Norika Creuzmann (Die Grünen)

Norika Creuzmann ist seit 2020 Fraktionsvorsitzende der Grünen im Kreistag Paderborn. Sie ist außerdem Mitglied im Rat in Bad Lippspringe. Die Grünen-Politikerin war von 2011 bis 2021 Kreisvorsitzende und ist seit 2018 Beisitzerin im Bezirksvorstand. Norika Creuzmann ist zudem Delegierte im Bezirksrat. Bei der Landtagswahl 2022 in NRW erhält sie das Direktmandat für den Wahlkreis Paderborn I, der die Gemeinden Bad Lippspringe, Bad Wünnenberg, Borchen, Büren, Delbrück, Hövelhof, Lichtenau, Salzkotten, Altenbeken-Buke und Altenbeken-Schwaney beinhaltet.

Weitere Informationen zur Landtagswahl 2022:

Landtagswahl in NRW 2022

Landtagswahl in Paderborn 2022

Weitere Informationen zu den Grünen in Paderborn:

Die Grünen Paderborn

Applaus für Daniel Sieveke bei seiner Ankunft auf der Wahlparty der CDU im Paderborner Brauhaus. - Holger Kosbab
Landtagswahl in NRW

Ergebnisse Landtagswahl Kreis Paderborn: ++ Sieveke "megastolz" auf stabile Mehrheit der CDU ++

Daniel Sieveke sieht die CDU in einer klaren Führungsrolle. Die Ergebnisse lösen unterschiedliche Reaktionen bei den Parteien aus.

2021 war das geburtenstärkste Jahr in der Geschichte der St.-Vincenz-Geburtshilfe: 2.546 Geburten in der St. Louise, 1.067 Geburten in St. Josefs. - Lena Leifeld
Paderborn

Dringender Investitionsbedarf: Paderborner Geburtshilfe schlägt Alarm

Die Frauen- und Kinderklinik leidet unter Personalmangel und Raumknappheit. Es bestehe dringender Investitionsbedarf, um die Versorgung aufrecht zu erhalten.

Während die Bäume gerade grün werden, stimmen massenhaft Plakate wie hier in Paderborn am Inneren Ring darauf ein, dass am 15. Mai gewählt wird. - Hans-Hermann Igges
Paderborn

Plakatschlacht läutet heiße Wahlkampfphase in Paderborn ein

Die nächsten vier Wochen stehen im Zeichen des Landtagswahlkampfes. Es wird spannend - auch weil Paderborn für die CDU keine sichere Hochburg mehr ist.

Die Einfachhalle in Bad Lippspringe ist startklar als mögliche Flüchtlingsunterkunft. 70 Betten für Erwachsene und zehn für Kinder sind dort aufgestellt worden. - Klaus Karenfeld
Bad Lippspringe

Bad Lippspringe stellt sich Herausforderung zur Unterbringung Geflüchteter

Stadtrat genehmigt 250.000 Euro für die Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen – aktuell sind über 70 in der Stadt. Bürgermeister hält emotionale Rede.

Gegen die Corona-Maßnahmen gingen am Montagaben rund 2.500 Menschen in Paderborn auf die Straße. - BESIM MAZHIQI
Paderborn

Paderborner Corona-Proteste stoßen auf Ablehnung, aber auch Verständnis

Wie Paderborner Politikerinnen und Politiker auf die anwachsende Bewegung reagieren und was sie von einer Impfpflicht halten.

Die Verwaltung, Eigenbetriebe und kreiseigenen Gesellschaften sollen spätestens bis zum Jahr 2030 CO2-neutral sein. Das Kreishaus in der Aldegreverstraße gehört dazu. - Jens Reddeker
Kreis Paderborn

Kreis Paderborn will bis 2045 klimaneutral sein

Dick wie ein Telefonbuch ist der Haushaltsplanentwurf des Kreises Paderborn für das kommende Jahr. Doch spruchreif ist noch längst nichts alles.

Die Paderborner Grünen Norika Creuzmann und Ulrich Möhl kandidierenfür den Landtag. - Grüne Paderborn
Paderborn

Norika Creuzmann auf Kurs in den Landtag

Bei der Landesdelegiertenkonferenz in Siegen konnten die Landtagskandidaten Norika Creuzmann und Ulrich Möhl die Delegierten NRW für sich gewinnen.

Die grünen Landtagskandidaten Norika Creuzmann und Ulrich Möhl aus Paderborn haben vom OWL-Bezirksrat volle Unterstützung für die Wahlen zur NRW-Listenaufstellung bekommen. - Bündnis 90/Die Grünen Paderborn
Kreis Paderborn

Paderborner Grüne legen das OWL-Ranking für NRW-Landtagswahl fest

Bad Lippspringerin Norika Creuzmann wird auf Platz zwei gewählt. Auch der Paderborner Ulli Möhl erhält vom OWL-Bezirksrat, der in Paderborn tagte, Rückenwind.

Ulli Möhl und Norika Creuzmann bereiten sich auf den in den NRW-Landtagswahlkampf vor. - Bündnis 90/Die Grünen Paderborn
Kreis Paderborn

Paderborner Grüne nominieren Landtagskandidaten

Die Paderborner Grünen starten in den Landtagswahlkampf. Nun wählten sie Norika Creuzmann und Ulli Möhl zu den grünen Direktkandidaten.

Im September 2019 starb ein Autofahrer bei einem schweren Verkehrsunfall auf dem Kreuzweg (L 937) in Bad Lippspringe. - (Archivbild) Ralph Meyer
Bad Lippspringe

Tempolimit auf dem Kreuzweg könnte Leben retten

Der Antrag der Grünen, Tempo 70 und ein Überholverbot dauerhaft auf der Landesstraße 937 einzurichten, bekommt im Stadtrat und im Kreistag Unterstützung.

Auf dem Kreuzweg ist aktuell Überholverbot und es ist Tempo 70 nur erlaubt. Die Landstraße, die gerne als Alternativroute nach Paderborn genutzt wird, gilt auch als gefährliche Rennstrecke. - Uwe Müller
Bad Lippspringe

Dauerhaftes Tempolimit auf dem Kreuzweg zwischen Schlangen und Benhausen?

Die Landesstraße 937 wird als Alternativroute nach Paderborn gerne genutzt, gilt aber auch als Rennstrecke. Viele Unfälle zeugen davon.

Norika Creuzmann, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Kreis: "Die Politik wurde nicht ins Boot geholt." - Uwe Müller
Kreis Paderborn

Modellregion und Luca-App: Grüne kritisieren Kreis Paderborn

Die Fraktion moniert, dass die Verwaltung Entscheidungen politisch nicht legitimiere. Mit der Skepsis gegenüber der App sind die Grünen nicht allein.

Der unterlegene Friedrich Merz (r.) gratuliert Armin Laschet zur Wahl als Parteivorsitzender beim digitalen Bundesparteitag der CDU. - picture alliance/dpa
Kreis Paderborn

CDU-Vorsitz: Nicht alle Paderborner Delegierten sind mit Laschet zufrieden

Die Paderborner Christdemokraten sind gespaltener Meinung. Einige hätten Merz gerne als CDU-Chef gesehen. Auch die Grünen und die SPD haben ihre Meinung zum neuen CDU-Bundesvorsitzenden.

Die Kreisvorsitzende der Grünen, Norika Creuzmann (Mitte), freute sich über das starke Abschneiden ihrer Partei auf Kreisebene. - Besim Mazhiqi
Kreis Paderborn

Die Grünen sind nun die zweite Kraft im Kreistag

Bündnis 90/Die Grünen legen vier Sitze zu und ziehen an der krisengeschüttelten SPD vorbei. Die CDU büßt ihre absolute Mehrheit ein.

Norika Creutzmann im Gespräch mit Kathrin Göring-Eckardt. - Rosanna Martens
Paderborn

Grünen-Fraktionschefin auf Wahlkampftour in Paderborn

Kathrin Göring-Eckardt spricht über die DDR, christliche Werte und Vertrauen in die Politik. Sie und die Paderborner Landratskandidatin Norika Creutzmann haben gewisse Gemeinsamkeiten.

Sieben Landratskandidaten (v.l.) Rainer Sinnhuber (FBI), Alina Wolf (Die Linke), Christoph Rüther (CDU), Wolfgang Weidel (SPD), Norika Creuzmann (Bündnis 90/Die Grünen), Thomas Mertens (Volt) und Monika Walter (FDP) debattieren auf Einladung des Integrationsrats. - Anastasia von Fugler
Kreis Paderborn

Das sind die Visionen der Paderborner Landratskandidaten

Auf Einladung des Integrationsrates sprechen sieben Landratskandidaten über falsche Integration, den Erhalt des Flughafens und mögliche Wasserstoff-Tankstellen. Ein Kandidat war nicht eingeladen.

Parolen, Beleidigungen und pubertäre Schmierereien hinterließen die Täter auf diesem Grünen-Wahlplakat in Lichtenau. - Die Grünen
Kreis Paderborn

Attacken gegen Wahlplakate der Grünen im Kreis Paderborn

Mit Entsetzen reagieren die Grünen im Kreis Paderborn auf beleidigende und eventuell politisch motivierte Verschandelungen ihrer Wahlplakate in Lichtenau und Bad Lippspringe.

Der Flughafen Paderborn-Lippstadt steht vor einer schwierigen Zukunft. - Uwe Müller
Paderborn/Büren

Harsche Kritik an Plänen zur Rettung des Flughafens Paderborn-Lippstadt

Von zwei Landratskandidatinnen gibt es vehemente Kritik an den Plänen zur Sanierung des Flughafens Paderborn-Lippstadt. Gefordert wird ein zukunftsfähiges Konzept.

Norika Creuzmann, Kreisvorsitzende der Grünen, bewirbt sich für die Landratskandidatur. Die 54-jährige Diplom-Sozialpädagogin lebt in Bad Lippspringe. - Uwe Müller
Kreis Paderborn

Landrats-Kandidatin: Grüne im Kreis Paderborn wollen Geschichte schreiben

Bündnis 90/ Die Grünen im Kreis Paderborn haben eine Landratskandidatin. Sie wäre die erste Frau an der Spitze des Kreises Paderborn. Was sie alles verändern möchte.

Was sich in den vergangenen Jahren kaum verändert hat, ist der Mangel an Frauenhaus-Plätzen - auch in Paderborn. - Unsplash (Symbolfoto)
Paderborn

Wie sich das Paderborner Frauenhaus in 40 Jahren veränderte

Ab den 1980ern muss der Verein einige Hürden überwinden, um Frauen einen Zufluchtsort aufzubauen. Seitdem ist viel passiert: Mittlerweile ist das Frauenhaus eine feste Größe in Paderborn.

Reinhold Zühlke hat sich jahrelang für die Grünen in Büren und auch im Kreistag eingesetzt, wie hier bei der Demo gegen die AFD in Büren im vergangenen Sommer. - Uwe Müller
Büren

Bürener Gründungsmitglied tritt bei den Grünen aus

Reinhold Zühlke nennt keine Gründe für seinen Entschluss. Die Grünen in Büren und im Kreis Paderborn bewerten den Parteiaustritt mit gemischten Gefühlen.

Seit 16 Jahren ist Manfred Müller Landrat des Kreises Paderborn. Am Donnerstag hat sich der 59-jährige Attelner dazu entschieden, seine erneute Kandidatur zurückzuziehen. Er gibt gesundheitliche Probleme als Gründe an. - Kreis Paderborn
Kreis Paderborn

Respekt für Müllers Verzicht auf Landratskandidatur

Nach dem Verzicht von Manfred Müller auf eine erneute Kandidatur sehen die anderen Parteien ihre Chance. Die SPD und FBI kündigen bereits Kandidaten an. Die CDU ist auf der Suche.

Eine Frau blickt in einem Frauenhaus aus dem Fenster. - picture alliance
Kreis Paderborn

Coronakrise stellt Frauenhäuser im Kreis Paderborn vor Herausforderungen

In den Frauenhäusern herrscht schon lange Platzmangel. Die fehlenden Plätze sind vor allem in Hinblick auf die mögliche Verschärfung von häuslicher Gewalt während der Coronakrise ein Problem.

Rund 70 Zuhörerinnen und Zuhörer fanden am Sonntagmorgen den Weg zum Domplatz, um gemeinsam die Forderungen der Frauenbewegung zu bekräftigen. - Carmen Behrens
Paderborn

Frauen demonstrieren auf dem Domplatz in Paderborn für ihre Rechte

Frauenrechte sind auch Menschenrechte. An dieser Tatsache rüttelte keine der Besucherinnen am Sonntagmorgen, die ihren Weg zum Domplatz gefunden hatten.

Carsten Birkelbach (Kreisvorstand/v. l.), Elisabeth Niederhöfer (Beisitzerin), Michael Hahn (Vorsitzender), Elisabeth Drohlshagen (Beisitzerin), Mathia Dubberke (Vorsitzende), Michael Hannes (Beisitzer), Sonja Legatt (Beisitzerin) und Norika Creuzmann (Kreisvorsitzende) bei der Gründung des Stadtverbands. - Johannes Büttner
Bad Wünnenberg

Auch in Bad Wünnenberg gibt es jetzt einen Stadtverband der Grünen

Es hat etwas gedauert, doch jetzt gibt es auch einen Grünen-Stadtverband in Bad Wünnenberg. Ein Ziel ist die Förderung der ökologischen Landwirtschaft und der familiengeführten Betriebe.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG