Padersprinter Paderborn

Der Padersprinter Paderborn ist der Betreiber des öffentlichen Personennahverkehrs in der Stadt Paderborn. Seit 1996 ist Peter Bronnenberg der Geschäftsführer des Verkehrsunternehmens. Rund 55.000 Fahrgäste nutzen täglich das Busangebot. Zusätzlich setzt sich der Kommunalbetrieb Padersprinter für Umwelt- und Klimaschutz ein, so wird etwa der Abgas-Restausstoß der Busse mit einer Aufforstungs-Aktion kompensiert.

Stark mitgenommen: Diese Drohnenaufnahme vom Tag nach dem Tornado zeigt die Schäden am Michaelskloster. - Jens Reddeker
Paderborn

Nach dem Tornado: So ist die aktuelle Lage in Paderborn

Schulen und Straßen sind wieder geöffnet. Im Busverkehr gibt es weiterhin Einschränkungen. Die Schadensermittlung läuft weiter. Es gibt auch gute Nachrichten.

Noch fährt der Paderspinter an jedem ersten Samstag im Monat für alle Fahrgäste kostenlos. - Hans-Hermann Igges
Paderborn

Bleibt Gratis-Busfahren an Samstagen in Paderborn weiter möglich?

Zwar hatte die Verwaltung das Thema schon abgehakt, doch aktuelle Entwicklungen machen auch einen neuen Blick auf die Zahlen nötig.

In Delbrück-Ostenland beginnt die Sanierung der Ortsdurchfahrt. - Pixabay (Symbolbild)
Delbrück

Monatelange Sanierung der Ortsdurchfahrt in Delbrück-Ostenland beginnt

Los geht es mit den Bauarbeiten am Montag, 28. März. Dauern wird die Maßnahme mehrere Monate. Es gibt auch Änderungen im Busverkehr.

An der Zapfsäule zahlen derzeit alle kräftig drauf. Manche Unternehmen sehen schon ihre Existenz gefährdet. - dpa-tmn / Daniel Karmann
Paderborn

Spritpreishoch sorgt im Paderborner Transportgewerbe für Probleme

Die hohen Spritpreise sorgen bei vielen für tiefrote Zahlen. Das Angebot im Nahverkehr könnte gestrafft werden. Nicht jeder sitzt auf einem Dieselvorrat.

Peter Bronnenberg (3. v. l.) gemeinsam mit den Mitarbeitern, die die Fahrzeuge nach Przemysl bringen (v .l.): Klaus Vullhorst, Ramon Chmielorz, Robert Zbrojewski, Mike Rommlau, Boris Beckmann und Eduard Klein. - Padersprinter
Paderborn

Padersprinter-Busse aus Paderborn transportieren ukrainische Geflüchtete

Das Nahverkehrsunternehmen stellt Gelenkbusse für den Shuttleverkehr von der ukrainischen Grenze nach Polen zur Verfügung.

Busse fahren nun auch wieder nachts durch Paderborn. - Niklas Tüns
Paderborn

Nachtbusse fahren wieder in Paderborn

Die acht Nachtbuslinien des Padersprinters (N1 bis N8) werden ab Freitag, 4. März, wieder im Stadtgebiet unterwegs sein. Hier ein Überblick.

Busreisende im Kreis Paderborn müssen sich umstellen. - Symbolbild: Pixabay
Kreis Paderborn

Vollsperrung in Paderborn: Änderungen auf mehreren Buslinien im Kreis

Während der einjährigen Bauphase auf der Bahnhofstraße kommt es zu Fahrplanänderungen. Auch der Schulverkehr ist betroffen.

Alle Fahrgäste müssen bei der Nutzung des Padersprinters einen negativen Corona-Test mit sich führen müssen, wenn sie nicht geimpft oder genesen sind. - Padersprinter
Paderborn

Ab sofort 3G-Kontrollen im Padersprinter

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen passt der Padersprinter seine Regelungen an. Fahrgäste sollen sich auf regelmäßige Kontrollen einstellen.

Padersprinter-Geschäftsführer Peter Bronnenberg (l.) und Bürgermeister Michael Dreier in einem von insgesamt 99 Bussen der Fahrzeugflotte. - Mareike Gröneweg
Paderborn

Padersprinter beim ÖPNV-Kundenbarometer auf Platz eins in NRW

Beim ÖPNV-Kundenbarometer wird die Freundlichkeit des Personals gelobt. Schlechter schneidet hingegen die Schnelligkeit der Beförderung ab.

Volle Ränge wie vor Corona: Im Stadion ist das wieder normal. - Besim Mazhiqi
Paderborn

"Wie die Ölsardinen": Fußballfans des SC Paderborn beklagen übervolle Busse

Viele Fahrgäste, die für die Anreise zum SCP-Heimspiel den Bus nutzen wollten, klagen über den fehlenden Mindestabstand. Aussicht auf Besserung besteht aber nicht.

Das Busfahren soll mit dem neuen Tarifmodell des Padersprinters attraktiver werden. - Holger Kosbab
Paderborn

"Kannibalisierung durch billiges Parken" - Diskussion zum ÖPNV in Paderborn

Zustimmung, aber auch Anregungen zum künftigen Tarifkonzept des Padersprinters gibt es im Mobilitätsausschuss des Paderborner Stadtrats.

Der Padersprinter möchte das Busfahren mit einem neuen Tarifmodell attraktiver machen. - Holger Kosbab
Paderborn

Mit Online-Tickets wird Busfahren in Paderborn billiger

Der Padersprinter schaltet einen Gang höher: Mit veränderten Tarifen und Schnupperangeboten will der Paderborner Stadtbusbetreiber neue Kunden gewinnen.

In den kommenden Tagen und Wochen gibt es mehrere Änderungen im PaderbornerLiniennetz. - Symbolbild: Pixabay
Paderborn

Mehrere Buslinien in Paderborn werden umgeleitet

Die Änderungen im Netz des Padersprinters betreffen mehrere Linien und Haltestellen im Stadtgebiet.

Im Paderborner Stadtgebiet und im Kreis werden die Angebote für den Schulbusverkehr zum Teil neu strukturiert. (Symbolfoto) - Padersprinter
Busverkehr zum Schulstart

So sieht das Schulbusangebot der Verkehrsbetriebe in Paderborn aus

Padersprinter und Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter geben kurz vor dem Schulstart am Mittwoch ihr zum Teil verändertes Fahrtangebot bekannt.

Insgesamt neun Personen werden bei dem Unfall leicht verletzt. - (Symbolbild) Pixabay
Delbrück

Mehrere Leichtverletzte bei Unfall mit kleinem Schulbus

Der Kleinbus war unterwegs, um Kinder mit Behinderungen zur Schule zu bringen.

Grund für die Maßnahme sind Asphaltierungsmaßnahmen. - Symbolbild: Pixabay
Paderborn

Kasseler Straße wird zur Einbahnstraße - auch Buslinien betroffen

Es wird in der Paderborner Innenstadt für einige Tage lang Umleitungen und Einschränkungen geben.

Die Bushaltestelle an der Volksbank in Haaren soll auch weiterhin von den Linien S10, R11 sowie dem Schulbuslinien bedient werden. - Julia Stratmann
Bad Wünnenberg/Borchen

Neues Konzept für Busverkehr im Paderborner Hochland

Das Linienbündel 6 verkehrt ab Juli mit einigen Änderungen zwischen Paderborn und Bad Wünnenberg. Welche Neuerungen für den Schulverkehr geplant sind.

Die Baustelle der Ortsdurchfahrt von Dörenhagen (Im Hintergrund) schnitt den Ort weitgehend von der Zufahrt zur Bundesstraße 68 ab. - Archivbild: Jens Reddeker
Borchen

Bauarbeiten in Dörenhagener Ortsdurchfahrt gehen weiter

Der Zugang zur B 68 soll offen bleiben. Im Ort wird aber eine Straße gesperrt und es gibt Behinderungen im Busverkehr.

Die Padersprinter-Busse fahren ab Montag auch wieder die Schüler-Touren. - Padersprinter
Paderborn

Padersprinter nimmt Schultouren wieder auf

Ansonsten fährt der Stadtbusbetreiber trotz des anhaltenden Lockdowns nach Normalplan. Zusatzbusse kommen vorerst nicht zum Einsatz.

Am Montag wird kein Bus des Padersprinters mehr fahren. - Padersprinter
Kreis Paderborn

Wintereinbruch: Busverkehr im gesamten Kreis Paderborn eingestellt

Der Winter hat den Kreis Paderborn seit dem Wochenende fest im Griff und die Auswirkungen sind auch am Montagmorgen im Berufsverkehr deutlich zu spüren.

FFP2- und OP-Masken werden in Paderborn immer mehr getragen - auch dort, wo sie keine Pflicht sind. - Symbolbild: Pixabay
Paderborn

Medizinische Masken sind im Kreis Paderborn zur Normalität geworden

Im ÖPNV und in Supermärkten müssen FFP2- oder OP-Masken getragen werden. In Paderborn hat diese Umstellung bisher gut funktioniert.

Die Schulen in Büren stimmen sich über die Unterrichtszeiten ab. Beteiligt an den Gesprächen waren die Schulleitungen sowie die Stadtverwaltung und das Busunternehmen BVO. - Stadt Büren
Büren

Gestaffelter Unterrichtsbeginn: Bürens Schulbusse sollen leerer werden

Schulen und Stadtverwaltung in Büren wollen den Schülerverkehr entzerren, sobald der Unterricht nach dem Lockdown wieder anläuft. Die Ergebnisse der Gespräche macht das Rathaus jetzt öffentlich.

Auf dem Berliner Ring kollidierte ein Skoda Octavia mit einem abbiegenden Padersprinter-Bus. Dabei wurden insgesamt drei Personen verletzt. - Ralph Meyer
Paderborn

Kombi kollidiert mit abbiegendem Linienbus in Paderborn

Beim Zusammenstoß eines Padersprinter-Busses mit einem Personenwagen sind am Mittwoch insgesamt drei Personen verletzt worden. Der Unfall ereignete sich auf dem Berliner Ring.

Aufgrund der Corona-Pandemie werden bis zu den Osterferien im Schülerverkehr weiterhin Zusatzbusse eingesetzt. - Nicole Bliesener
Paderborn

Mehr Schulbusse in Paderborn bis zu den Osterferien

Wegen der Corona-Pandemie sollen weiterhin mehr Schulbusse als üblich fahren, um die Ansteckungsgefahr zu senken.

Wer in Paderborn während der Feiertage mit dem Bus fahren möchte, sollte mit Änderungen des Fahrplans rechnen. - Padersprinter
Paderborn

Mit dem Bus unterwegs: Wie der Padersprinter an den Weihnachtstagen fährt

Der Padersprinter hat sein Angebot an Heiligabend, den Weihnachtsfeiertagen, Silvester und Neujahr angepasst. Wie die Bussen an der Feiertagen fahren und wann die Fahrscheinautomaten gewartet werden.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG