Stromausfall Minden-Lübbecke

Alle News und Informationen zum Stromausfall in Minden-Lübbecke.

Fast drei Tage waren Bürger im Westen Espelkamps vom Internet abgeschnitten. Da halfen auch die diversen Neustarts des Routers nicht weiter. - Pixabay
Espelkamp

Internet in zahlreichen Hauhalten fällt aus: Kunden sind genervt

Über die Feiertage saßen Bürger im Westen von Espelkamp ohne Internetanschluss, Fernsehen und Festnetztelefon da. Eigentliche Ursache war ein Stromausfall.

So soll das 40 Millionen Euro teure Gesundheitszentrum "Medicampus" aussehen. Links geht's an der Eisdiele Cordella vorbei in die Lennèstraße. - Sweco Architekten
Bad Oeynhausen

Ein Trafo steht dem Abriss des City Centers im Weg

Westfalen Weser Netz kündigt Bauarbeiten rings um das ehemalige Shoppingcenter an. Ein wichtiger Verteilerknoten zur Stromversorgung muss neu gebaut werden.

Die Stromversorgung war am Montag gestört. - (Symbolbild): Pixabay
Minden

Stromausfall legt Teile des Kreises lahm: Das ist der Grund

Zum Teil wird die Versorgung nur kurz unterbrochen, zum Teil auch länger. Bei manchen Bürgerinnen und Bürgern kommt es auch zu Internetausfällen.

Laut und warm: Ein Flexstrom-Motor in der Pr. Ströher Biogas-Anlage leistet etwa 1.400 PS, merkt Christian Aukamp an. Die Anlage versorgt Teile von Pr. Ströhen mit Nahwärme. - Archiv Joern Spreen-Ledebur
Rahden

Wärme und Strom – ohne Öl und Gas

Wie könnte die Stadt Rahden in den kommenden Jahren klimaneutral werden? Eine Studie soll Antworten auf das Projekt geben und Fachleute liefern erste Hinweise.

Kein Strom gab es am Mittwochabend. - Pixabay (Symbolbild)
Porta Westfalica/Löhne

Stromausfall: Kurzschluss im Umspannwerk

Um 22.51 Uhr sei es zu einem Kurzschluss in einem Umspannwerk in Ostscheid-Rehme gekommen. Dadurch sei es zu Ausfällen auf verschiedenen Leitungen gekommen.

Ursprünglich sollte in der Halle wohl eine Cannabis-Plantage angelegt werden. - Pixabay
Pr. Oldendorf/Rödinghausen

Drogenlabor-Prozess: Handschuhe belasten Angeklagten

Zunächst soll eine Cannabis-Plantage geplant gewesen sein. Angeklagter sollte die Stromversorgung in der Halle prüfen.

Das Unfallauto musste abgeschleppt werden. - Jens Reddeker
Bad Oeynhausen

Crash mit drei Verletzten sorgt für Stromausfall

Ein 19-Jähriger verliert die Kontrolle über seinen Wagen und mäht drei Stromverteilerkästen um. Der Fahrer wird zudem verdächtigt, Alkohol getrunken zu haben.

Die Feuerwehr rückte mit mehreren Kräften an. - Christian Bendig
Minden

Stromausfall: Schiff reißt Hochspannungsleitung ab

Das Wendemanöver ging schief. Mit seinem Ladekran blieb das Binnenschiff an der Stromleitung hängen und verursachte massiven Schaden.

Der Opel des 62-Jährigen lag auf der Fahrerseite und zugleich mit dem Dach direkt an dem Strommasten. - Polizei Minden-Lübbecke
Petershagen

Autofahrer weicht Tier aus und knallt gegen Strommast

Der Fahrer musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Offenbar hatte er Glück im Unglück.

Symbolbild: 1920 wurde erstmals entschieden, dass Oberbauerschaft an das Stromnetz angeschlossen werden soll. - Pixabay
Hüllhorst

So wurde Oberbauerschaft vor 100 Jahren ans Stromnetz angeschlossen

Keine Straßenlaternen, keine leuchtenden Glühbirnen in den Häusern – das war für die Dorfbewohner normal. Ein Rückblick auf turbulente Zeiten, denn so einfach war das mit dem Stromanschluss nicht.

Markant: Vor einem Sonnenuntergang präsentiert sich die 380-kV-Leitung. Eine Verschwenkung der Trasse in Reiningen hatte Netzbetreiber Amprion abgelehnt. - Joern Spreen-Ledebur
Kommentar

Spekulation über Stromtrasse: Misstrauen ist angebracht

Ob eine geplante neue Stromleitung Stemwede wirklich tangiert, das ist derzeit Kaffeesatzleserei. Trotzdem müssen die Bürger wachsam sein, meint unser Autor.

Die Beschädigung der Stromleitung hat einen Folgefehler an einer Station in Pr. Oldendorf ausgelöst. - Pixabay
Pr. Oldendorf

Stromausfall legt Teile von Pr. Oldendorf lahm

Auch in den Ortschaften war in einigen Häusern der Strom weg. Betroffen waren allerdings nicht alle Haushalte. Schuld daran haben Baggerarbeiten in Harlinghausen.

Ohne überhaupt einen Blick in den Sicherungskasten geworfen zu haben, rief der mutmaßliche Elektriker hohe Summen für aufwendige Reparaturen auf. Dabei war nur eine Sicherung durchgebrannt. - (Symbolbild): Pixabay
Hille

Falscher Elektriker: 81-jährige Hillerin gerät an mutmaßlichen Betrüger

Wegen eines Stromausfalls muss die Seniorin einen Fachmann kommen lassen. Die Tochter ruft einen Notdienst an - der ist allerdings alles andere als seriös.

Die Weingartenstraße muss erneut gesperrt werden. Die Straße bekommt eine neue Asphaltdecke. - Mareike Köstermeyer
Lübbecke

Weingartenstraße in Lübbecke wird einen Tag lang gesperrt

Die Straße bekommt eine neue Asphaltdecke. Nötig ist das wegen eines durchgeschmorten Stromkabels. Eine Umleitung wird ausgeschildert

Die Weingartenstraße musste wegen eines durchgeschmorten Erdkabels gesperrt werden. - Mareike Köstermeyer
Lübbecke

Durchgeschmortes Kabel legt Weingartenstraße in Lübbecke lahm

Seit Sonntag sind die Anwohner ohne Strom gewesen. Der Verkehr kann voraussichtlich am Dienstagnachmittag wieder rollen.

Stecker raus: Viele Haushalte in Bad Oeynhausen hatten am späten Samstagabend keinen Strom. - Mareike Patock
Bad Oeynhausen

Kurzschluss sorgt für Stromausfall in Bad Oeynhausen

In etlichen Haushalten der Kurstadt ging am späten Samstagabend das Licht aus. Zwölf Straßen waren betroffen. Nach und nach kam der Strom wieder.

An der Kreisel-Großbaustelle Bahnhofstraße/Niederwall regelten Polier Daniel Tiemann (r.) und Azubi Osman Jawla den Verkehr - Frank Hartmann
Lübbecke

Deshalb ist in der Lübbecker Innenstadt der Strom ausgefallen

Weite Teile der Stadt waren zwei Stunden von der Stromversorgung abgeschnitten waren. Wilde Spekulationen über den Grund stellen sich als falsch heraus.

Kreisel-Großbaustelle Bahnhofstraße/Niederwall in Lübbecke. PolierDaniel Tiemann (r.) und Azubi Osman Jawla vom Bauunternehmen Dieckmannregeln den Verkehr. - Frank Hartmann
Lübbecke

Nach Stromausfall: In Lübbecke fließt der Strom überall wieder

In der ganzen Stadt war bis 15 Uhr der komplette Strom weg. Die Baggerarbeiten am Kreisel Bahnhofstraße/Niederwall waren allerdings nicht schuld daran.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG