0
Wie es in einem ausgestatteten Tiny House aussehen könnte, zeigten die Architekturstudentinnen Sarah Ullmayer (r) und Sophie Kany 2017 im Bauhaus Campus in Berlin. In NRW nimmt das Thema Minihäuser nun auch Fahrt auf. - © picture alliance / Monika Skolim
Wie es in einem ausgestatteten Tiny House aussehen könnte, zeigten die Architekturstudentinnen Sarah Ullmayer (r) und Sophie Kany 2017 im Bauhaus Campus in Berlin. In NRW nimmt das Thema Minihäuser nun auch Fahrt auf. | © picture alliance / Monika Skolim

Wohnen Tiny Houses: Wo die ersten Siedlungen in NRW entstehen sollen

Der Trend zum Minihaus nimmt weiter Fahrt auf. In einigen Städten sollen künftig Siedlungen für die kleinen Gebäude entstehen. Doch das ist nicht so einfach

Angela Wiese
07.05.2019 | Stand 16.05.2019, 16:54 Uhr

Bielefeld. Der Traum vom eigenen Haus im Grünen, verwirklicht auf weniger als 50 Quadratmetern. Was früher noch als Laube durchging, könnte künftig in Form von Tiny Houses Hauptwohnraum für Menschen werden. Auch in Nordrhein-Westfalen.

realisiert durch evolver group