Achim Post (SPD)

Achim Post gehört zur Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) und ist seit 2013 Mitglied im Bundestag. Achim Post trat der SPD bereits im Jahr 1976 bei. Bei der Bundestagswahl 2013 trat er im Wahlkreis Minden-Lübbecke I. an, konnte das Direktmandat nicht gewinnen, zog dann aber über die Landesliste in den Bundestag ein. Bei den Bundestagswahlen 2017 und 2021 hatte er jeweils die meisten Stimmen gewonnen und damit das Direktmandat für den Bundestag. Achim Post ist stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion.

Derzeit ist der Bahnhof Rahden Endstation, die Deutsche Bahn-Tochter DB Netz hat in den vergangenen Jahren Weichen ausgebaut und Gleise abgebunden. Die Bahnsteige habe auch schon bessere Zeiten gesehen. - Joern Spreen-Ledebur
Rahden

Zwischen dem Lübbecker Land und Bremen sollen wieder Züge fahren

Den Wunsch haben auch Städte und Gemeinden. Rückenwind soll der Bahnkongress in Rahden geben. Eine wichtige Weichenstellung steht bevor.

Die Spritpreise klettern und klettern nach oben. 2,34 Euro für den Liter Diesel oder 2,37 Euro für den Liter Super plus mussten die Autofahrer am Donnerstagmittag in Lübbecke an der Jet-Tankstelle an der Berliner Straße hinlegen. - Heike von Schulz
Lübbecker Land

Tankstellenbetreiber: ÖPNV im Mühlenkreis keine Alternative

Die Preise an den Zapfsäulen der Region werden weiter steigen, ist der Tankstellen-Verband in Minden überzeugt und berichtet, wie die Autofahrer reagieren.

Der Bund zahlt das Denkmal. Das werde eine Besucher-Attraktion in Berlin sein - und diese Attraktion komme aus Stemwede, freut sich SPD-Bundespolitiker Achim Post. - Joern Spreen-Ledebur
Stemwede

Stemweder bauen neue Berlin-Attraktion: Einheitsdenkmal für die Hauptstadt

Vor der wieder aufgebauten Stadtschloss-Fassade in Berlin soll künftig ein Denkmal für die deutsche Einheit stehen. Das ist "Made in Lübbecker Land".

Es ist Krieg in der Ukraine: Russland marschiert seit dem Morgen ein. - Sergei Malgavko/TASS/dpa
Krieg in der Ukraine

Bundespolitiker Post: "Gefährlichste Situation seit dem Zweiten Weltkrieg"

Liefert Russland weiter Gas? Im Interview nennt der SPD-Bundespolitiker Achim Post seine Einschätzung. Er sagt, ob Ex-Kanzler Schröder die SPD verlassen sollte.

Das spätere britische Casino und Church House war 1938/1939 durch die NSDAP als Gau-Schulungsburg gebaut worden. Den linken Gebäudeteil fügten nach dem Ende des Krieges die Briten an. Nun will der Bund das Gebäude verkaufen. - Joern Spreen-Ledebur
Lübbecke

Nazi-Bau in Lübbecke: Extremisten sollen bei Verkauf außen vor bleiben

Das Church House Lübbecke steht für Historie. Von den Nazis gebaut, wurde es 1945 von den Briten übernommen. Die Symbolkraft hat Auswirkungen auf den Verkauf.

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Achim Post am Bahnhof von Rahden. - Joern Spreen-Ledebur
Kreis Minden-Lübbecke/Berlin

Die alte Bundesregierung "interessierte unsere Region nicht die Bohne"

Neue Straßen oder neue Schienen? SPD-Abgeordneter über Ideen, wie der Verkehr im Kreis Minden-Lübbecke in Zukunft organisiert werden könnte.

Die Westfälische Klinik Schloss Haldem ist eine von derzeit sechs Maßregelvollzugskliniken in der Trägerschaft des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. In Haldem werden suchtkranke Straftäter therapiert. - Joern Spreen-Ledebur
Stemwede

Impfpflicht im Maßregelvollzug: Für Ungeimpfte drohen Konsequenzen

In der Westfälischen Klinik Schloss Haldem liegt die Impfquote bei fast 95 Prozent. Für Ungeimpfte wird die Zeit knapp. Es drohen schwerwiegende Konsequenzen.

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Achim Post - Foto: Andreas Zobe/NW
Kreis Minden-Lübbecke/Berlin

SPD-Abgeordneter wird von Corona-Leugnern bedroht

"Für die Impfpflicht": Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Achim Post, über Entwicklungen in der Corona-Krise und eine "Todesliste".

"Die Verkehrswende läuft über uns - in OWL, in Niedersachsen, mit guten Konzepten und der Wiederbelebung stillgelegter Bahnstrecken", sagt der SPD-Bundespolitiker Achim Post immer wieder. Er setzt auf die Wiederbelebung der Bahn von Rahden nach Bremen. - Joern Spreen-Ledebur
Interview mit SPD-Bundestagsabgeordneten Achim Post

"Müssen härte Bandagen gegen Hetze und Todesdrohungen auffahren"

Die Coronakrise bestimmt weiter den Alltag. Im Interview äußert sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Achim Post zu Impfpflicht, Todesdrohungen und Strompreisen.

Deutlich mehr und schnellere Impfungen gehören für die Bundespolitiker Achim Post und Oliver Vogt zu den wichtigsten Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus. - Thorsten Ulonska
Kreis Minden-Lübbecke

Neue Corona-Regeln: Was die heimischen Bundespolitiker dazu sagen

Achim Post (SPD) und Oliver Vogt (CDU) äußern sich zu den neuen Corona-Beschlüssen. Das ist ihre Meinung.

Die vier heimischen Abgeordneten (von links) Achim Post (SPD), Schahina Gambir (Grüne), Dr. Oliver Vogt (CDU) und Frank Schäffler (FDP) freuen sich auf die Zusammenarbeit. - Privat
Kreis Minden-Lübbecke

So erleben die Abgeordneten aus dem Kreis ihre ersten Tage im Bundestag

Vier Abgeordnete aus dem Mühlenkreis sind in den Bundestag gewählt worden. WIe ihr Auftakt mit Wohnungssuche und Sitzungen abläuft.

Oliver Vogt (v. l.), Achim Post und Schahina Gambir trafen am Wahlabend im Mindener Kreishaus auch Cornelia Schöder, Kreisdirektorin und Wahlleiterin. - Joern Spreen-Ledebur
Kommentar

Eine bemerkenswerte Wahl: Rechter Rand ist unterm Strich gestärkt

Die Bundestagswahl hat Besonderheiten mit sich gebracht. Ein Resultat hat es so in Minden-Lübbecke noch nie gegeben, merkt unser Autor an.

Die NW fasst alles Interessante zur Wahl zusammen. - Symbolbild: Pixabay
Lübbecker Land

Das sind die Besonderheiten bei den Wahlergebnissen im Lübbecker Land

Außer dem Gewinn des Direktmandats für Achim Post (SPD) und den deutlichen Verlusten der CDU gab es auch Interessantes für Grüne, FDP, AfD und Bündnis C.

"Da geht's nach Berlin": Oliver Vogt und Achim Post ziehen beide in den Bundestag ein. - Joern Spreen-Ledebur
Kreis Minden-Lübbecke

Trotz Niederlage: CDU-Kandidat zieht doch in den Bundestag ein

Oliver Vogt (CDU) verlor das Duell ums Direktmandat gegen Achim Post (SPD). Nun kann er sich trotzallem freuen und darf nach Berlin.

Oliver Vogt (CDU, l.) unterlag Achim Post (SPD) am Sonntag deutlich. - Joern Spreen-Ledebur
Kommentar

Wiederwahl von Achim Post (SPD): Erfahrung hat sich ausgezahlt

Drei persönliche Eigenschaften und drei Top-Themen haben dem Sozialdemokraten einen erneuten Wahlsieg als Direktkandidat beschert, meint unser Autor.

Oliver Vogt (CDU, l.) gratuliert Achim Post (SPD), der das Direktmandat erneut geholt hat. Mit dabei Schahina Gambir (Grüne). - Joern Spreen-Ledebur
Minden-Lübbecke

SPD-Politiker Post holt Direktmandat bei der Bundestagswahl

Der Sozialdemokrat sichert sich erneut das Direktmandat im Wahlkreis Minden-Lübbecke I. Sein CDU-Konkurrent Oliver Vogt kommt abgeschlagen auf Platz zwei.

Oliver Vogt (CDU, Achim Post (SPD) und Schahina Gambir (B90/Die Grünen) im Gespräch. - Joern Spreen-Ledebur
Wahl im Lübbecker Land

Update: Diese Kandidaten ziehen in den Bundestag ein

Stand 22.46 Uhr: SPD-Kandidat Achim Post führt das Ergebnis der Erststimmen deutlich vor Oliver Vogt (CDU) an. Grüne Gambir im Bundestag?

Wissen Sie schon, wo Sie Ihr Kreuz machen? - Pixabay
Kreis Minden-Lübbecke

Hier finden Sie Hilfe, falls Sie noch nicht wissen, wen Sie wählen wollen

Wofür stehen die zehn Kandidatinnen und Kandidaten, die den Mühlenkreis in den kommenden Jahren in Berlin vertreten wollen? Wir geben Antworten.

Achim Post (62) ist der Minden-Lübbecker SPD-Bundestagskandidat. - Joern Spreen-Ledebur
Kreis Minden-Lübbecke

Der Vernetzer: Dieser Kandidat will weiter im Bundestag arbeiten

Achim Post (62) möchte in Berlin weiter Politik machen. Was wichtig wird? Konkrete Schritte in der Klimapolitik und kein Abbau von Sozialleistungen.

Oliver Vogt vor dem Espelkamper Rathaus. Das steht für seine Heimatstadt aber auch für sein kommunalpolitisches Wirken. - Heike von Schulz
Kreis Minden-Lübbecke

Schafft er es diesmal nach Berlin? Dieser Lehrer gibt nicht auf

Der Kandidat aus Espelkamp (44) Oliver Vogt möchte es im zweiten Anlauf in den Bundestag schaffen und sich für die Belange der Menschen im Mühlenkreis einsetzen.

Am 26. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Immer mehr Wähler entscheiden sich aber schon weit vor dem Termin, wo sie ihre beiden Kreuze machen. - Pixabay (Symbolbild)
Kreis Minden-Lübbecke

Bundestagswahl: So stehen die Chancen für die Kandidaten im Kreis Minden-Lübbecke

Die Zahl der Bewerber ist auf den Rekordwert von zehn angestiegen: Nie zuvor hatte es eine zweistellige Zahl an Kandidaten gegeben.

Im Gleichschritt: Die Band des Royal Logistic Corps begleitete im Juni 2019 die "Closing Ceremony" im Lübbecker Church House. - Joern Spreen-Ledebur
Lübbecke

Church House: Bürger warnen vor Verkauf an Privatinvestor

Das Church House steht für die deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts. Die Nazis ließen es als Schulungsburg bauen. Dann kamen die Briten. Nun gibt es Sorgen.

Nur eine Fahrt lang Zeit zu überzeugen. - Pixabay (Symbolbild)
Kreis Minden-Lübbecke

Wahlwerbung in einer Rolltreppen-Fahrt: NW-Video stellt Bundestagskandidaten vor

Es ist kaum Zeit für die Kandidaten, Wähler von den eigenen Qualitäten zu überzeugen. Die Ergebnisse der NW-Interviews für den Wahlkreis 134 sehen Sie hier.

Begleitet unter anderem von Swen Kamp (l.) und Georg Droste (r.) informierten sich Hubertus Heil und Achim Post auch in den Lübbecker Werkstätten. Seine Arbeit stellte den Politikern auch Nico Buxel vor. - Joern Spreen-Ledebur
Lübbecke

Lübbecker Werkstätten haben prominenten Fürsprecher

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil ist auf Reise durch die Republik und machte Station bei den Lübbecker Werkstätten. Er sagt, warum er sich darauf freute.

Informierten sich vor Ort über die Verwendung der zugesagten Mittel: Dennis Rohde, haushaltspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion (v. l.) und Achim Post. Ganz rechts Bürgermeister Henning Vieker, der sich bei den Sozialdemokraten bedankte. - Karsten Schulz
Espelkamp

Freizeitbad: Der „Kern" des Atoll kann saniert werden

Der alte Hallenbadblock im Kern des Freizeitbades Atoll soll endlich saniert werden. Dazu gibt's jetzt Geld vom Bund in Höhe von 550.000 Euro.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG