Fabian Klos (DSC Arminia Bielefeld)

Fabian Klos ist Mittelstürmer beim DSC Arminia Bielefeld. Klos wechselte im Sommer 2011 aus der zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg zu Arminia Bielefeld. Bei Arminia gilt Klos als eine absolute Vereinslegende. In 389 Spielen erzielte Fabian Klos 162 Tore für Arminia Bielefeld. Damit ist Klos Rekordtorjäger des Vereins uns liegt auf Platz zwei der Rekordspieler bei der Arminia.

Verein: Arminia Bielefeld
Position: Mittelstürmer
Trikotnummer: 9
Im Verein seit: 1. Juli 2011
Vertrag bis: 30. Juni 2023
Nationalität: Deutschland
Geburtsdatum: 2. Dezember 1987
Alter: 34
Geburtsort: Gifhorn
Größe: 1,94 Meter
Fuß: Rechts

Weitere Informationen zu Arminia Bielefeld:

DSC Arminia Bielefeld

George Bello wurde von Arminias Fans zum Einstand mehrfach mit Rufen gefeiert. - Oliver Krato
Euphorie um Winterzugang

„Bello, Bello!“ - Arminia-Publikum feiert US-Youngster vor dem Debüt

Als sich der US-Amerikaner am Samstag auf den Weg zum Aufwärmen begibt, wird er warm empfangen. Sein Einstand ist holprig, Trainer Kramer ist hoffnungsvoll.

Fabian Kunze musste nach einem Zusammenprall mit Marco Schuster unter Schmerzen vorzeitig ausgewechselt werden. - BESIM MAZHIQI
Drei Angeschlagene

Arminias erste Diagnosen und Erkenntnisse aus dem Paderborn-Test

Beim 0:2 gegen den SCP verließen die Arminen nach der Pause ein wenig die Kräfte, dazu gab es mehrere verletzungsbedingte Ausfälle. Trainer Kramer berichtet.

SCP-Stürmer Dennis Srbeny (r.) setzt sich gegen mehrere Arminen durch. - Besim Mazhiqi
OWL-Klubs

Arminia verliert Test gegen den SC Paderborn - und drei Spieler

Beim 2:0-Sieg des SCP beim Bundesligisten fehlten erst nur die Tore. Das änderte sich nach dem Seitenwechsel, als der DSC seinen guten Start nicht bestätigte.

Ein Treffer mit dem Kopf: Uwe Pallaks trifft im April 1980 für den SC Herford im Spiel gegen Union Solingen im gut gefüllten Ludwig-Jahn-Stadion. - Heino Uekermann
Herford

Früherer Torjäger des SC Herford ist auch mit 70 noch im Kicker vertreten

Uwe Pallaks feiert am Montag runden Geburtstag. Beim SCH schoss er in fünf Jahren in der 2. Fußball-Bundesliga stets mindestens 14 Tore pro Saison.

Könnte nach seinem Jokertor in Freiburg eine Option für die Startelf sein: Bryan Lasme (links). - imago images/Zink
Vor dem Kellerduell

Wie Arminia den Abstiegskracher gegen Greuther Fürth angehen will

Der DSC empfängt am Sonntag den Tabellenletzten. Trotz der ansteigenden Form will Coach Frank Kramer den Kontrahenten nicht unterschätzen.

Arminias Sportchef Samir Arabi ist nicht überrascht, dass sich mancher seiner Profis mit der Verlängerung geduldet - mehrere haben den Anspruch, weiterhin in der Bundesliga zu spielen. - imago images/Ulrich Hufnagel
Arabi in Gesprächen

"Das wird sich noch ziehen": Arminia im mehrfachen Vertragspoker

Bei sieben DSC-Spielern läuft der Vertrag im Juni aus, dazu kommen einige endende Leihgeschäfte. Sportchef Samir Arabi sagt, warum es noch keinen Vollzug gab.

Florian Krüger (am Ball) musste gegen Freiburg auch viel Defensivarbeit verrichten. - imago images/Beautiful Sports
"Ganz gute Quote"

Warum Florian Krüger eine Art Glücksbringer für die Arminia ist

Wenn der 22-Jährige von Beginn an auflaufen darf, kommt auch der Erfolg für den DSC. Das zumindest belegen eindeutig die Statistiken.

Okugawa (m.) scheiterte hier knapp am siebten Saisontor. - imago images/Jan Huebner
Geschichten aus Freiburg

Arminia kompakt: Zwei Brummschädel, ein König und ein Philosoph

Japaner Okugawa jagt nun die Werte von Artur Wichniarek – und auch ein anderes Ereignis hat es lange nicht gegeben.

Fabian Klos gilt als eine Ikone von Arminia Bielefeld. - picture alliance/dpa
Schwangerschaft

#readyfor2022: Arminias Torjäger Fabian Klos wird Vater

Der 34-Jährige und seine Partnerin erwarten ein Kind. Beide hatten sich in Köln kennengelernt.

Nach dem Klassenerhalt kennt der Jubel bei allen Arminen keine Grenzen. - picture alliance / augenklick/ThorstenWagner/Witter
April bis Juni

Das war Arminia 2021 (2): Abstiegskampf mit Happy End

Im zweiten Quartal 2021 spitzt sich der Kampf um den Klassenerhalt zu. Der DSC mischt als Außenseiter munter mit und bringt einen großen Namen zu Fall.

DSC-Coach Frank Kramer blickt zuversichtlich der Rückrunde entgegen. - imago images/Ulrich Hufnagel
"Voll im Rennen"

So bewertet Arminia-Coach Kramer die Hinrunde

Der 49-Jährige spricht über das Auf und Ab in der Halbserie, den ersten Bundesligatreffer von Janni Serra und die Rolle von Routinier Fabian Klos.

Patrick Wimmer wird in den Rückblicken auf diese Arminia-Hinrunde kaum fehlen, sorgte der 20-jährige Österreicher doch für manch spielerisches Highlight. - Oliver Krato
Umfragen zum Halbjahresende

Das Hinrunden-Fazit der Arminia-Fans: Stimmen Sie jetzt ab!

Diskutieren zwecklos: Schiri Frank Willenborg zückte nach dem harten Foul von Fabian Klos in Leipzig nach Video-Unterstützung die Rote Karte. - imago images
Strafmaß steht fest

Rotsperre: Arminia muss bis Ende Januar auf Fabian Klos verzichten

Am Samstag hatte der 34-Jährige für ein grobes Einsteigen gegen Leipzigs Verteidiger Willi Orban den Platzverweis kassiert.

Erwischte einen Sahnetag: Florian Krüger legte beide Treffer der Arminia auf. - imago images/Picture Point LE
2:0 gegen Leipzig

Diese Puzzleteile führten Arminia zum Sieg in Leipzig

Dem Erfolg gegen Bochum folgt ein 2:0 über RBL. Zwei Spieler des DSC bejubeln eine besondere Premiere. Bielefeld hat seine Konkurrenten wieder in Sichtweite.

Erlösung für Janni Serra: Der 23-Jährige stand beispielhaft für die starke Leistung einer ganz jungen Arminia-Startelf. Foto: imago images - imago images/Christian Schroedter
Jüngste Elf seit acht Jahren

Arminia-Talente mitten im nächsten Entwicklungsschritt

Auch Corona-Sorgen zwingen den DSC zu einer mächtigen Verjüngung. Und die Talente stellen fest: Es geht auch ohne alte Hasen im Team.

Amos Pieper (hinten, l.) spielte ebenso stark auf wie Ersatztorwart Stefanos Kapino, der hier eingreifen muss. Pieper ärgerte sich allerdings über den Platzverweis gegen Fabian Klos, wie er nach Abpfiff zugab. - picture alliance/dpa
Die Stimmen zum Spiel

Arminia-Reaktionen: Pure Freude - aber Frust über Klos-Platzverweis

Sie durften sich selbst auf die Schulter klopfen: Arminias Profis erwischten einen perfekten Tag in Leipzig - und standen danach Rede und Antwort.

Leipzigs Torwart Peter Gulacsi kann den Ball von Bielefelds Patrick Wimmer (l., verdeckt) noch halten, den Nachschuss von Janni Serra (r.) dann nicht mehr. - imago images/Picture Point LE
Dosenwerfen vor dem Fest

2:0-Sieg: Der Außenseiter Arminia zermürbt RB Leipzig

Janni Serra und Masaya Okugawa schießen den DSC zum Auswärtserfolg. Selbst in Unterzahl verteidigt Arminia begeisternd und gewinnt mit 22 Prozent Ballbesitz.

Arminias Patrick Wimmer (l.) im Spiel gegen Bochums Gerrit Holtmann. - Oliver Krato
Fußball-Bundesliga

2:0 gegen VfL Bochum: Arminia Bielefeld vertreibt Heimfluch im Derby

Arminia hat dem Druck standgehalten und Abstiegskonkurrent Bochum im heimischen Stadion besiegt. Masaya Okugawa und Patrick Wimmer erzielten die Tore.

Bielefelds Masaya Okugawa (l) erzielt gegen Bochums Cristian Gamboa (r) und Torwart Manuel Riemann (M) das Führungstor. - Foto: Guido Kirchner/dpa
16. Spieltag

Erster Heimsieg seit April: Bielefeld sendet Lebenszeichen

Davie Selke überwindet Arminias Joakim Nilsson (l.) und Manuel Prietl (r.) und schießt mit dem Schlusspfiff das zweite Tor für Hertha. - WITTERS
Bundesliga

0:2 bei Hertha BSC: Arminia enttäuscht auf ganzer Strecke

Mehr Sorgen als das bloße Ergebnis machte die Leistung, die Schwarz-Weiß-Blau angeboten hatte - es war das wohl schwächste Spiel der Saison.

Arminia-Trainer Frank Kramer muss vor allem am Offensivspiel seiner Mannschaft arbeiten. - Oliver Krato
1:1 gegen Köln

Arminia-Taktikcheck: Die fehlende Präzision ist das große Manko

Trainer Frank Kramer muss in den letzten Wochen der Hinserie am Herausspielen von Torchancen und deren fehlerfreien Abschluss arbeiten, meint unser Experte.

Amos Pieper (l.) behielt nicht nur gegen Köln-Kumpel Luca Kilian in Luftduellen die Ruhe, insgesamt verteidigte der DSC aufmerksam. Der Mix aus mangelhafter Effizienz und wenigen, verhängnisvollen Fehlern kostete aber einmal mehr den Sieg. Foto: Oliver Krato - Oliver Krato
Kapitän Prietl spricht

"Es war nicht alles scheiße": Arminia arbeitet den verpassten Sieg auf

Arminia Bielefeld hat sich festgefahren im Tabellenkeller: Auch gegen Köln stimmt die Leistung, ist aber nicht fehlerlos – das wird beim 1:1-Remis bestraft.

Alessandro Schöpf (l.) hatte gute Szenen und eine Abschlusschance, aber am Samstag auch schwächere Phasen. Der Bundesliga-Erfahrenste steht sinnbildlich für einen DSC, der gut mitspielt, ohne mit dem Aufwand erfolgreich zu sein. - Oliver Krato
Achtes Heimspiel ohne Sieg

Arminia-Kommentar: Wenn nicht gegen diese Kölner, gegen wen dann?

Wer das Arminia-Spiel gegen Köln gesehen hat, der konnte nur zu einem Schluss kommen, kommentiert unser Autor.

Fabian Klos (l.) scheiterte gleich mehrmals vor dem Tor. - Oliver Krato
Die Stimmen der Anderen

"Arminia hat sich teuer verkauft": Die Medienschau zum Spiel

Der DSC landet das siebte Unentschieden in dieser Saison. Auch beim 1:1 gegen den 1. FC Köln vergeben die Ostwestfalen einige Hochkaräter.

Joakim Nilsson (r.) zeigte eine grandiose Vorstellung. - Oliver Krato
1:1 gegen Köln

Wegen Chancenwucher weiterhin kein Heimsieg: Die Noten der Arminia-Profis

Joker Bryan Lasme nutzt seine Chance, das Innenverteidiger-Duo verteidigt alles weg. Und Fabian Klos scheitert an sich selbst. Die Spieler in der Einzelkritik.