Wiehengebirge

Aktuelle Meldungen und Informationen zum Wiehengebirge im Kreis Minden-Lübbecke

Die Region soll zum Zug kommen: Uwe Hartmeier (VCD Lübbecke, v. l.), Rainer Engel (Pro Bahn), Thomas Dippert (VCD-Kreisverband) und Klaus Haasis (Initiative Wittlager Kreisbahn) stellten das Konzept für die Reaktivierung vor. - Sandra Spieker
Pr. Oldendorf/Lübbecker Land

Neue Ideen: Bahnstrecke Bad Holzhausen - Bohmte könnte wiederbelebt werden

Der Zustand der Schienen auf der Strecke der Wittlager Kreisbahn ist so gut wie neu. Beflügelt werden die Pläne nun auch durch eine Ankündigung der Eurobahn.

Der Hubschrauber zog am Mittwochabend die Blicke auf sich. - Polizei
Lübbecke

Update: Hubschrauber und Polizei-Hund suchen vermisste Frau

Am Mittwochabend kreist ein Polizeihubschrauber langsam über der Stadt. Jetzt hat die Polizei die Hintergründe bekannt gegeben.

Hinter dem Schloss Ovelgönne bekommt der Kaarbach nicht nur mehr Schwung, sondern auch eine "raue Gleite". Dazu wurde das Bachbett mit großen Steinen aufgefüllt. Links der alte Bachlauf, der stillgelegt werden soll. - Carsten Vogt
Bad Oeynhausen

Dem Kaarbach wird das Bett gemacht

Bad Oeynhausens größtes Bachsystem wird seit 15 Jahren umgestaltet. Carsten Vogt von der Stadt erklärt, warum das gut für den Hochwasserschutz und die Natur ist.

Der Motorradfahrer wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. - Symbolbild: Andreas Frücht
Lübbecke/Steinhagen

Motorradfahrer aus Steinhagen verletzt sich im Wiehengebirge

Der 26-Jährige verlor am Pfingstmontag in einer Rechtskurve die Kontrolle über seine Kawasaki und stürzte.

Polter nennt der Fachmann die Holzstapel, die den Waldweg am Nordrand von Bergkirchen säumen.Förster Markus Uhr begutachtet die Fichtenstämme. - Jörg Stuke
Bad Oeynhausen

Holz wird knapp und teuer - obwohl der Wald voll ist mit gefällten Stämmen

Es ist paradox: Der Borkenkäfer hat dafür gesorgt, dass auch im Wiehengebirge Tausende Fichten gefällt wurden. Gleichtzeitig aber schnellen die Preise für Bauholz in ungeahnte Höhen.

Hell ist es im neuen Verwaltungsgebäude. Neben Grün gibt es im Treppenhaus auch Licht-Installationen. - Joern Spreen-Ledebur
Stemwede

Feinkost-Importeur Rila investiert Millionen Euro

Das Leverner Unternehmen Rila Feinkost-Importe hat einen Millionen-Betrag in sein neues Verwaltungsgebäude investiert. Familie Richter freut sich über die Reaktion der Belegschaft.

Die Polizei hat mehrere Motorräder aus dem Verkehr gezogen. - Symbolbild: Pixabay
Bad Oeynhausen/Minden

Polizei zieht laute Motorräder aus dem Verkehr

Am Wiehengebirge fielen mehrere Fahrer auf. Darunter auch ein 50-jähriger Mann aus Bad Oeynhausen.

Der Drache fliegt immer höher in den Himmel. Hat er seine Wunschhöhe erreicht, kann er sich ausklinken und alleine weiterfliegen. - Wiebke Wellnitz
Bad Oeynhausen

Mit Video: So flüchten Drachenflieger vor der Pandemie

Seit kurzem sind an der Wittekindsburg bei sonnigem Wetter nicht nur Drachenflieger, sondern auch Gleitschirme in der Luft. Doch Letztgenannte dürfen das Gelände erst einmal auf Probe mitbenutzen.

Wo bis vor kurzem noch Nadelwald stand, zeigen sich jetzt große Kahlflächen wie auf dieser Anhöhe am Südehang des Wiehengebirges. - Kirsten Tirre
Hüllhorst

Das Sterben der Fichten: Wie der Wald zerstört wird

Dramatische Lage: Entlang der Oberbauerschafter Straße tun sich große Kahlflächen auf. Rund 40 Hektar Wald müssen abgeholzt werden.

Bei Verkehrskontrollen wurden viele Autofahrer geblitzt. Es vielen aber auch kuriose Verkehrsdelikte auf. - Pixabay
Bad Oeynhausen

Teenager mit Cross-Motorrädern angehalten

Bei Verkehrskontrollen wurden zahlreiche Verkehrsdelikte festgestellt. Darunter auch ein Auto, dass doppelt so schnell wie die erlaubte Geschwindigkeit unterwegs war.

Der Transporter wurde erheblich beschädigt. - Polizei
Porta Westfalica/Bad Oeynhausen

Transporter überschlägt sich: Glück im Unglück für Fahrer

Der Mann aus Bad Oeynhausen hatte zuvor offenbar zu tief ins Glas geschaut. Die Beamten nahmen ihn mit auf die Wache für eine Blutprobe.

Die Burg Limberg auf dem Kamm des Wiehengebirges bei Börninghausen war eine mittelalterliche Höhenburg. - Joern Spreen-Ledebur
Pr. Oldendorf

Burg Limberg ist Drehort eines Spielfilms

Die Burg Limberg auf dem Kamm des Wiehengebirges war Amtssitz, Garnison und Gefängnis. Heute dient der Bergfried als Kulisse für den schönsten Tag im Leben. Und auch ein Filmteam war jetzt vor Ort.

Auf der Weserstraße versuchen am Montagmittag zwei Männer den Lastwagen wieder auf die richtige Spur zu bringen. - Enrico Johnen/HPG Pflegedienst
Bad Oeynhausen

Schneechaos auf den Straßen in und um Bad Oeynhausen hält an

Die Winterdienste versuchen, dem Chaos auf den Straßen Herr zu werden. Die Müllabfuhr wird auch am Dienstag nicht kommen - nach Ersatzterminen wird noch gesucht.

Prunkstücke aus der Siedlung: Andrea Goernemann, Mitarbeiterin des Grabungsteams, zeigt eine Brosche mit stilisierten Tierfiguren und eine Gewandnadel in Vogelform. - Sven Spiong/LWL
Porta Westfalica

Alle Infos und Hintergründe zur 3.000 Jahre alten Grabanlage

Überraschung bei der Erschließung des neuen Logistikzentrums der Firma Grohe in Porta Westfalica: Bei den Arbeiten im Ortsteil Lerbeck haben Archäologen eine Grabanlage entdeckt.

Auch im Wiehengebirge gab es ähnliche Menschenansammlungen, wie im Sauerland - (Symbolfoto): Pixabay
Lübbecker Land

Wintertourismus fast wie im Sauerland: Besucherströme im Wiehengebirge

Seit Beginn der Coronapandemie gibt es Einschränkungen und Regeln. Die Einhaltung wird regelmäßig durch Ordnungsämter und Polizei kontrolliert. So verhalten sich die Bürger im Lübbecker Land.

Förster Jürgen Rolfs schaut auf eine etwa fünf Hektar große Kahlfläche am Eggeweg im Wiehengebirge südwestlich des Lübbecker Krankenhauses. - Kirsten Tirre
Lübbecker Land

Klimawandel: "Sterben der Bäume im Wiehengebirge ist niederschmetternd"

Der Klimawandel und der Borkenkäfer setzen besonders der Fichte im Wiehengebirge zu. Rund ein Drittel der Nadelbaumart ist bereits zerstört. Das zeigt sich durch immer größer werdende Kahlflächen.

Frank Eßers will sein Behandlungsangebot erweitern. Künftig setzt er  beispielsweise bei Bandscheiben-Erkrankungen ein spezielles Gerät ein. - Heidi Froreich
Bad Oeynhausen

"Verschollener" Arzt erklärt sein Verschwinden

Der Orthopäde war nach Sturz mit Mountainbike vier Tage lang im Wiehengebirge vermisst. Jetzt kann er das Geschehen rekonstruieren und Konsequenzen ziehen. Er verrät auch, welche das sind.

Förster Markus Uhr zeigt, wie der Wald im Wiehengebirge wieder aufgeforstet werden kann. Viele Baumarten haben sich auf der von Orkan Kyrill geschaffenen Lichtung von selbst angesiedelt. - Jörg Stuke
Bad Oeynhausen

Der schadhafte Wald im Wiehengebirge wird aufgeforstet

Die Fichten im Wiehengebirge sind vermutlich verloren. Förster Markus Uhr erklärt, wie der Wald sich verändert und warum er dabei auch, aber nicht nur, auf die Selbstheilungskräfte der Natur setzt.

Eine Rotorwolke war am Mittwoch über dem Lübbecker Land zu sehen. - Sabine Tiemeier
Pr. Oldendorf

Ist das ein Ufo? Seltenes Wetterphänomen über dem Lübbecker Land

Bei dem Ufo-förmigen Gebilde handelt es sich um eine Wolke, die nur bei bestimmten Föhnwetterlagen entsteht, erklärt Meteorologe Friedrich Föst. Dessen Existenz kannte er bisher nur aus Berichten.

Robin Heidemann (von links), Darius Kutz, Markus Uhr, Felix Lilienthal und Gerhard Naendrup freuen sich über 100 neue Bäume im Wiehengebirge. MT-Foto: Carsten Korfesmeyer - cko
Hille

Baumbestand im Wiehengebirge geht dramatisch zurück

Der Revierförster spricht von der wohl größten Katastrophe der vergangenen 200 Jahre. Betroffen sein sollen besonders die Fichten, von denen vor Ort inzwischen jede zweite bereits abgestorben ist.

Der neue Roman. - Barre
Lübbecke

Hochspannung im neuen Tatort Barre-Land

Im zweiten Teil der Krimi-Reihe "Tatort Barre-Land" werden die Fähigkeiten von Privatdetektiv Friedrich Wesendonk erneut auf die Probe gestellt.

"Bäume fürs Leben": Zusammen mit dem Initiator der Aktion, Paul Gauselmann, freuen sich Herr Wald (Markus Bölling), Frau Wasser (Wibke Wackermann) und Heiner Raupsch (r.) über die beispielgebende Initiative des heimischen Unternehmers. - Klaus Frensing
Lübbecker Land

Unternehmer Paul Gauselmann pflanzt Bäume

Der Wald ist in Gefahr. Da kommt das Projekt „Bäume für das Leben“ gerade richtig. Der Unternehmer stiftete zu seinem 85. Geburtstag 85.000 Laubbäume. Im Wiehengebirge startet die Aktion offiziell.

Gabriele Voigt-Papke aus Hüllhorst hat den Rücksack gepackt und macht sich auf den Weg, um neue Rundwanderwege für ihre Leser zu erkunden. - Heike von Schulz
Hüllhorst

Neue Wanderführer von Hüllhorsterin sollen Lust auf Naturerlebnisse machen

Zwei Frauen wandern den Sommer über soweit die Füße tragen. Jetzt legen Gabriele Voigt-Papke und Stefanie Titzsch zwei druckfrische Wanderführer vor. Wohin sie ihre Leser führen möchten

Am Vatertag entdeckte der 35-jährige Mountainbiker im Wiehengebirge diese massive Absperrung zwischen zwei Bäumen. Das Hindernis wurde mit Absperrband der Polizei markiert. - Jörg Stuke
Bad Oeynhausen

Fallen für Mountainbiker: Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein

Am Vatertag hatte ein 35-jähriger Mountainbiker die Polizei alarmiert und Anzeige erstattet. Der Löhner hatte Drahtseilfallen im Wiehengbirge entdeckt.

Die neue Freizeitbroschüre lädt dazu ein, die Wanderwege im Kreis zu erkunden. - Kreis Minden-Lübbecke/Teutoburger Wald Tourismus
Kreis Minden-Lübbecke

Wandern im Mühlenkreis

Durch eine EU-Förderung hat der Kreis ein modern beschildertes Wanderwegnetz bekommen. Die dazugehörige Broschüre lädt nun jeden ein, die Wege kennenzulernen.