Ordnungsamt Bielefeld

Das Bielefelder Ordnungsamt hat seinen Standort im Osten Bielefelds, Ravensberger Park 5. Die Mitarbeiter der Behörde haben die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass Regeln zur öffentlichen Sicherheit und Ordnung von der Bevölkerung eingehalten werden. Ziel ist, so die allgemeine Gefahrenabwehr aufrecht zu erhalten.   

In Bielefeld gibt es bereits einige Rotlicht-Blitzer - wie hier am Adenauer Platz. Allerdings ist die dort verbaute Technik nicht mehr verfügbar. - Jens Reichenbach
Bielefeld

Gefährliche Bielefelder Kreuzung soll einen Rotlichtblitzer bekommen

Rotlichtsünder sollten an dem Unfallschwerpunkt im Stadtbezirk Stieghorst schärfer kontrolliert werden. Doch eine Probemessung stieß auf unerwartete Probleme.

Unglaubliche Zustände: Die Nachbarn halten es nicht mehr aus. - Oliver Krato
Bielefeld

Müll und Lärm: Bielefelder Hausbewohner tyrannisieren ganze Nachbarschaft

Ein Mehrfamilienhaus an der Oststraße macht Schlagzeilen: Seit Jahren gibt es massive Beschwerden - sogar die Polizei soll einige Male vor Ort gewesen sein.

Von Rattenbefall und heftigen hygenischen Zuständen Nachbarn eines Mehrfamilienhauses im Bielefelder Osten. Zudem logieren dort Hausbesetzer, heißt es. Der Eigentümer kümmert sich offenbar nicht. Jetzt will die Stadt das Gebäude räumen und grundlegend sanieren. - Oliver Krato
Bielefeld

Ekelhafte Zustände in Bielefelder Wohnhaus: Stadt muss eingreifen

Rattenbefall, Müll - und offenbar Hausbesetzer auf dem Dachboden: Anwohner der Oststraße schlagen Alarm. Jetzt wird komplett geräumt. Doch was sagen die Mieter?

Ein Betätigungsfeld für die künftigen Nachbürgermeister kann die Kneiepnszene im Neuen Bahnhofsviertel sein. - Andreas Frücht
Bielefeld

Zwei Nachtbürgermeister lösen in Bielefeld bald Partylärm- und Müllprobleme

Die Manager fürs Nachtleben sollen sich um die Feiernden, die Gastro-Szene und die Zusammenarbeit mit Polizei und Ordnungsamt kümmern.

Auch schon am Gründonnerstag (14. April) ist öffentlicher Tanz nach 18 Uhr nicht erlaubt. - Pixabay (Symbolbild)
Feiertage

Partys verboten: Was in Bielefeld an den Ostertagen nicht erlaubt ist

Das Ordnungsamt weist auf den besonderen Schutz der Feiertage in der Karwoche hin. Auch im Privaten ist nicht alles erlaubt.

Achtung: Noch im April soll ein solcher Stativ-Blitzer auf dem Ostwestfalendamm getestet werden. - Vitronic
Verkehr

Achtung: Stadt Bielefeld testet neue Blitzer auf dem Ostwestfalendamm

Die neue Messtechnik könnte mehrere Vorteile bringen. Noch im April will das Ordnungsamt die Qualität der Messungen und der Fotos überprüfen.

Aufnahmestopp für ukrainische Flüchtlinge in Bielefeld sorgt für Unruhe am Rathaus. - Symbolfoto
Bielefeld

Aufregung nach Aufnahmestopp: Polizei muss Ukraine-Flüchtlinge beruhigen

Ukrainische Flüchtlinge, die keinen Bezug zur Stadt haben, werden nun abgewiesen. Die neue Regelung hat vor dem Rathaus jetzt die Polizei auf den Plan gerufen.

Seit 9 Uhr am Morgen ist das Eichamt an der Blitzeranlage auf dem OWD tätig. - Jens Reichenbach
Update: Eichamt gibt grünes Licht

Achtung, der OWD-Blitzer ist wieder scharf!

Nach der Abnahme des Eichamts ging die Messanlage auf der Bielefelder Stadtautobahn wieder in Betrieb. Nun plant die Behörden einen Systemwechsel.

Das Ordnungsamt blitzt nach eigenen Angaben unter anderem an der Artur-Ladebeck-Straße. - Jens Reichenbach
Verkehrskontrollen

Über 30 Straßen: Hier stehen in dieser Woche die Bielefelder Blitzer

Auf gleich mehreren zentralen Verkehrsadern der Stadt wird das Tempo kontrolliert.

Blitzer Guntram steht bereit (hinten). - Mike-Dennis Müller
Raser greift illegal ein

Ordnungsamt: Hunderte Bielefelder Blitzerfotos sind ungültig

Etliche Autofahrer, die geblitzt wurden, kommen ungeschoren davon - denn es gibt einen neuen, folgenreichen Fall von Manipulation. Alle Details im Überblick.

Corona hat selbst vor dem berühmt-berüchtigten Blitzer am Bielefelder Berg nicht Halt gemacht. - Andreas Zobe
Millionen-Minus

Bielefelds berühmtester Blitzer knipst deutlich weniger

Die Corona-Abrechnung der Stadt zeigt auf, wie groß die finanziellen Lücken sind, die die Pandemie im zweiten Jahr gerissen hat.

Die Blitzer am Ostwestfalendamm Höhe Johannistal sind noch außer Betrieb. Doch das soll sich schob bald ändern. Hier ein Foto, als baustellenbedingt gerade kein Tempo 80 auf dem Ossi erlaubt war. - Jens Reichenbach
Zeitpunkt steht fest

Jetzt also doch: Die Blitzer am OWD sind bald wieder scharf

Nach langanhaltenden Probleme beim Einbau der Sensoren wird am Johannistal nach acht Monaten Pause wieder kontrolliert.

Die Stadt stellt nach eigenen Angaben unter anderem mobile Blitzer an der Beckhausstraße sowie der Heeper Straße auf. - Jens Reichenbach (Archiv/Symbolfoto)
14. bis 19. Februar: Alle Standorte

An diesen 34 Bielefelder Straßen wird jetzt geblitzt

Die Stadt hat veröffentlicht, wo Geschwindigkeitsverstöße geahndet werden. Hier gibt's den Kompakt-Überblick.

Shoppen ist auch einfacher geworden, aber vor allem: verwirrender. - Barbara Franke
2G in NRW

Shopping-Irrsinn: Corona-Chaos lässt Bielefeld verzweifeln

Der Einzelhandel fühlt sich schon lange als Verlierer der Regeln - jetzt aber reicht es vielen. Sollen Kunden einzeln zur Kontrolle rausgepickt werden?

Die Stadt stellt nach eigenen Angaben unter anderem mobile Blitzer an der Osningstraße, der August-Bebel-Straße sowie der Artur-Ladebeck-Straße auf. - Polizei (Symbolbild)
7. Februar bis 12. Februar: Alle Standorte

An diesen 35 Bielefelder Straßen wird jetzt geblitzt

Die Stadt hat veröffentlicht, wo Geschwindigkeitsverstöße geahndet werden. Hier gibt's den Kompakt-Überblick.

Auf dem Kesselbrink versammeln sich erneut die meisten Corona- und Impfgegner. Mit Trillerpfeifen reagieren etliche auf die Aufforderung, der Maskenpflicht nachzukommen. - NW
Lichterspaziergang

Drei Festnahmen: Maskenkontrolle eskaliert bei Corona-Demo

2.500 Gegner der Corona-Politik zeigen wieder in Bielefeld Präsenz. Als es um die Maskenpflicht geht, eskaliert die Situation - ein Polizist wird sogar verletzt

Corona-Demo in Bielefeld. - NW
Lichterspaziergänge

Einsatzkräfte bedroht: Festnahmen bei Corona-Demonstration in Bielefeld

Am Freitagnachmittag waren in Bielefeld 2.500 Corona-Demonstranten unterwegs. Wir waren live dabei.

Im Mai 2020 gab es erstmals einen Zaun in Olderdissen. - Friso Gentsch
Bielefeld

FDP fordert Abriss des neuen Zauns rund um den Tierpark Olderdissen

Der Tierparkleiter will am Corona-Zaun festhalten. Damit hat auch die Nacht zu tun.

Die Stadt will Temposünder auf mehreren Straßen fassen, unter anderem auf Hauptverkehrsadern wie die Stapenhorststraße oder die Eckendorfer Straße. - Symbolbild: Holger Kosbab (Archiv)
31. Januar bis 4. Februar: Alle Standorte

An diesen 29 Bielefelder Straßen wird jetzt geblitzt

Die Stadt hat veröffentlicht, wo Geschwindigkeitsverstöße geahndet werden. Hier gibt's den Überblick.

Blitzer Esther steht derzeit Tag und Nacht am Ostwestfalendamm in der Baustelle auf Höhe der Graphia-Brücke. - Jens Reichenbach
Achtung, Fotos!

Stadt überrascht mit neuer Blitzer-Taktik am Ostwestfalendamm

Die stationären Blitzer auf dem OWD sind seit Monaten lahmgelegt. Die Stadt kontrolliert den Verkehr nun an einer ganz neuen Stelle.

Sandra Ikenmeyer im "van Laack Store" muss von jedem Kunden vorm Betreten des Geschäfts den Impfstatus prüfen. - Sarah Jonek
Interview

Handels-Chef erklärt: So beginnt der langsame Abstieg einer Fußgängerzone

Hauptgeschäftsführer Thomas Kunz über Corona-Kontrollen, eine stadtprägende Immobilie ohne Zukunft - und warum sich der Handel "benutzt" und "bestraft" fühlt.

Etwa 2.000 Menschen haben am Freitagabend – wie hier vor der Kunsthalle – gegen die Corona- und Impf-Politik in der Bielefelder City demonstriert. - NW
Spaziergänger

Plötzlich geht's: Polizeitaktik sorgt für Entspannung bei Corona-Demo

Demos der „Spaziergänger“ ohne Zwischenfälle. Knapp zwei Drittel der Teilnehmer tragen trotz Anordnung keine Maske. Die Ordnungshüter ließen sie meist gewähren.

Demonstranten am Adenauerplatz. - NW
Polizei im Großeinsatz

Live-Ticker zum Nachlesen: 2.000 Demonstranten ziehen durch Bielefeld

"Lichter-Spaziergänger" sind unterwegs, Gegenprotestler halten Stand-Kundgebungen ab. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

Kletterkünstler: Waschbären fühlen sich zunehmend in Städten wohl. Das führt zu Problemen. - Alexandra Buck
Bielefeld

Waschbären-Plage in Bielefeld: Experten mahnen zur Vorsicht

Die Kleinbären sind niedlich, können aber großen Schaden anrichten. Ihre Zahl hat sich verzehnfacht.

Blitzer Bernhard wird kommende Woche wieder scharf schießen. - Sarah Jonek
Neue Blitzer-Übersicht

Hier wird geblitzt: Stadt gibt geplante Orte für mobile Radarfallen bekannt

In der dritten Kalenderwoche sollen an insgesamt 36 Bielefelder Straßen Geschwindigkeitsübertretungen geahndet werden. Doch die Liste der Stadt hat Haken.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG