Bauen und Wohnen in Herford

Welche Baumaßnahmen und Baupläne für den Kreis Herford gibt es aktuell? Ist der Wohnungsmarkt angespannt, werden neue Investitionen und neue Bauprojekte angestoßen? Viele Menschen interessiert auch, ob es eine neue Baustelle auf ihrer Pendlerstrecke gibt - all das und mehr finden Sie in unserem Special Bauen und Wohnen im Kreis Herford.

Ein Neubau - die Kosten für Grund und Boden sind gestiegen, gebeutelt werden Bauherren aber auch durch die gestiegenen Preis für Baumaterial. - Jörg Stuke
Kreis Herford

So teuer sind Häuser und Grundstücke im Kreis Herford

Mit Grafik zu allen Kommunen im Kreis Herford. Was erwarten Experten für 2022 und wo gibt es die größten Probleme?

Der rote Pfahl an der Poggenbreede ließ Fragen aufkommen. - Florian Weyand
Kirchlengern

Neues Baugebiet? Wilde Gerüchte wegen roter Pfähle

An der Poggenbreede in Kirchlengerns Norden stehen rote Pfähle auf einem Acker. Der Fachbereichsleiter klärt auf, was es damit auf sich hat.

Das Baugebiet "Neue Mitte" entsteht auf einer freien Fläche oberhalb vom Penny-Markt in Schwenningdorf. - Niklas Krämer
Rödinghausen

Neues Baugebiet: Vermarktung von weiteren Grundstücken startet

Das Baugebiet "Neue Mitte Schwenningdorf" im Norden Rödinghausens wächst. Nun folgt der nächste Abschnitt. Der Bürgermeister äußert sich zum Stand der Dinge.

Das Baugebiet "Neue Mitte" entsteht auf einer freien Fläche oberhalb vom Penny-Markt in Schwenningdorf. - Niklas Krämer
Rödinghausen

Anwohner macht sich wegen Baugebiet Gedanken: „Wohin will Rödinghausen?“

Anwohner Manfred Kapusta schaut mit Sorge auf das Baugebiet „Neue Mitte“. Er vermisst im Neubaugebiet den dörflichen Charakter und stellt Grundsatzfragen.

Die Villa (vorne) neben dem Daniel-Pöppelmann-Haus ist nicht denkmalgeschützt. Aufgrund der Lage stellt sich die Stadt hier nur eine „behutsame, kleine Neubebauung“ vor. - Susanne Barth
Herford

Veränderungssperre: Wirbel um Villa neben dem Pöppelmann-Haus

Der Bauausschuss beschließt eine Veränderungssperre für das Haus am Deichtorwall 4. Damit kann hier jetzt nicht einfach der Abrissbagger kommen.

Das Normenkontrollverfahren ist zwar noch anhängig, die Richter bescheinigen ihm aber eher geringe Erfolgsaussichten. - Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Herford

Gericht lehnt Eilbeschluss gegen neues Baugebiet ab

Der Bebauungsplan bleibt in Kraft, auch vor dem Hintergrund wahrscheinlich geringer Erfolgsaussichten des weiterhin anhängigen Normenkontrollverfahrens.

Seit Jahren bemüht sich die Stadt darum, dass endlich ein Radweg an der Laarer Straße gebaut werden kann. - Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Herford

Keine Einigung: Radweg Laarer Straße bleibt endlose Geschichte

In beiden Bauabschnitten gibt es noch keine Einigung mit jeweils einem Grundstückseigentümer. Ob's jemals dazu kommt, wird die Zukunft zeigen.

An der Dorfstraße schreiten die Erschließungsarbeiten weiter voran. - Andreas Sundermeier
Spenge

In Spenge werden in drei Baugebieten 71 Grundstücke vermarktet

Gleich zwei Gebiete bieten in Lenzinghausen demnächst Häuslebauern Grund und Boden; die Bebauungspläne stehen. In Spenge-Mitte könnte 2023 gebaut werden.

Auf einem Stück der Bielefelder Straße wird die Fahrbahn ausgebessert. Das sorgt für Staus. - Susanne Barth
Herford

Baustelle sorgt für lange Staus auf der Bielefelder Straße

Kurz vor der Langzeit-Straßensperrung vor der Aral-Tankstelle legt eine weitere Baumaßnahme den Verkehr derzeit lahm.

Sascha Golnik (l.) lenkt künftig die Geschicke der Aufbaugemeinschaft Espelkamp. Der scheidende Geschäftsführer Hans-Jörg Schmidt und der stellvertretende Aufsichtsrats-Vorsitzende Thomas Heinrich stellten Golnik vor. - Joern Spreen-Ledebur
Espelkamp

Wohnungsbaugesellschaft stellt ihren neuen Chef vor

Die Aufbaugemeinschaft Espelkamp bekommt einen neuen Geschäftsführer. Im Januar übernimmt Sascha Golnik das Ruder. Er sagt, warum es ihn nach Espelkamp zieht.

An der Geschwister-Scholl-Realschule reicht der Platz schon lange nicht mehr. Hier stehen Grundsatzentscheidungen an. - Peter Steinert (Archivbild)
Herford

Investitionen an Schulen: Geld ist da, aber es fehlen Ingenieure

Der Immobilien- und Abwasserbetrieb hat jetzt kenntlich gemacht, welche Baumaßnahmen er mit dem gegenwärtigen Personal in den nächsten fünf Jahren nicht umsetze

So zeigte sich der Bildungscampus (im Vordergrund) noch vor einigen Jahren aus der Luft. Inzwischen hat sich auf dem Gelände viel getan - und auch im Bereich der Wentworth-Kaserne (hinten) jenseits der Vlothoer Straße. - Detlef Wittig
Herford

Fast eine Million mehr als gedacht: Bildungscampus wird teurer

Das nötige Geld soll aus den Mitteln genommen werden, die für das Parkhaus auf dem Gelände vorgesehen waren. Für das Projekt bleiben noch 3,1 Millionen Euro.

Zu sehen ist die Kreuzung von Kaiserweg und In der Feldmark. Für Fahrradfahrer ist die Oberfläche dort schon länger verbesserungsbedürftig. - David Knapp
Hiddenhausen

Verkehrte Welt? Weshalb die Grünen den Ausbau eines Radweges verzögern

In Schweicheln-Bermbeck soll eine Schotterpiste aufgebessert werden. Das käme Radlern zugute. Nicht einverstanden ist die grüne Fraktion. Was sind die Gründe?

Die veranschlagten Sanierungskosten für die Lübberbruch-Turnhalle an der Hansastraße haben bei den Mitarbeitern der Bauverwaltung zwischenzeitlich den Atem stocken lassen. - Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Herford

Bauprojekte hinterm Theater kosten inzwischen fast 45 Millionen Euro

Die geschätzten Ausgaben am Gmynaasium und der Lübberbruch-Sporthalle summieren sich. Aber es hätte noch schlimmer kommen können.

Östlich des Martinsweges bekommt der Besebach ein viel breiteres Gebiet zugewiesen, in dem er sich sein Bett suchen darf. Bis Ende Oktober sollen die Arbeiten dort beendet sein. - Andreas Sundermeier
Spenge

Hochwasserschutz: Mehr Platz für Besebach und Natur

Gewässerrenaturierung östlich und westlich des Spenger Martinsweges hat begonnen. Ende Oktober darf das Gewässer sich sein Bett suchen.

Anwohner ärgern sich schon lange über den schlechten Zustand der Einigkeitstraße. - privat
Hiddenhausen

Kanal soll im nächsten Jahr erneuert werden

Die Kosten der Baumaßnahmen werden auf 550.000 Euro geschätzt. Anwohner ärgern sich schon lange über den schlechten Zustand der Straße.

In Herford fehlen bezahlbare Wohnungen für Alleinstehende und Familien. - Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Herford

Die Mieten steigen insgesamt moderat

Der neue Mietspiegel der Stadt ermöglicht es, Angebote zu vergleichen. Es bleibt ein Mangel an bezahlbarem Wohnraum für Alleinstehende und Familien.

Entspannung pur beim Landluft-Konzert mit der Nordwestdeutschen Philharmonie auf dem malerischen Spargel- und Erdbeerhof von Laer. Wie hier müssen auch im geplanten OWL-Forum die Hürden zur vermeintlichen Hochkultur tiefer gelegt werden. - Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Kommentar

OWL-Forum muss für die nächsten Generationen geplant werden

Ein Neubau für Theater und Philharmonie ist mehr als ein reines Bauprojekt. Junge Leute bevorzugen abwechslungsreichere Formate klassischer Konzerte.

Je größer die Familie, desto mühsamer ist die Suche, vor allem mit Kindern. - Symolbild: Pixabay
Kommentar

Angespannter Wohnungsmarkt: Kinder dürfen kein Nachteil sein

Wer mit Nachwuchs eine neue Unterkunft in Herford sucht, muss Geduld mitbringen. Das ist ungerecht, findet unser Autor.

Der neue Mietspiegel ist veröffentlicht worden. - Symbolfoto: Pixabay
Bünde

Wohnungsmarkt: Preise bei Single-Wohnungen am stärksten gestiegen

Der neue Mietspiegel für Bünde ist da. Woran das liegt, dass die Nachfrage nach kleinen Wohnungen besonders groß ist.

Die Bushaltestelle am Friedhof in Dreyen wurde nach den neusten Standards barrierefrei ausgebaut. Fahrgäste warten hier jedoch selten auf den Bus. - Mareike Köstermeyer
Enger

Weitere Bushaltestellen in Enger werden barrierefrei

Knapp ein Drittel der Haltestellen ist bereits barrierefrei ausgebaut. Die Planung für den zweiten Bauabschnitt will die verwaltung aber anders angehen.

Hier, hinter der Werretalhalle sollen flanierende Bürger von Sitzstufen aus den Blick über die Werre genießen können. - Judith Gladow
Löhne

Kostenexplosion beim Werreauenpark - woran liegt's?

Die Kosten für Park und Aufenthaltsflächen steigen um fast 40 Prozent auf 915.000 Euro. Welchen Grund die Stadtverwaltung dafür nennt.

Die Laarerstraße im Bereich der Kreuzung mit der Stedefreunder Straße. - Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Kreis Herford

Vollsperrungen und Baustellen: Diese Straßen werden in dieser Woche saniert

Autofahrer aufgepasst: Es gibt so manche Strecken im Kreisgebiet, die sollten am besten umfahren werden. Eine Übersicht über gesperrte Straßen und Baustellen.

"Da können Sie mit einem Rasenmäher drüber fahren", sagt der Anwohner über die zugewachsenen Gullys. - David Knapp
Hiddenhausen

"Es ist ein Drama!": Anwohner verärgert über Straßenzustand

Die Einigkeitstraße in Eilshausen ist durch große Bauprojekte in Mitleidenschaft gezogen worden. Lothar Günther sieht an vielen Stellen Handlungsbedarf.

Ab hier an der Einmündung von der Hansastraße geht es erst mal nicht in Richtung Holsen weiter. - Gerald Dunkel
Bünde

Umleitung führte in die Sackgasse

Der nächste Bauabschnitt auf der L775 sorgt für weitere Umwege für Verkehrsteilnehmer.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG