0
Augsburg: Nach einer Bombendrohung wurde der zentrale Platz in der Innenstadt nach einer Gewaltandrohung gesperrt. Bei dem Großeinsatz der Polizei wurde das Rathaus evakuiert. - © picture alliance/dpa
Augsburg: Nach einer Bombendrohung wurde der zentrale Platz in der Innenstadt nach einer Gewaltandrohung gesperrt. Bei dem Großeinsatz der Polizei wurde das Rathaus evakuiert. | © picture alliance/dpa

Sicherheit Drohungen in mehreren Städten: Polizei evakuiert Rathäuser

Großeinsatz nach Gewaltdrohung in Augsburg. Mindestens sechs Städte betroffen. Die Schauplätze sind über Deutschland verteilt.

26.03.2019 | Stand 26.03.2019, 13:23 Uhr

Augsburg (dpa). In mehreren deutschen Städten sind am Dienstagmorgen Rathäuser evakuiert worden. Betroffen waren nach ersten Erkenntnissen Augsburg, Göttingen, Kaiserslautern, Chemnitz, Neunkirchen im Saarland und Rendsburg in Schleswig-Holstein. Seit Monaten gibt es eine deutschlandweite Serie von Drohschreiben mutmaßlicher Rechtsextremer an Politiker, Behörden oder Gerichte. Die Berliner Staatsanwaltschaft, die federführend ermittelt, spricht inzwischen von deutschlandweit mehr als 100 Fällen. Ob die Fälle vom Dienstag damit in Zusammenhang stehen, war zunächst offen.

realisiert durch evolver group