Blitzer im Kreis Paderborn

Regelmäßig werden Geschwindigkeitsmessungen durch die Polizei oder die Städte und Gemeinden im Kreis Paderborn durchgeführt. Geschwindigkeitsverstöße werden durch das Straßenverkehrsamt geahndet.

Bei Geschwindigkeitskontrollen auf der B1 zwischen Paderborn und Salzkotten hat die Polizei am Freitag insgesamt 846 Tempo-Verstößen festgestellt. - Andreas Frücht (Symbolbild)
Kreis Paderborn

Polizei erwischt hunderte Raser im Kreis Paderborn

Bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 100 fuhren sieben Fahrzeuge schneller als 150 km/h. Die Polizei führte an mehreren Stellen Tempokontrollen durch.

#PassAuf! - Hunderte Temposünder und Raser erwischt

Grüne und CDU sind für den Kauf eines Blitzgeräts wie Dana, das die Stadt Paderborn vor anderthalb Jahren getestet hat - hier misst es an der Warburger Straße die Geschwindigkeit. - Holger Kosbab
Paderborn

Paderborn soll doch einen mobilen Blitzer-Anhänger bekommen

Durch geringeren Personalbedarf und variablere Einsatzzeiten soll in Paderborn so eine Lücke in der Geschwindigkeitsüberwachung geschlossen werden.

Wie auf diesem Foto messen die Polizei und das Ordnungsamt des Kreises Paderborn regelmäßig die Geschwindigkeit im Straßenverkehr. - Marten Siegmann
Kreis Paderborn

So viel Bußgeld kassieren Stadt und Kreis Paderborn durch Verkehrsverstöße

Paderborn nimmt wieder mehr Geld durch Falschparker und Temposünder ein. Der Kreis verbucht deutlich weniger Einnahmen durch die Radarkontrollen.

Die mobile Blitzer-Station Dana wurde von der Stadt Paderborn 2020 am Paderwall getestet. Mehrere Kommunen im Kreis Paderborn können sich vorstellen, so ein ähnliches Gerät interkommunal zu nutzen. - Holger Kosbab
Kreis Paderborn

Tempokontrollen auch in kleinen Kommunen im Kreis Paderborn gefordert

Der Städte- und Gemeindebund will, dass alle Städte und Gemeinden künftig eigenständig blitzen dürfen. Es gibt aber auch Bedenken im Kreis Paderborn.

In Bad Lippspringe sind aktuelle Verkehrsdaten erhoben worden. Auffälligkeiten gab es besonders vor Kitas und Grundschulen. - (Symbolbild) Pixabay
Bad Lippspringe

Zu hohe Geschwindigkeiten: Gefahrenpunkte an Lippspringer Kitas und Schulen

Um die Wege zur Schule oder Kindertagesstätte sicherer zu machen, wurden umfangreiche Tempokontrollen durchgeführt. Das Ergebnis lässt aufschrecken.

Die mobile Blitzer-Station Dana an einem ihrer ersten Standorte im August letzten Jahres am Paderwall. - Holger Kosbab
Paderborn

Paderborn erwägt zweite Chance für mobilen Blitzanhänger wie Dana

Bekommt Paderborn doch noch einen Radaranhänger? Ein Bürgerantrag entfacht die Diskussion aufs Neue. Bielefeld dient dabei als Vorbild.

4. Blitzermarathon in Bielefeld. Außerdem zwölf neue Fahrrad Streife (Fahrradpolizei) der Einsatzhundertschaft - Wolfgang Rudolf
Paderborn/Altenbeken

Deutlich Tempolimit überschritten: Polizei stoppt zwei Raser

An unterschiedlichen Tagen ziehen die Beamten zwei Fahrer auf der B 64 aus dem Verkehr. Ein Mann ist zusätzlich nicht nüchtern unterwegs.

Die mobile Blitzer-Station Dana an einem ihrer ersten Standorte im August letzten Jahres am Paderwall. - Archivfoto: Holger Kosbab
Paderborn

Mobiles Blitzen: Stadt setzt auf Kastenwagen statt Dana

Dass Dana auf so massiven Widerstand in Paderborn stieß, ist nun jedoch laut Stadtverwaltung nicht der einzige Grund für den Verzicht auf ihre Anschaffung.

Die mobile Blitzer-Station Dana an einem ihrer ersten Standorte am Paderwall. - Holger Kosbab
Paderborn

Stadt Paderborn entscheidet sich gegen mobilen Blitzer Dana

Mehr als 120.000 Euro hat die mobile Blitzanlage Dana innerhalb von drei Monaten in die Stadtkasse gespült. 7.328 Verkehrssünder waren durch das Leihgerät erwischt worden - dabei wird es bleiben.

An der Warburger Straße hat das mobile Blitzgerät Dana die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer gemessen - auch hier wurden Scheiben beschädigt. - Holger Kosbab
Paderborn

Blitzer Dana bringt über 120.000 Euro ein - es könnte noch mehr werden

Mehr als 7.000 Verstöße werden während der dreimonatigen Testphase festgestellt. Will die Stadt das Leihgerät nun auch kaufen?

Die mobile Blitzer-Station Dana hat auch am Paderwall einige zu schnelle Fahrzeuge aufgenommen. - Holger Kosbab
Kreis Paderborn

Der Stadtkasse fehlen Einnahmen durch Falschparker und Raser

Im Jahr 2020 lösen die Blitzer in der Stadt und im Kreis deutlich weniger aus. Auch registriert die Stadt viel weniger Parksünder. Was Corona damit zu tun hat und wie hoch das Defizit ist.

Ein Fahrer auf der Bundesstraße 64 war zu schnell unterwegs und trank während der Fahrt Alkohol. - (Symbolbild) Pixabay
Paderborn

"Fahrbier?" Polizisten staunen bei Radarkontrolle über Autofahrer

Neben Schwerpunktkontrollen in Sachen abgelenkte Fahrer und Gurtmuffel meldet die Polizei Paderborn das ungewöhnliche Ergebnis einer Radarkontrolle. Ein Fahrer war dabei zügig unterwegs und trank dabei Bier.

Die Polizei zieht den jungen Mann sofort aus dem Verkehr. - Themenbild: Andreas Zobe
Paderborn

Mit 100 statt 50 km/h unterwegs: Polizei schnappt Raser in Paderborn

Der 27-Jährige gerät auf der Mastbruchstraße in eine Geschwindigkeitskontrolle. In der Nähe befinden sich zwei Schulen.

Als Polizisten den Wagen stoppten, hielt die Frau kurzzeitig an, gab dann aber plötzlich Gas und fuhr weiter. - Jens Reddeker
Paderborn

22-Jährige flüchtet in Paderborn vor Polizeikontrolle

Bei einem Schwerpunkteinsatz zur Bekämpfung schwerer Verkehrsunfälle ahndet die Polizei eine Menge Geschwindigkeitsverstöße. Auch eine 22-Jährige ist zu schnell unterwegs.

Die mobile Blitzer-Station Dana an einem ihrer ersten Standorte am Paderwall. - Holger Kosbab
Paderborn

Täter beschädigen mobilen Blitzer "Dana" in Paderborn

Einer der Männer schlug mit einem Gegenstand auf die Messanlage ein und beschädigte die Sicherheitsglasscheiben. Als die beiden auf Zeugen aufmerksam wurden, flüchteten sie.

Die mobile Blitzer-Station Dana an ihrem ersten Standort am Paderwall. - Holger Kosbab
Paderborn

Raser-Hotspots: Leser sagen, wo "Dana" in Paderborn aufgestellt werden soll

Von den Geschwindigkeitsverstößen liegt ein Teil im Bußgeldbereich. Es gibt zwar auch den Vorwurf der Abzocke, doch viel mehr Paderborner wünschen sich, dass Dana vor ihrer Haustür aufgestellt wird.

Die mobile Blitzer-Station Dana an einem ihrer ersten Standorte am Paderwall. - Holger Kosbab
Paderborn

"Dana" schlägt zu: Mobiler Blitzer hat schon über 1.000 Autos erwischt

An den ersten Einsatztagen löst die Radaranlage 99 Mal aus. Dann wird sie an die vielbefahrene Detmolder Straße verlegt. Und blitzt dort gewissermaßen ohne Pause.

Die mobile Blitzer-Station Dana steht am Dienstag am Paderwall. - Holger Kosbab
Paderborn

So viele Autofahrer blitzt "Dana" am ersten Arbeitstag

Seit Dienstag ist die neue mobile Blitzanlage am Paderwall aufgestellt. Ganz rund lief es bei der Premiere nicht.

Jens Reinhardt (Sprecher der Stadt Paderborn/l.) und Michael Zapf vom technischen Support der Firma Jenoptik mit der mobilen Blitzeranlage, die vom Werk aus erst einmal den Namen "Dana" trägt. - Holger Kosbab
Paderborn

Mobiler Blitzer: "Dana" jagt jetzt Raser in Paderborn

Das laserbasierte Messsystem Traffistar S350 ist eine mobile Blitzer-Anlage. Ihre Premiere feiert "Dana" am Dienstag an einer zentralen Straße in Paderborn. In drei Monaten wird abgerechnet.

In Paderborn soll eine mobile Blitzeranlage getestet werden. In Bielefeld kamen bereits verschiedene Anlagen zum Einsatz, so wie "Bernd". - Oliver Krato
Paderborn

Stadt Paderborn testet mobile Blitzanlage

Ab kommenden Montag startet die Stadt Paderborn eine dreimonatige Testphase mit einer mobilen Anlage zur Geschwindigkeitskontrolle. Das Gerät soll besonders an Unfallschwerpunkten zum Einsatz kommen.

Mit 111 von 406 Verkehrsunfällen mit Personenschäden war nicht angepasste Geschwindigkeit die Hauptunfallursache für jeden vierten dieser Unfälle. - Andreas Frücht (Symbolfoto)
Paderborn

Polizei erwischt mehrere Raser auf Paderborner Straßen

Innerhalb von gut sieben Stunden hat die Polizei 108 Verstöße geahndet. Das wird für einige Fahrer sehr teuer und kann auch ein Fahrverbot bedeuten.

Im Kreis Paderborn könnte das Hin und Her beim neuen Bußgeldkatalog erhebliche Auswirkungen haben. - Wolfgang Rudolf
Kreis Paderborn

Rolle rückwärts beim Bußgeldkatalog: Zahlreiche Knöllchen womöglich ungültig

Eigentlich gilt seit Ende April ein verschärfter Bußgeldkatalog. Der ist aufgrund eines Formfehlers vorerst außer Kraft gesetzt. Einige Autofahrer kommen deshalb mitunter besser davon als angenommen.

Wie auf diesem Foto messen die Polizei und das Ordnungsamt Paderborn regelmäßig die Geschwindigkeit im Straßenverkehr. - Marten Siegmann
Paderborn

Punkte in Flensburg: Wie sich die Zahl der Verkehrssünder verändert

Mehr als 28.000 Mal wurde im Vorjahr in Paderborn geblitzt. Für den Kreis werden für dieses Jahr so viele Ermahnungen, wie noch nie, prognostiziert. Führerscheine werden aber seltener entzogen.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG