0
Im Zusammenhang mit dem Datenklau unzähliger Promis und Politiker hat die Polizei die Wohnung eines 19-Jährigen durchsucht. - © picture alliance/Silas Stein/dpa
Im Zusammenhang mit dem Datenklau unzähliger Promis und Politiker hat die Polizei die Wohnung eines 19-Jährigen durchsucht. | © picture alliance/Silas Stein/dpa

Wiesbaden/Berlin Bundesregierung steht nach massenhaftem Datenklau unter Druck

07.01.2019 | Stand 07.01.2019, 20:33 Uhr

Wiesbaden/Berlin (dpa). Nach dem massiven Online-Angriff auf etwa 1000 Politiker und Prominente will die Bundesregierung Konsequenzen ziehen und die Cyber-Sicherheit verbessern. Dazu soll in den nächsten Monaten unter anderem ein „Cyber-Abwehrzentrum plus" geschaffen werden. Bundesinnenminister Horst Seehofer traf sich am Montag mit den Chefs des Bundeskriminalamts (BKA ) und des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Holger Münch und Arne Schönbohm.

realisiert durch evolver group