Bauen und Wohnen in Herford

Welche Baumaßnahmen und Baupläne für den Kreis Herford gibt es aktuell? Ist der Wohnungsmarkt angespannt, werden neue Investitionen und neue Bauprojekte angestoßen? Viele Menschen interessiert auch, ob es eine neue Baustelle auf ihrer Pendlerstrecke gibt - all das und mehr finden Sie in unserem Special Bauen und Wohnen im Kreis Herford.

Investor Wilfried Mormann steht im Sommer 2021 in einer der Hallen der alten Druckerei Rahning in Spradow. Mittlerweile hat sich auf dem Gelände schon einiges getan. - Florian Weyand
Bünde

Unternehmer plant in Bünde gewaltiges Bauprojekt für alte Industriebrache

Neben modernen Büros und Abstellplätzen für Oldtimer und Wohnmobile soll in der „Remise Bünde“ auch ein Restaurant entstehen. Ein Pächter wird schon gesucht.

Auf dem ehemaligen Sportplatz Twelsiek könnten rund 40 Wohnungen entstehen. - Felix Eisele
Löhne

Genossenschaft für 40 Wohnungen im Twelsiek

Der Hauptausschuss sprach sich für die Gründung einer Genossenschaft für die Bebauung aus. Aus Sicht der Stadt gibt es viele Vorteile. Die CDU ist kritisch.

Egal ob im Internet oder in der Zeitung: Aktuell die richtige Wohnung in Bünde zu finden, ist sehr schwierig. Diese Erfahrung macht derzeit eine alleinerziehende Mutter aus Bünde. Foto: Pixabay - Pixabay
Bünde

Alleinerziehende Mutter aus Bünde verzweifelt am Wohnungsmarkt

Die 45-Jährige und ihr sechsjähriges Kind müssen wegen Eigenbedarf bald ausziehen. Doch ein neues Zuhause ist kaum zu finden. Woran liegt das?

In Hiddenhausen fehlen vor allem kleine Wohnungen, die bezahlbar sind. - Niklas Tüns
Hiddenhausen

Gegen Wohnungsnot und hohe Mieten: Neue Bauprojekte in Hiddenhausen geplant

Mit zwei Förderprogrammen soll unter anderem die Modernisierung und Vermietung von privatem Wohnraum angekurbelt werden. Das möglichst klimaneutral und günstig.

Das Archivbild zeigt ein zum Kauf angebotenes Grundstück. Bei Bauland sowie Ein- Mehrfamilienhäusern sind die Preise stark gestiegen. - Patrick Pleul/DPA
Kreis Herford

So teuer sind mittlerweile Bauland und Häuser im Kreis Herford

Käufer müssen deutlich tiefer in die Tasche greifen. Dabei ist die Preisentwicklung in den Kommunen des Wittekindslandes höchst unterschiedlich.

Ein Neubau - die Kosten für Grund und Boden sind gestiegen, gebeutelt werden Bauherren aber auch durch die gestiegenen Preis für Baumaterial. - Jörg Stuke
Kreis Herford

So teuer sind Häuser und Grundstücke im Kreis Herford

Mit Grafik zu allen Kommunen im Kreis Herford. Was erwarten Experten für 2022 und wo gibt es die größten Probleme?

Das Baugebiet "Neue Mitte" entsteht auf einer freien Fläche oberhalb vom Penny-Markt in Schwenningdorf. - Niklas Krämer
Rödinghausen

Neues Baugebiet: Vermarktung von weiteren Grundstücken startet

Das Baugebiet "Neue Mitte Schwenningdorf" im Norden Rödinghausens wächst. Nun folgt der nächste Abschnitt. Der Bürgermeister äußert sich zum Stand der Dinge.

Die Villa (vorne) neben dem Daniel-Pöppelmann-Haus ist nicht denkmalgeschützt. Aufgrund der Lage stellt sich die Stadt hier nur eine „behutsame, kleine Neubebauung“ vor. - Susanne Barth
Herford

Veränderungssperre: Wirbel um Villa neben dem Pöppelmann-Haus

Der Bauausschuss beschließt eine Veränderungssperre für das Haus am Deichtorwall 4. Damit kann hier jetzt nicht einfach der Abrissbagger kommen.

In Herford fehlen bezahlbare Wohnungen für Alleinstehende und Familien. - Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Herford

Die Mieten steigen insgesamt moderat

Der neue Mietspiegel der Stadt ermöglicht es, Angebote zu vergleichen. Es bleibt ein Mangel an bezahlbarem Wohnraum für Alleinstehende und Familien.

Je größer die Familie, desto mühsamer ist die Suche, vor allem mit Kindern. - Symolbild: Pixabay
Kommentar

Angespannter Wohnungsmarkt: Kinder dürfen kein Nachteil sein

Wer mit Nachwuchs eine neue Unterkunft in Herford sucht, muss Geduld mitbringen. Das ist ungerecht, findet unser Autor.

Der neue Mietspiegel ist veröffentlicht worden. - Symbolfoto: Pixabay
Bünde

Wohnungsmarkt: Preise bei Single-Wohnungen am stärksten gestiegen

Der neue Mietspiegel für Bünde ist da. Woran das liegt, dass die Nachfrage nach kleinen Wohnungen besonders groß ist.

Wie lassen sich steigende Bau- und Mietpreise verhindern? Einige Parteien schlagen die Förderung von sozialem Wohnungsbau vor. - Pixabay
Bünde

Wie bezahlbares Wohnen in Bünde möglich werden soll

Die Baukonjunktur läuft heiß. Das sorgt für hohe Kosten beim Haus- und Wohnungsbau sowie für steigende Mieten. Doch wie können die Preise stabilisiert werden?

Hinter vielen Fenstern brennt - wie hier in der Nordstadt - Licht. So gut wie kein Leerstand ist gut für die Vermieter, für Wohnungssuchende macht das die Suche nach bezahlbarem Wohnraum kompliziert. - Ralf Bittner
Herford

Auf dem Herforder Markt fehlen bezahlbare Wohnungen

Auf einem zunehmend angespannteren Wohnungsmarkt fehlen Wohnungen für sozial Schwache. Besonders eng ist der Markt bei kleinen Single-Wohnungen und großen Mehrzimmerwohnungen.

Der Bahnhof Bruchmühlen hat eine Sanierung bitter nötig. 2021 sollen die Arbeiten starten. - Niklas Krämer
Rödinghausen

Bahnhofsgebäude Bruchmühlen künftig mit Appartements?

Die Wohnungsbau Grönegau hat ihre Pläne für den Bahnhof Bruchmühlen vorgestellt. Der Umbau des Gebäudes soll in der zweiten Jahreshälfte starten.

Unser Foto zeigt den ehemaligen Sportplatz und im Hintergrund das Brückenhaus. Zwischen Sportplatz und Gebäude haben wir eine Mauer montiert. Sie könnte dort aus Lärmschutzgründen verlaufen. - Felix Eisele
Löhne

Probleme mit Baugebiet: Muss eine monströse Mauer gebaut werden?

Auf dem alten Ascheplatz an der Schützenstraße könnte ein Wohngebiet entstehen. Nach aktuellen Plänen müsste eine 100 Meter lange Mauer zwischen Brückenhaus und neuer Siedlung für Lärmschutz sorgen.

Das Gebäude der Arbeitsagentur in Herford ist derzeit teilweise in ein Gerüst gehüllt. - Niklas Tüns
Kreis Herford

Arbeitsagentur in Herford wird für mehr als eine Million Euro saniert

Von außen ist der zweite Bauabschnitt der Arbeiten an Fassade und Flachdach sichtbar. Auch in dem mehr als 30 Jahre altem Gebäude wird gewerkelt.

Die Immobilie Bahnhof Bruchmühlen ist vor zwei Jahren in die öffentliche Hand zurückgekehrt. Denn größter Anteilseigner der Wohnungsbau Grönegau GmbH mit 51 Prozent ist die Stadt Melle. - Niklas Krämer
Rödinghausen

Alter Bahnhof in Bruchmühlen wird doch nicht abgerissen

Die Wohnungsbau Grönegau GmbH hat das historische Gebäude erworben. Erste Gutachten zeigen jetzt, dass eine Sanierung möglich ist. Eine Idee für die weitere Nutzung gibt es auch schon.

Die Wohnstadt hat ihren Sitz an der Königstraße. Caroline von Eichel-Streiber (v.l.), Bernd Poggemöller, Matthias Kreft, Stephan Spieker, Marianne Wüllner und Kira Stallmann freuen sich über den Start der städtischen Eigenbetriebs. - Dirk Windmöller
Löhne

Millionen für den Wohnungsbau in Löhne

Am 1. Januar ist die "Wohnstadt Löhne" gegründet worden. Dort werden alle Immobilienaktivitäten der Stadt gebündelt. Die Gesellschaft hat einen konkreten Plan für die nächsten Jahre.

Wie teuer ist Wohnen in Rödinghausen? Der erste Mietpreisspiegel der Gemeinde gibt darüber Auskunft. - Pixabay
Rödinghausen

Erster Mietpreisspiegel überhaupt: So günstig wohnt es sich in Rödinghausen

Die Wiehengemeinde hat gemeinsam mit zwei Vereinen Daten erhoben und ausgewertet. Die Ergebnisse sind die erste Abbildung der Preise überhaupt.

In Herford steigen die Mieten. - Patrick Menzel
Herford

Neue Zahlen: In Herford steigen die Mieten

Die Stadt veröffentlicht einen neuen Mietspiegel mit genaueren Zahlen. Die Preise gehen in die Höhe. Herford soll dennoch ein günstiges Pflaster sein.

Autofrei: Der Blücherplatz soll nach Entscheidung des Spenger Hauptausschusses neu gestaltet und schön gemacht werden. Da hat Autoverkehr dann keinen Platz mehr. - Andreas Sundermeier
Spenge

Hauptausschuss Spenge stimmt für den Umbau des Blücherplatzes

Seit 2014 will die Spenger Politik den Blücherplatz sanieren; ihn sogar richtig schön machen. Jetzt hat der Hauptausschuss sich dafür ausgesprochen. Damit sind große Teile der CDU nicht einverstanden.

Die alte Lohgerberei im rechten Gebäudeteil soll der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht werden. Weil die Substanz schlecht ist, muss der Trakt dafür zurückgebaut und neu wieder aufgebaut werden. - Mareike Patock
Enger

Das Großprojekt Gerberei-Museum in Enger ist auf einem gutem Weg

Das Museum soll modernisiert werden. Allein der erste Bauabschnitt schlägt mit 700.000 Euro zu Buche. Dafür braucht es Fördermittel. Wie es darum steht und wann Baustart sein könnte.

In Gohfeld: Diese städtischen Mietshäuser befinden sich an der Goethestraße gegenüber der Grundschule. Eininge von ihnen sind bereits saniert, bei anderen laufen die Arbeiten noch. - Dirk Windmöller
Löhne

Stadt Löhne steckt 1,7 Millionen Euro in den Wohnungsbau

Am 1. Januar 2020 geht die "Wohnstadt Löhne" an den Start. Die hundertprozentige Tochter der Stadt will ganz eigene Akzente auf dem Immobilienmarkt setzen.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG