0
 In üppiger Weihnachtsbeleuchtung erstrahlt dieses Wohnhaus  in Calle bei Bücken im Kreis Nienburg. - © picture alliance / dpa
 In üppiger Weihnachtsbeleuchtung erstrahlt dieses Wohnhaus  in Calle bei Bücken im Kreis Nienburg. | © picture alliance / dpa

Blinkende Fassaden, Rentiere auf Dächern Weihnachtsdeko hat Grenzen

Christina Bachmann
22.10.2018 | Stand 22.10.2018, 15:36 Uhr

Bielefeld/Düsseldorf (dpa) . Rund um Weihnachten gilt ein Spruch ganz besonders: Über Geschmack lässt sich streiten. Einer liebt um die Balkonbrüstung gewundene, bunt blinkende Lichterketten, ein anderer bläst den überlebensgroßen Weihnachtsmann für den Vorgarten auf. Und ein Dritter kann dem Hype ums Fest gar nichts abgewinnen. Doch was müssen auch Weihnachtsmuffel hinnehmen? Und wo sind die Grenzen?

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group