Wiehengebirge

Aktuelle Meldungen und Informationen zum Wiehengebirge im Kreis Minden-Lübbecke

Elena und Sergej Löwen haben sich der Krishna-Bewegung angeschlossen und im ehemaligen Café der Lutternschen Egge einen Tempel eröffnet. - Nicole Sielermann
Bad Oeynhausen

"Wir sind keine Sekte": Was hinter diesem in Bad Oeynhausen Tempel steckt

Elena und Sergej Löwen haben im ehemaligen Café der Lutternschen Egge einen Tempel errichtet. Auch die Flüchtlinge sind Anhänger der spirituellen Bewegung.

Ganze Lkw-Ladungen wilden Mülls bestehend aus Altholz und Stroh wurden im August vergangenen Jahres in Hüllhorst, Bad Oeynhausen und Löhne illegal entsorgt. Das Foto zeigt den Fundort auf einer Wiese in Löhne. - Dirk Windmöller
Hüllhorst

Wilder Müll: Das kostet die Beseitigung

Immer wieder laden Umweltfrevler Elektroschrott, Altreifen oder ganze Schrankwände illegal in der Landschaft ab. Die Bußgelder für dieses Vergehen sind hoch.

Auch im Wiehengebirge nördlich von Bad Oeynhausen gibt es stattliche Kahlflächen, auf denen früher Fichten standen. Im Hintergrund die Lesergruppe mit Förster Markus Uhr auf dem Weg. - Jörg Stuke
Bad Oeynhausen/Löhne

Wald des Wiehengebirges: Das sind die Folgen von Hitze, Dürre und Stürmen

Förster Markus Uhr führt NW-Leser durch den Wald des Wiehengebirges und zeigt die Folgen von Hitze, Dürre und Stürmen. Zeichen der Hoffnung gibt es auch.

In einem Raum unterhalb der physikalischen Therapie wurden früher unter anderem Chemikalien wie beispielsweise Chlor für das Bewegungsbad gelagert. Die Chemikalien haben am Boden ihre Spuren im Lübbecker Krankenhaus hinterlassen. - Joern Spreen-Ledebur
Lübbecke

Krankenhaus-Debatte: Ehemalige Chefärzte mischen sich ein

Besim Akdemir und Bernd Hillrichs, viele Jahre im Lübbecker Krankenhaus tätig, geben ein klares Votum ab. Für die Klinik in Rahden sehen sie keine Zukunft.

Elena und Sergej Löwen (hinten, 2. & 3. v. l.) haben den Betrieb ihres Berghotels kurzfristig eingestellt und die Lutternsche Egge zur Flüchtlingsunterkunft gemacht. - Nicole Sielermann
Bad Oeynhausen

Berghotel Lutternsche Egge ist Flüchtlingsunterkunft in Bad Oeynhausen

In der Stadt sind 219 Vertriebene aus der Ukraine registriert, allein 62 von ihnen wohnen im ehemaligen Landschulheim. Ehrenamtliche und Spenden willkommen.

Die Förster Markus und Annette Uhr sind mit robutsten Spaten und einer Grabegabel gut gerüstet für künftige Pflanzaktionen im Wald - dank der Spende der "Spaten-Paten" Tilo Kohley (2..v.l.) und Jochen Rasche vom Rotary-Club. - Jörg Stuke
Bad Oeynhausen

Die Spaten-Paten: Geräte für Pflanzaktionen im Wald

Mit einer Spende vom Rotary-Club hat das Forstamt Handwerkszeug für die Wiederaufforstung angeschafft. Damit sollen in diesem Jahr 5.000 Bäume gepflanzt werden.

Ein Bus der Mindener Kreisbahnen (mkb) war am Mittwochmorgen in einen Auffahrunfall verwickelt. - Joern Spreen-Ledebur
Lübbecke

Schwangere muss nach Busunfall auf der B 239 ins Krankenhaus

Um einen Zusammenstoß mit einem Sattelschlepper zu verhindern, bremst ein Bus scharf. Das Auto dahinter kann nicht mehr ausweichen.

Eine sägt, die anderen häckseln: Sabrina Meyer zerkleinert die Wildkirsche mit der Kettensäge, Diether Hartsieker und Florian Kühme schleppen das Holz zur Fräse oder zur Seite. - Ulf Hanke
Bad Oeynhausen

Stürme fällen 550 Bäume in städtischen Grünanlagen

Die Stadtwerke räumen den Wald und Parks mit der Kettensäge auf. Am Rand des Wiehengebirgswaldes hätte es fast die Krause Buche erwischt.

Die Feuerwehr war in der Nacht vor allem damit beschäftigt, Bäume zu zersägen, damit Straßen wieder passierbar werden. - Feuerwehr
Bad Oeynhausen

Sturm lässt Bäume umknicken

Die Feuerwehr ist seit 2.45 Uhr im Dauereinsatz. Der Borweg ist derzeit nicht passierbar. Die Polizei meldet kreisweit mehr als 60 Einsätze.

In dem trostlosen Bild, das der Wald gerade vielerorts im Wiehengebirge und im Stemweder Berg wegen großflächiger Abholzung ab gibt, sticht der rosafarbene Smiley ins Auge. Doch ob dieser Baum stehen bleiben wird, ist die Frage, denn es stehen noch weitere Abholzungen an. - Heike von Schulz
Hüllhorst

Abgestorbener Baumbestand: Waldbesitzer wollen nicht verkaufen

Große Kahlflächen bieten ein erschreckendes Bild. Die Grünen haben vorgeschlagen, dass die Gemeinde Flächen für eine naturnahe Wiederbewaldung erwirbt.

Der damalige Stadtdirektor Manfred Beermann fragte Christian Streich damals, ob er zur Stadt Pr. Oldendorf wechseln möchte, um dort den Fremdenverkehr auszubauen. - Stadt Pr. Oldendorf
Pr. Oldendorf

Er hat Bad Holzhausen in die "Champions League des Tourismus" geführt

Pr. Oldendorfs Touristikleiter Christian Streich verabschiedet sich zum Ende des Jahres in den Ruhestand. Ein Rückblick auf 40 Jahre im Dienst der Stadt.

Hoch spezialisiert - die Höhenretter der Feuerwehr Espelkamp, hier bei einer Übung. - Joern Spreen-Ledebur
Espelkamp/Porta Westfalica/Kirchlengern

Nach Absturz vor Gericht: Drachenflieger will nicht für die Rettung zahlen

Rund 4.400 Euro verlangt die Stadt Porta von dem Verunglückten, den die Espelkamper Höhenretter aus den Baumwipfeln am Wiehen geholt haben.

Grün ist im Naturschutzgebiet Fuchsloch derzeit nichts mehr. Der Nabu ist aber zuversichtlich, dass sich alles schnell erholt. - Nicole Sielermann
Bad Oeynhausen

Anwohner irritiert über Bagger im Naturschutzgebiet

Seit Jahren ist der Nabu Eigentümer der ehemaligen Tongrube "Fuchsloch". Nun wurde das Naturschutzgebiet entbuscht - und ein Schlachtfeld hinterlassen.

Nicolas Schmidt und Max Johannes Plate mit Fäll-Raupe "Moritz". - Jörg Stuke
Bad Oeynhausen

90 Prozent der Fichten im Wiehenwald sind verloren – doch es gibt Hoffnung

Im Wiehengebirge nördlich von Bad Oeynhausen ist die Fichte Geschichte. Doch das Jahr 2021 könnte der Wendepunkt beim Käferbefall sein.

Die Wasserversorgung steht. Mit mehreren C-Rohren bekämpfen Einsatzkräfte der Hüllhorster Feuerwehr das vermeintliche Feuer im Wiehengebirge. - Klaus Frensing
Lübbecker Land

Wie die Feuerwehr einen Brand im Wiehengebirge bekämpft

Bei einer großangelegten Übung im Wiehengebirge probten Feuerwehrleute den Ernstfall: Dabei ging es auch um die Löschwasser-Versorgung über große Strecken.

Der VW prallte nahezu frontal in den entgegenkommenden Ford im Wiehengebirge. - Polizei Minden-Lübbecke
Lübbecke/Hüllhorst

Mehrere Unfälle in Lübbecke: Frau wird schwer verletzt

Nach dem Zusammenstoß zweier Autos musste über Stunden eine Straße durch das Wiehengebirge gesperrt werden. Das war an dem Tag aber nicht der einzige Unfall.

Das ehemalige Café wird abgerissen. - Ulf Hanke
Wiehengebirge

Beliebtes Ausflugslokal der Großeltern-Generation wird abgerissen

Im Café gab's Kaffee, Kuchen und eine einzigartige Aussicht auf Bad Oeynhausen. Jetzt zerlegt ein Bagger das Gebäude in seine Einzelteile.

Starke Regenfälle setzten unter anderem im Sommer 2014 Häuser und Straßen in der Oldendorfer Schweiz unter Wasser. - Hans-Günther Meyer
Pr. Oldendorf

Von Überschwemmungen geplagt: Was Pr. Oldendorf für den Hochwasserschutz tut

Bei Starkregen schrillen bei vielen Pr. Oldendorfern die Alarmglocken. Wieder Wasser im Keller? Einige Hochwasserschutz-Maßnahmen sind schon umgesetzt worden.

Der Tatverdächtige und das Opfer wohnen im gleichen Haus an der Linkenstraße in Pr. Oldendorf. Hier kam es zum versuchten Tötungsdelikt. - Joern Spreen-Ledebur
Pr. Oldendorf

Streit unter Nachbarn eskaliert: Wie Anwohner den Messerangriff erleben

Nach einem Konflikt in einem Mehrfamilienhaus ermittelt nun die Mordkommission. Viele Bürger der sonst ruhigen Gegend zeigen sich geschockt - an Schlaf ist nicht zu denken.

Feuerwehr und Rettungsdienst konnten mit einem VW T5 mit Allradantrieb der Portaner Wehr zur Unfallstelle gelangen. - Feuerwehr Porta/Michael Horst
Porta Westfalica

Feuerwehr rettet gestürzten Radfahrer im Wiehengebirge

Der etwa 700 Meter von der Wittekindsburg entfernte Waldweg konnte mit dem Rettungswagen oder größeren Einsatzfahrzeugen nicht befahren werden.

Der Aufsatz für den Wiehenturm (l.) wird vor Ort zusammengebaut und dann mit einem Kran auf den renovierten vorhandenen Teil gehoben. - Ingrun Waschneck
Pr. Oldendorf

Aussichtsplattform in 30 Meter Höhe - Bau des Wiehenturms verzögert sich

Wanderer und Spaziergänger im Wiehengebirge müssen noch warten, bis sie wieder die Aussicht genießen können. Das hat seine Gründe.

Die Region soll zum Zug kommen: Uwe Hartmeier (VCD Lübbecke, v. l.), Rainer Engel (Pro Bahn), Thomas Dippert (VCD-Kreisverband) und Klaus Haasis (Initiative Wittlager Kreisbahn) stellten das Konzept für die Reaktivierung vor. - Sandra Spieker
Pr. Oldendorf/Lübbecker Land

Neue Ideen: Bahnstrecke Bad Holzhausen - Bohmte könnte wiederbelebt werden

Der Zustand der Schienen auf der Strecke der Wittlager Kreisbahn ist so gut wie neu. Beflügelt werden die Pläne nun auch durch eine Ankündigung der Eurobahn.

Der Hubschrauber zog am Mittwochabend die Blicke auf sich. - Polizei
Lübbecke

Update: Hubschrauber und Polizei-Hund suchen vermisste Frau

Am Mittwochabend kreist ein Polizeihubschrauber langsam über der Stadt. Jetzt hat die Polizei die Hintergründe bekannt gegeben.

Hinter dem Schloss Ovelgönne bekommt der Kaarbach nicht nur mehr Schwung, sondern auch eine "raue Gleite". Dazu wurde das Bachbett mit großen Steinen aufgefüllt. Links der alte Bachlauf, der stillgelegt werden soll. - Carsten Vogt
Bad Oeynhausen

Dem Kaarbach wird das Bett gemacht

Bad Oeynhausens größtes Bachsystem wird seit 15 Jahren umgestaltet. Carsten Vogt von der Stadt erklärt, warum das gut für den Hochwasserschutz und die Natur ist.

Der Motorradfahrer wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. - Symbolbild: Andreas Frücht
Lübbecke/Steinhagen

Motorradfahrer aus Steinhagen verletzt sich im Wiehengebirge

Der 26-Jährige verlor am Pfingstmontag in einer Rechtskurve die Kontrolle über seine Kawasaki und stürzte.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG