0
Auf der "Hinterland of Things"-Konferenz 2020 präsentierte sich unter anderem auch das Start-up Prodaso den Teilnehmern. - © Sarah Jonek
Auf der "Hinterland of Things"-Konferenz 2020 präsentierte sich unter anderem auch das Start-up Prodaso den Teilnehmern. | © Sarah Jonek

Start-up-Szene Diese Start-ups sind in der Founders Foundation entstanden

Seit mehr als drei Jahren bildet die Bielefelder Founders Foundation junge Unternehmer aus. Unsere Fotostrecke zeigt eine Auswahl der Start-ups, die in dieser Zeit erfolgreich gegründet wurden.

Julia Fahl
22.02.2020 | Aktualisiert vor 0 Minuten |

Bielefeld. Seit etwas mehr als drei Jahren arbeitet die Bielefelder Founders Foundation daran, Ostwestfalen-Lippe in ein gründerfreundliches Ökosystem zu verwandeln und junge Gründer zu erfolgreichen Unternehmern auszubilden. Und die ersten Erfolge können sich durchaus sehen lassen: In dieser Zeit wurden mit Hilfe der Founders Foundation 300 neue Jobs geschaffen, 24 Start-ups haben sich gegründet und das Vertriebsvolumen beträgt 12,5 Millionen Euro.

In unserer Fotostrecke stellen wir eine Auswahl der Founders-Foundation-Start-ups vor. Und deren Steckbriefe zeigen, dass nicht nur ihre Geschäftsideen und Kunden ganz unterschiedlich sind, sondern dass sie längst nicht mehr nur in der Region zuhause sind.

Fotostrecke

Mehr zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken