Christina Kampmann (SPD)

Christina Kampmann ist 2013 für Bielefeld und Werther direkt in den Bundestag gewählt worden. Von 2015 bis 2017 war die SPD-Politikerin aus Bielefeld Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen. Seit der Landtagswahl 2017 ist sie Landtagsabgeordnete und zuständig für die Themen Digitalisierung und Europa. Christina Kampmann hat Politikwissenschaft studiert, arbeitete in Bielefeld als Standesbeamtin und wurde bei der Landtagswahl 2022 NRW nun für den Wahlkreis 92 (Bielefeld I) in den NRW-Landtag gewählt.

Weitere Informationen zur Landtagswahl 2022:

Landtagswahl in NRW 2022

Landtagswahl in Bielefeld 2022

Weitere Informationen zur SPD in Bielefeld:

SPD Bielefeld

Man ahnt es bereits: Ein bestimmter Stadtbezirk fällt bei den Wahlen negativ auf. - Uwe Anspach
Bielefeld

Überblick: In diesen Bezirken haben Bielefelds Parteien die meisten Wähler

Wo wird am fleißigsten gewählt - und wo macht nur jeder fünfte sein Kreuz? nw.de fasst Spitzenwerte und Negativ-Rekorde zusammengefasst.

Blick vom Teutoburger Wald auf Kirchdornberg - wer im Wahlkreis 94 wählt, wohnt entweder in den Bielefelder Stadtteilen Dornberg und Jöllenbeck oder im Norden des Kreises Gütersloh. - Montage: dpa/Stefan Gerold
Landtagswahl 2022 in Bielefeld

Alle Kandidaten, alle Infos: Das müssen Sie zum Wahlkreis 94 wissen

Im Wahlkreis 94 geht es zur Sache. Es wird damit gerechnet, dass sich zwei Kandidaten hier ein Kopf-an-Kopf-Rennen um das Direktmandat liefern werden.

Die Bartholomäus-Kirche an der Brackweder Hauptstraße - wer im Landtagswahlkreis Bielefeld II seine Stimme abgeben darf, wohnt in Brackwede, Senne, Sennestadt, Stieghorst und Heepen. - Montage: dpa/Mike-Dennis Müller
Landtagswahl 2022 in Bielefeld

Alle Kandidaten, alle Infos: Das müssen Sie zum Wahlkreis 93 wissen

In diesem Wahlkreis setzen SPD und CDU auf neue Gesichter. Beide sind in Stieghorst zuhause. Das Rennen gilt als offen.

Kevin Kühnert mit Bier und Arminia-Schal in der Schüco-Arena, eingerahmt von Christina Kampmann (links) Wiebke Esdar. - NW Bielefeld
Mittendrin im Abstiegskampf

SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert fieberte für die Arminia auf der Alm

Der bekannte Berliner ist Vereinsmitglied und hofft auf einen Auswärtserfolg gegen Bochum, beim Heimspiel gegen Leipzig will der Politiker wieder dabei sein.

„Fußball für alle Kinder“: Das ist Ziel des Projekts „Kicker kids inklusiv“. Hannelore Kraft und Christina Kampmann schauten es sich nicht nur an, sondern kickten selbst mit – ebenso wie Arminias schwedischer Innenverteidiger Joakim Nilsson. - Sarah Jonek Fotografie
Was macht sie eigentlich heute?

Ungewöhnlicher Gast: Hannelore Kraft kickt mit Bielefelder Kids

Die Ex-Ministerpräsidentin von NRW nimmt es bei einem einzigartigen Projekt für Kids sogar mit Arminen-Profi Joakim Nilsson auf.

Christina Kampmann gehört seit 2017 dem Landtag an. Zuvor war sie NRW-Familienministerin. - Oliver Krato
Landtagswahl 2022 - im Porträt

Christina Kampmann (SPD) will wieder ein starkes Ergebnis

Die frühere Familienministerin holte den Wahlkreis 92 vor fünf Jahren souverän.

In Bielefelds Innenstadt hängen viele Plakate zur Landtagswahl am 15. Mai - Sarah Jonek Fotografie
Kommentar

Landtagswahl hält in Bielefeld Überraschungen bereit

Am 15. Mai wird in NRW der neue Landtag gewählt. Die Bielefelder stimmen in drei Wahlkreisen ab.

Thorsten Klute (v.l.), Christina Kampmann und Nesrettin Akay wollen Bielefeld im Landtag vertreten. Foto: Oliver Krato - Oliver Krato
Bielefeld

Startschuss: SPD-Trio läutet heiße Wahlkampf-Phase ein

Christina Kampmann, Nesrettin Akay und Thorsten Klute wollen in den Düsseldorfer Landtag. Dafür kriegen sie Unterstützung von Kühnert, Klingbeil und Kutschaty.

Christina Kampmann vor dem Bielefelder Rathaus am Plakat. - privat
Bielefeld

Übereifrige CDU-Wahlkampfhelfer überhängen Kampmann-Plakate

Die SPD-Kandidatin beklagt unfairen Stil der Union. Die Entschuldigung folgte prompt.

Die Illustration zeigt die Gigafactory in Grünheide, wie sie eines Tages aussehen soll. - Twitter / Elon Musk
Mutige Debatte

Elon Musk und die Gigafactory: Bielefelder Schüler kontern Bauministerin

Bundesbauministerin und SPD-Vize-Chefin Klara Geywitz gab am Carl-Severing-Berufskolleg überraschende Antworten zu Briten-Häusern und Baunebenkosten.

Thomas Krause von der Schloßhofstraßen-Initiative hat für die Abschaffung jahrelang gekämpft. - Foto: Andreas Zobe/NW
Straßenbau-Beiträge

Erfolg: Bielefelder werden von Zahlung für Straßen-Sanierungen befreit

Die teilweise hohen Beiträge treiben die Hausbesitzer mitunter in finanzielle Schwierigkeiten. Bald ist damit Schluss.

Für die SPD kandidieren (v.l.) Nesrettin Akay, Thorsten Klute und Christina Kampmann für den NRW-Landtag. - Barbara Franke
Bielefelder Landtags-Kandidaten

SPD schickt zwei etablierte Politiker und einen Mann der Basis ins Rennen

Die drei Sozialdemokraten fordern gebührenfreie Kitas und eine Fachkräfteoffensive für soziale Berufe.

Inga Michaelis (l.) und Anna Behring mit Ava (1) und Paulina (11). In der Ausstellung „Tok, Tok, Tok" dreht sich alles um Holz. - Kindermuseum OWL
Bielefeld

Nicht nur für die Kleinen: Kindermuseum in der City geplant

Der Verein Kindermuseum OWL organisiert seit Jahren Mitmach-Ausstellungen für Kinder. 2022 wird es erstmals feste Räume in Bielefeld geben. Unterstützung soll über eine Crowdfunding-Aktion kommen.

Insgesamt 156 Delegierte nahmen an der Wahlkreis- und Delegiertenkonferenz der Bielefelder SPD in der Stadthalle teil. Sie mussten öfter als gedacht ihre Stimmkarten zücken. - Barbara Franke
Landtagswahl 2022

SPD macht es bei ihrer Kandidatenkür für Bielefeld extrem spannend

Die Delegierten haben in den Wahlkreisen Bielefeld I und II insgesamt fünf Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl. In einem Fall braucht es drei Abstimmungsrunden.

Christina Kampmann - nw
Bielefeld

Drei Kampfabstimmungen bei der SPD

Zur Landtagswahl kandidieren mindestens sieben Bewerber um die drei Wahlkreise. Der Ausgang scheint völlig offen. Die Konkurrenz setzt zwei Etablierte unter Druck.

Die Bielefelder Landtagsabgeordnete Christina Kampmann ist Mama geworden. - jonek-fotografie.de
Bielefeld

Bielefelder Landtagsabgeordnete Christina Kampmann ist Mutter geworden

Die Ex-Familienministerin und ihr Freund haben Zwillinge bekommen. Eine Herausforderung für den Job im Landtag. Denn: Elternzeit gibt es nicht in der Politik.

Maximal vier Wahlzettel erhalten die Wählenden am Wahltag: Gelb für die OB-Direktwahl, Grün für die Wahl des Stadtrats, Rot für die Wahlen zu den Bezirksvertretungen und Weiß für die Wahl zum Integrationsrat. - Andreas Zobe
Bielefeld

Wahllokale ohne Maskenpflicht: "Herr Clausen, wir sind schockiert und fassungslos"

Zwei langjährige Wahlhelferinnen empören sich über eine fehlende Maskenpflicht in den Wahllokalen. Und sind enttäuscht von der Reaktion der Stadt. Ein Hygienekonzept soll alles richten.

Wahlkampf auf Abstand: Greta Maurer, Wiebke Esdar, Björn Klaus, Pit Clausen, Riza Öztürk und Regine Weißenfeld (v. l.) vor dem Rathaus. - Sarah Jonek
Bielefeld

SPD macht Wahlkampf mit Rädern - und diesen Promis

15 rote Fahrräder mit Wahlkämpfern werden dafür in den Wochen vor der Kommunalwahl übers gesamte Stadtgebiet verteilt unterwegs sein. Mit dabei haben sie großen Boxen, in denen das Wahlkampfmaterial liegt.

Am Sonntag wird das letzte Mal ausgeschenkt. Am Montag wird der Laden leer geräumt. - Symbolfoto Pixabay
Bielefeld

Rausschmiss: Eine der letzten echten Bielefelder Kneipen muss schließen

Trauriges Ende einer Ära: Weil der Mietvertrag nicht verlängert wird, muss eine der letzten Traditionsgaststätten in Bielefeld nach 43 Jahren ihre Türen schließen.

Leira ist vollkommen verschreckt. Seit Tagen irrt sie durch Bielefeld. Es wird Hilfe benötigt. - Tierschutz Bielefeld
Bielefeld

Dringend Hilfe benötigt: Entlaufene Hündin irrt panisch durch Bielefeld

Es ist der Albtraum jeden Hundebesitzers: Das Tier läuft weg. Dies ist am Mittwoch in Bielefeld passiert. Hündin Leira rennt seit zwei Tagen panisch durch die Bielefelder Straßen. Es wird dringend Hilfe benötigt.

Im Arm trägt Christina Kampmann Hunderte Briefe von der Wahl zum SPD-Parteivorsitz - gerne wäre sie es geworden. Sie scheiterte relativ knapp. - Joerg Dieckmann
Bielefeld

Christina Kampmann kann sich weiter vorstellen, einmal SPD-Chefin zu werden

Die 39-Jährige blickt auf die Tage zurück, in denen sie nicht allzu weit entfernt vom Partei-Vorsitz war. Jetzt hofft sie, dass es die beiden Neuen gut machen. Und hält sich ein Türchen offen.

Vielfältige Einblicke: Mehr als 100 Programmpunkte sind für Besucher im Angebot. - Barbara Franke
Bielefeld

Was die Stadt so macht: Tausende blicken hinter Bielefelder Rathaus-Kulissen

Das Rathaus mal von innen sehen? Dazu hatten die Bielefelder jetzt Gelegenheit. 5.000 Besucher kamen und waren überrascht, was die Stadt so alles macht.

(Fast) alles Gold beim DSC: Die Fans feierten beim 2:0 gegen Union Berlin die Mannschaft, den Verein und viele prominente Ex-Arminen, die im Stadion zu Gast waren. Für alle ist es ein Genuss, mal ohne jede Abstiegsangst in ein Saisonfinale zu gehen. - Kurt Ehmke
Bielefeld

Tiefenentspannte Arminen genießen letztes Heimspiel der Saison

Entspannter Sommerfußball: Während sich die anderen da unten um Abstieg und Klassenerhalt kloppen, kann der DSC Arminia locker auf Tradition und Emotion machen, feiern die Fans – und gewinnt am Ende der Klub auch noch das letzte Heimspiel der Saison.

In der Ravensberger Spinnerei: Klaus Schrotthofer, Christoph von der Heiden, Christina Kampmann, Ingo Nürnberger, Thorsten Klute und Rainer Radloff (v. l.) sehen die Integration von Flüchtlingen als Chance für die Gesellschaft. - Andreas Frücht
Bielefeld

Qualifizierung gefordert

Verstärkte Zusammenarbeit von Ämtern, Schulen, Vereinen und Wirtschaft, schnellere Bearbeitung von Asylanträgen, mehr Sprachkurse und eine Hilfsbereitschaft, die über Jahre anhalten muss, all das ist notwendig, um Flüchtlinge auch in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Das ist das Ergebnis einer SPD-Veranstaltung am Abend in der Ravensberger Spinnerei.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG