Straßenverkehrsamt Herford

Das Straßenverkehrsamt Herford findet sich unter der Adresse Am Straßenverkehrsamt in Kirchlengern. Das für den Kreis Herford zuständige Straßenverkehrsamt kümmert sich hauptsächlich um die Zulassung von verschiedenen Kraftfahrtzeugen: Autos und Motorräder, die neu für den Straßenverkehr zugelassen werden. Auch Wunschkennzeichen können hier bestellt werden. Das Straßenverkehrsamt Herford führt die entsprechenden Fahrzeugprüfungen aber auch Führerprüfungen durch wie zum Beispiel die Prüfungen zum Erhalten der Fahrerlaubnis.

Das Straßenverkehrsamt des Kreises Herford in Kirchlengern überprüfte die Kennzeichen-Vergabe. - Gerald Dunkel
Kreis Herford

Straßenverkehrsamt verbietet Kriegssymbol "Z" und bekommt harsche Kritik

Der Kreis Herford unterbindet das "Z" auf den Autokennzeichen - diese Nachricht geht fast viral. Allerdings sind die Reaktionen eher negativ.

Die Herforder Osterkirmes Auf der Freiheit gehört zu den beliebten Volksfesten in der Hansestadt. An guten Tagen kommen bis zu 5.000 Besucher. So wie hier - im Jahr 2018 - könnte es ab Ostersamstag, 16. April, wieder aussehen. - Archiv: Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Kreis Herford kompakt am 8. April 2022

Lage am Freitag: Wieder Kirmes im Kreis und drei Corona-Todesfälle

Die meistgeklickten lokalen Schlagzeilen plus Corona, Wetter und die Informationen aus der Nachbarschaft: Alles Wichtige im schnellen Überblick.

Auf dem großen Parkplatz des Straßenverkehrsamtes in Kirchlengern werden ab Sommer fünf Kita-Gruppen in Containern untergebracht. - Björn Kenter
Kirchlengern

Kita-Container kommen auf den Parkplatz vom Straßenverkehrsamt

100 Jungen und Mädchen warten auf einen Kita-Platz. Es musste eine Übergangslösung her. Die hat der Kreis Herford nun gefunden.

Das Straßenverkehrsamt des Kreises Herford in Kirchlengern überprüft nun die Kennzeichen-Vergabe. - Gerald Dunkel
Kreis Herford

Straßenverkehrsamt kassiert "Nazi-Kennzeichen" ein: Das sagt der Kreis

Der Kreis zieht Konsequenzen und handelt nach der NW-Anfrage umgehend. In Zukunft will die Behörde genauer hinschauen.

Diese Führerscheine müssen getauscht werden. Dafür gibt es Fristen. - Foto: Andreas Zobe/NW
Kreis Herford

Autofahrer aufgepasst: Wer nun seinen Führerschein umtauschen muss

Ab Anfang 2022 müssen nach und nach alle Autofahrer neue Führerscheine beantragen. Ausnahmen gibt es nicht. Für manche endet die Frist schon Mitte Januar.

Bald sollen die Corona-Beschränkungen im Amt geändert werden. - Björn Kenter
Kirchlengern

Straßenverkehrsamt sorgt erneut für Ärger - wie es jetzt weitergeht

Nachdem schon wieder eine Beschwerde zu den Abläufen im Amt bei der NW eingegangen ist, teilt der Kreis Herford eine baldige Änderung mit.

Der Standort des Straßenverkehrsamtes in Kirchlengern stand vor der Pandemie zur Diskussion. - Gerald Dunkel
Kreis Herford

Zieht das Straßenverkehrsamt nach Herford?

Die Überlegungen zum Umzug des Straßenverkehrsamtes hängen davon ab, wie viel die Bürger online erledigen können und wollen. Auch die Pandemie spielt eine Rolle.

Aktuell gibt es dort eine Menge Arbeit. Das hat mit der Jahreszeit, aber auch mit der Zunahme an Arbeit bei Firmen zu tun. - Gerald Dunkel
Kirchlengern

Kritik am Straßenverkehrsamt: Das lange Warten auf die Zulassung

Besonders Autohändler und deren Kunden sind derzeit sauer über Bearbeitungszeiten beim Straßenverkehrsamt. Eine Sprecherin des Kreises Herford nennt die Gründe.

Anrufe sind derzeit in einigen Stadtverwaltungen nicht möglich. - Andreas Fruecht
Kreis Herford

Telefonstörungen im Kreis Herford und in Bad Oeynhausen gemeldet

Stadtverwaltungen und das Straßenverkehrsamt haben am Montag Probleme mit ihrer Telefonanlage.

Bis 2033 müssen die alten Führerscheine stufenweise umgetauscht werden. Im Kreis Herford sind das etwa 130.000 Stück. - Kreis Paderborn
Kreis Herford

130.000 Führerscheine im Kreis Herford müssen umgetauscht werden

Die alten Papier- und Kartenführerscheine laufen ab und werden durch den neuen EU-Führerschein ersetzt. Der Kreis Herford arbeitet an einem Online-Tauschverfahren.

Das Straßenverkehrsamt arbeitet im Lockdown ohne Publikumsverkehr. - Gerald Dunkel
Kreis Herford

Straßenverkehrsamt schließt teilweise

Die Arbeit erfolgt ab Freitag, 18.12., ausschließlich ohne Publikumskontakt während der regulären Öffnungszeiten.

Der letzte Blitzer in Löhne steht in Mennighüffen an der Lübbecker Straße. - Ulf Hanke
Löhne

Der letzte feste Blitzer für ganz Löhne steht in Mennighüffen

Der Kreis Herford unterhält zur Geschwindigkeitskontrolle nur noch einen Starenkasten in der Stadt. Trotzdem sollten Raser sich nicht in Sicherheit wiegen.

Beim Straßenverkehrsamt des Kreises Herford in Kirchlengern brauchen die Bürger für ihre Anliegen momentan einen Termin. Doch kurzfristig und ohne wochenlangen Vorlauf ist der meist nicht zu haben. - Gerald Dunkel
Kreis Herford

Wochenlanger Vorlauf für Termine beim Straßenverkehrsamt

Wer momentan etwa sein Auto oder ein anderes Fahrzeug zulassen möchte, muss mitunter lange warten. Denn Corona lässt die Kreis-Behörde nicht unberührt.

Der alte Bußgeldkatalog ist ungültig. - (Symboldbild): Reinhard Rohlf
Kreis Herford

Ab sofort gilt im Kreis Herford wieder der alte Bußgeld-Katalog

Die laufenden Verfahren werden derzeit von dem Straßenverkehrsamt vor Ort geprüft. Doch was passiert mit den Bescheiden, die bereits rechtskräftig sind?

Das Straßenverkehrsamt des Kreises Herford in Kirchlengern. - www.gerald-dunkel.de
Kirchlengern

Telefon-Panne im Straßenverkehrsamt in Kirchlengern dauert an

Die Ursache für das Problem ist unklar. Der Kreis Herford hat sich bei der Bundesnetzagentur über die Telekom beschwert.

Die Telefonanlage im Straßenverkehrsamt funktioniert nicht. - Andreas Frücht
Kreis Herford

Telefonstörung im Straßenverkehrsamt hält weiter an

Das Amt in Kirchlengern hat Probleme mit seiner Telefonanlage. Die Störung ist seit mehreren Wochen bekannt, konnte bisher aber nicht behoben werden.

Hier an der Bielefelder Straße aus Lenzinghausen kommend gilt bei Nässe Tempo 30. - Ekkehard Wind
Enger/Spenge

Unfälle: Wo es häufig in Enger und Spenge kracht

Die Unfallkommission des Kreises Herford hat vier neuralgische Stellen in den beiden Städten ausgemacht. Durch geeignete Maßnahmen soll die Unfallgefahr gesenkt werden.

Die Elsestraße in Kirchlengern. - mnolte
Kirchlengern

Hauptverkehrsstraße in Kirchlengern soll erneuert werden

Ein Teil der Elsestraße soll ausgebaut werden - in welchem Umfang ist noch unklar. Auch die Situation für Radfahrer soll verbessert werden. Mitentscheiden können das die Anlieger.

Am Straßenverkehrsamt in Kirchlengern führt jetzt ein Radweg vorbei. Foto: GERALD DUNKEL - www.gerald-dunkel.de
Kirchlengern

Freie Fahrt für Radfahrer am Straßenverkehrsamt in Kirchlengern

Ein neuer Radweg führt am Straßenverkehrsamt vorbei. Für Radfahrer bedeutet das nun vor allem eins: mehr Sicherheit.

Lange hat es gedauert: Jetzt stehen die neuen Schilder an der Kita „Spielkiste". - Andreas Sundermeier
Enger

Endlich: Tempo 50 an der Kita „Spielkiste“ in Enger

Nach wochenlangem Behördenstreit um die Geschwindigkeitsreduzierung auf der Jöllenbecker Straße sind die Schilder jetzt aufgestellt worden.

Der Kreisverkehr an Elverdisser Straße/Milser Straße/Auf der Helle soll jetzt doch nicht Kreuzung werden. - Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Herford

Problem-Kreisel in Elverdissen wird doch nicht zur Ampel-Kreuzung umgebaut

Die Planung hat eine überraschende Wendung genommen. Verhandlungen über einen Grundstücksankauf waren erfolgreich. Am Kreisverkehr gab es vermehrt Unfälle.

Um Tempo 50 an der Kita "Spielkiste" gibt es einen Behördenstreit. - Mareike Patock
Enger

Bezirksregierung soll nun Tempo 50 an Kita in Enger prüfen

Das Straßenverkehrsamt ordnet neue Beschilderung an. Daraufhin schaltet die Landesbehörde „Straßen NRW" jetzt die Bezirksregierung ein.

Die Kita "Spielkiste" an der Jöllenbecker Straße: Hier gilt momentan Tempo 70. - Mareike Patock
Enger

Noch immer kein Tempo 50 vor Kita in Enger

Der Leiter des Straßenverkehrsamtes hat sich bereits im Juni für eine Tempo-Reduzierung an der Jöllenbecker Straße vor der "Spielkiste" ausgesprochen. Warum das immer noch nicht passiert ist.

Zu eng zum Ausparken sei die verbleibende Breite der Straße, wenn - wie hier das graue Auto - Fahrzeuge gegenüber des Carports parken. - Andreas Sundermeier
Enger

Weil seine Einfahrt blockiert wird: Anwohner aus Enger fordert Parkverbot

Straßenverkehrsamt und Stadt empfehlen, einen Pfeiler am Carpot zu versetzen und appellieren an die Rücksicht. Doch mittlerweile gibt es weitere Maßnahmen.

Premiere: Die Sängerin Faryna stellte in der Grundschule Mindener Straße in Herford ihre CD "Sicher im Straßenverkehr" vor. Mitten zwischen den Erstklässler sitzen der Leiter des Verkehrsdientes der Polizei, Michael Steffen, und Landrat Jürgen Müller. - Kreis Herford
Kreis Herford

Erstklässler singen gegen Elterntaxis im Kreis Herford an

Die Sängerin und Grundschullehrerin Sandra Faryn hat mit Polizei und Straßenverkehrsamt die CD "Sicher im Straßenverkehr" herausgebracht. Durch die Hintertür will sie etwas erreichen.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG