OWL Crime

Spektakuläre Kriminalfälle und schwere Kapitalverbrechen aus Bielefeld, Gütersloh, Herford, Paderborn, Höxter, Detmold und Minden finden Sie hier in unserem Themen-Spezial. Erfahren Sie mehr über bewegende, mysteriöse und oft noch ungeklärte Verbrechen und Kriminialgeschichten in der Region Ostwestfalen-Lippe, die teilweise weltweit für Aufsehen gesorgt haben.

In den 1970er Jahren wurde transparenter, wie hoch das Vermögen mancher Unternehmerfamilien in der Bundesrepublik war. Das führte zu intensiveren Diskussionen über soziale Gerechtigkeit. - Symbolbild: Pixabay
OWL Crime

Die 70er: Das Jahrzehnt, in dem Millionäre entführt wurden

Eine Historikerin erklärt, welche Rolle Reichtum in den 1970er Jahren spielte und warum die Bevölkerung reiche Entführungsopfer weniger bemitleidete.

In diesem Haus in Höxter-Bosseborn lebten Wilfried und Angelika W. - picture alliance / dpa
OWL Crime

Wie die grausamen Taten im "Horrorhaus von Bosseborn" ans Licht kamen

2016 schockt ein Kriminalfall ganz Deutschland. Wilfried und Angelika W. haben zwei Frauen in ihrem Haus zu Tode gequält. Wie kam es dazu?

Am 9. August 2011 wird der Beschuldigte dem Haftrichter in Bielefeld vorgeführt. - Wolfgang Wotke
Gütersloh

Tatort Gütersloh: Mutter erwürgt - Leiche unter Kinderbett versteckt

Mit einem Staubsaugerkabel tötet Kerry-Anthony H. seine Partnerin. In einer Videobotschaft legt er ein Geständnis ab. Der Rückblick auf eine grauenvolle Tat.

Rund 7.000 Menschen nehmen im Januar 2009 am Trauerzug für Kardelen durch die Innenstadt von Paderborn teil. - Reinhard Rohlf
OWL Crime

Der Fall Kardelen: Eine ganze Stadt im Schockzustand

Der Mord an dem Mädchen erschüttert 2009 Paderborn und lässt die Menschen enger zusammenrücken. Zur Festnahme des Täters trägt ein Mann entscheidend bei.

Damit sich seine Partnerin Versicherungsprämien ergaunern konnte, hatte sich ein Gärtner vor blinder Liebe seine Arme und Beine überfahren lassen - und das zwei Mal. - picture alliance
OWL Crime

Aus blinder Liebe: Mann lässt sich gleich zweimal mit dem Auto überfahren

Seine Partnerin wollte Versicherungsprämien ergaunern. Dafür hatte sich ein Mann aus blinder Liebe Arme und Beine überfahren lassen. So kam alles ans Licht.

Die Tiefkühltruhe, in der die Polizei auf die Frauenleiche stieß. - Neue Westfaelische Zeitung
OWL Crime

Grausiger Fund: Der Kühltruhenmord von Spenge

Vor zehn Jahren durchsucht die Polizei eine Garage in Spenge. Dabei stoßen sie auf eine eingefrorene Leiche, eingepfercht in einen Koffer.

Am Bielefelder Hauptbahnhof - hier ein Foto aus den 1980er Jahren - begann der Fall Josef Klatzka. - NW-Archiv
OWL-Crime

Ein Cold Case von 1970: Der Tote in der Reisetasche

Am Weserufer findet ein Bauer den Torso eines Mannes. Es dauert Wochen, bis überhaupt klar ist, um wen es sich handelt. Dann wird es kompliziert.

Knapp 290.000D-Mark erbeutet Werner Meier (Name geändert) Ende der 1960er Jahre bei 18 Banküberfällen. - picture alliance/United Archives/Werner Otto
OWL Crime

City-Sprint mit 56.000 D-Mark: Das Ende eines Serienbankräubers

1969 versucht sich in Bielefelds Innenstadt ein Mann erfolglos an einem Überfall. Niemand ahnt, wie viele Taten bereits auf sein Konto gehen.

Kriminaltechniker untersuchten das ausgebrannte Wrack des Streifenwagens der erschossenen Polizisten auf Spuren. - Picture Alliance
OWL Crime

Hilde 10-35 meldet sich nicht: Der grausame Polizistenmord von Holzminden

Vor 30 Jahren erschüttert ein Verbrechen OWL: Zwei Beamte werden auf einem Parkplatz in eine tödliche Falle gelockt. Eine tagelange Suche beginnt.

Mit einem Schraubenzieher erstach 1968 Mevlüt Ku. einen Landsmann. War es Notwehr? - Freeimages
OWL Crime

Der verscharrte Ehemann: Zweikampf mit Schraubenzieher und Rasiermesser

Ende der 1960er Jahre wird in Bielefeld ein türkischer Gastarbeiter vermisst. Während die Polizei nach ihm sucht, heiratet seine Frau heimlich ein zweites Mal.

Die Angeklagte verdeckt beim Prozessauftakt ihr Gesicht mit einem roten Aktendeckel. - Holger Kosbab
OWL Crime

Spielsucht lässt Frau zur Mörderin ihrer Mutter werden

Ein Innenminister hilft einer Verbrecherin nach einem Unfall. Ein Fernsehtierarzt steht unter Mordverdacht. Ein filmreifer Fall in Borchen beschäftigt das Land.

Expertin Nahlah Saimeh.  - picture alliance/dpa
OWL Crime

"Grausamkeit kennt keine Grenze": Die härtesten Fälle einer Psychiaterin

Nahlah Saimeh blickt regelmäßig in menschliche Abgründe. Die forensische Psychiaterin begutachtet Mörder. Was hat die Personen zu Mördern gemacht?

Der Tod von Doris Whitmore war eines der traurigsten Kapitel der britischen Zeit in OWL. - Ben Birchall/picture alliance/empics
OWL Crime

Tod beim Gassi gehen: Der brutale Mord an der Majorsfrau in Paderborn

1969 kreuzen sich zufällig die Wege einer dreifachen Mutter und eines Gelegenheitsarbeiters. Die Begegnung im Wald dauert nur Minuten und endet furchtbar.

In Frille, einem Ortsteil von Petershagen, spielte sich einer der ungewöhnlichsten Kriminalfälle in OWL überhaupt ab. - Martin Krause
OWL Crime

Ein tödlicher Irrtum: Der Auftragsmord von Petershagen

Ein Mordanschlag misslingt auf spektakuläre Weise. Die Tat wird für zwei Familien zum Horror und führt zu einem Gerichtsmarathon.

Ehefrau Justine P. betäubte ihren Mann mit Pfannkuchen, in deren Teig sie ein Medikament gemischt hatte. - Pixabay
OWL Crime

Mit Pfannkuchen betäubt: Der rätselhafte Teppichmord von Paderborn

1997 nutzen Einbrecher in Paderborn einen gestohlenen Bulli. Was sie nicht wissen: Sie fahren eine Leiche durchs Land.

Sandra Zimmermann wollte vor ihrem Verschwinden von Bünde nach Bad Salzuflen trampen. - Symbolbild: Pixabay
OWL Crime

Beim Trampen gekidnappt und getötet: Der Mordfall Sandra Zimmermann

Vor fast 30 Jahren verschwindet Sandra Zimmermann auf dem Weg von Bünde nach Bad Salzuflen. Sie wurde ermordet. Noch heute erschüttert der ungeklärte Fall. 

Richard Lee zeigt ein Foto seiner Tochter Katrice. - Holger Kosbab
OWL Crime

Vermisst seit 40 Jahren - was ist seitdem im Fall "Katrice Lee" passiert?

Das kleine Mädchen verschwand am 28. November 1981 in Paderborn. Ihr Vater erinnert sich noch heute genau an den Tag. Er hat Hoffnung, dass seine Tochter lebt.

Der Paderborner verdiente sein Geld mit dem Handel von Pferden. - Pixabay
OWL Crime

Raub in Paderborn: Familie muss Mord an Pferdehändler mit anhören

Plötzlich steht ein Maskierter mit Pistole im Wohnzimmer. Er will offenbar das Geld des Unternehmers. Der Fall aus den 80er Jahren ist noch immer ungelöst.

Aus einfachen Pausenbroten machte Klaus O. drei Jahre lang eine tödliche Gefahr. - Pixabay
OWL Crime

Die unfassbaren Taten des Pausenbrotmörders - die Opfer leiden bis heute

Klaus O. macht jahrelang harmlose Frühstückspausen zur tödlichen Gefahr. Er gibt den Ermittlern bis heute ein großes Rätsel auf.

Der ehemalige Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi und seine Frau Helene sitzen im Atelier am Vierwaldstätter See. - picture alliance/dpa | Sabine Dobel
OWL Crime

Zehn Jahre nach Urteil - wie es Fälscher Beltracchi aus Höxter heute geht

Beltracchi löste einen der größten Kunstfälscher-Skandale Deutschlands aus. Vor zehn Jahren wurde der „Fälscherfürst“ verurteilt. Aus dem Knast ist er lange raus.

In Detmold war die Anteilnahme an dem Mord an Arzu Özmen enorm. - picture alliance / dpa
OWL Crime

Arzu Özmen aus Detmold: Ein "Ehrenmord" erschüttert das ganze Land

Die eigenen Geschwister töten vor zehn Jahren die 18-jährige Arzu. Der Grund erschüttert ganz Deutschland. Wie es so weit kommen konnte.

Das ehemalige Freibad an der Werre wurde Ende der 1980er geschlossen.  - Stadtarchiv Detmold
OWL-Crime

Erwürgt und in den Fluss geworfen: Der unfassbare Fall der kleinen Silke

Das zehnjährige Mädchen verschwindet auf dem Weg in die Detmolder Innenstadt. Nachdem ihre Leiche aus der Werre gezogen wird, beginnt die Suche nach dem Täter. 

Als Nelli Graf auf dem Haller Friedhof beigesetzt wurde, war die Anteilnahme riesig und die Zahl der letzten Blumengrüße hoch. - Nicole Donath
OWL-Crime

Zehn Jahre nach dem Mord an Nelli Graf: Warum es nun erneut Hoffnung gibt

Zehn Jahre sind vergangen, seitdem die dreifache Mutter und Ehefrau getötet wurde. In diesen Tagen trauert ihre Familie besonders. Und hegt doch Hoffnung, dass der Mörder noch gefunden wird. Das hat etwas mit diesem Datum zu tun.

In Bielefeld waren zeitweise Tausende britische Soldaten stationiert. - Wolfgang Rudolf
OWL Crime

Soldat stirbt durch Schüsse: Als irische Terroristen in Bielefeld mordeten

Vor mehreren Jahrzehnten sorgte die IRA in Deutschland für blutige Anschläge. In Bielefeld musste ein britischer Soldat sterben. Was waren die Hintergründe?

Das ehemalige "Casino Royal" in Blomberg im Jahr 2015. - LZ
OWL-Crime

1991: Als im Bordell „Casino Royal“ tödliche Schüsse fallen

Dieser Raubüberfall schreibt Geschichte. Zwei Maskierte, ein Bordell und ein Fluchtwagen sind Teil eines Falls, der eine tragische Wendung nimmt.