Das Theater Gütersloh zeigt auf seinem YouTube-Kanal die Minie-Serie „Heimschulung – 7 Zeugnisse“. - © Kai Uwe Oesterhelweg
Das Theater Gütersloh zeigt auf seinem YouTube-Kanal die Minie-Serie „Heimschulung – 7 Zeugnisse“. | © Kai Uwe Oesterhelweg
NW Plus Logo Lage der Bühnen

OWL-Theater fiebern Wiederaufnahme des Spielbetriebs entgegen

Ab 22. März dürfen Theater laut den Corona-Beschlüssen der Bund-Länder-Konferenz ihren Spielbetrieb wieder aufnehmen. Aber die Realität in OWL sieht anders aus.

Stefan Brams

Bielefeld. Die Bund-Länder-Vereinbarung sieht eigentlich vor, dass Theater aber 22. März wieder öffnen dürfen – je nach Inzidenz mit oder ohne Schnell- oder Selbsttests des Publikums. Doch die großen Theater in OWL bleiben vorerst weiterhin geschlossen, wie eine Umfrage ergab. Stattdessen setzen sie weiter auf digitale Formate und planen Öffnungen erst zwischen Mitte April und Anfang Mai. Ein Überblick: Theater Bielefeld „Nach Monaten ohne Publikum fiebern die Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld weiter dem Tag entgegen, an dem das Stadttheater...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG