkinder angewiesen. Für die kommenden Monate soll ebenfalls geprüft werden, ob die Beiträge erlassen werden können.

Die Bauklötze in einer Warburger Kita werden Aufgrund der Quarantäne erstmal unbenutzt bleiben. - (Symbolbild) Pixabay
Warburg

Erste Corona-Fälle in einer Warburger Kita

Bürgermeister Tobias Scherf weist angesichts steigender Fallzahlen eindringlich auf die Einhaltung Corona-Regeln hin.

Uwe Scharrer ist neuer Schulleiter an der Sekundarschule in Höxter. - Simone Flörke
Höxter

Neuer Leiter der Sekundarschule Höxter

Uwe Scharrer kommt aus Hann. Münden nach Höxter und tritt die Nachfolge von Klaus Leweke an, der schon im Frühjahr neuer Schulrat im Hochstift geworden war. Scharrer spricht über das Motto der Schule.

Die Corona-Tests an der Nieheimer Realschule haben keinen positiven Befund ergeben. - Pixabay (Themenbild)
Nieheim

Negative Corona-Tests an Nieheimer Realschule

Demzufolge kehren die Jahrgänge fünf bis sieben sowie neun und zehn schon am Mittwoch wieder gemeinsam in die Schule zurück, ab Donnerstag soll es Normalbetrieb geben.

Ein weiteres Kind an der Peter-Hille-Realschule wurde positiv auf das Coronavirus getestet. - David Schellenberg
Nieheim

Zweiter positiver Corona-Test an Realschule Nieheim

Am Mittwoch war ein erster Fall bekannt geworden. Nun ist offenbar ein Kind aus der Parallelklasse positiv getestet worden. Fast der komplette 8. Jahrgang und die Hälfte der Lehrer sind in Quarantäne.

Kein Unterricht: Die Peter-Hille-Realschule in Nieheim bleibt auch am Freitag, 25. September, geschlossen. - Pixabay
Nieheim

Nach Corona-Fall: Realschule in Nieheim bleibt auch Freitag geschlossen

An der Peter-Hille-Realschule soll der Unterricht erst wieder starten, wenn alle Ergebnisse der Corona-Teste vorliegen.

Am Donnerstag wird die Realschule Nieheim leer bleiben. - David Schellenberg
Nieheim

Corona-Fall in Realschule: Fast 90 Menschen müssen getestet werden

Eine Schülerin wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Mit dem Mädchen gehen auch 75 weitere Schüler und 14 Lehrkräfte in Quarantäne. Am Donnerstag sollen aber alle Schüler zuhause bleiben.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG