0
Der Botschafter der russischen Föderation, Vladimir Grinin, und Michael Sommer mit roter Nelke. - © FOTO: KAP
Der Botschafter der russischen Föderation, Vladimir Grinin, und Michael Sommer mit roter Nelke. | © FOTO: KAP

SCHLOß HOLTE-STUKENBROCK Antikriegstag erinnert an Opfer und Familienschicksale

DGB-Chef Sommer fordert in Stukenbrock Zivilcourage

03.09.2012 | Stand 03.09.2012, 13:15 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock. Am 1. September, dem weltweiten Antikriegstag, trafen sich der DGB-Chef Michael Sommer und der Botschafter der russischen Föderation Vladimir Grinin in Schloß Holte-Stukenbrock, um den gefallenen Soldaten zu gedenken.

realisiert durch evolver group