0
Durch die Lohnerhöhungen soll die Arbeit an Theke und Tresen deutlich attraktiver werden. - © NGG
Durch die Lohnerhöhungen soll die Arbeit an Theke und Tresen deutlich attraktiver werden. | © NGG

Paderborn Beschäftigte in der Gastronomie erhalten mehr Geld

Die Löhne von Köchinnen, Kellnern und Hotelangestellten steigen ab Mai auf mindestens 12,50 Euro pro Stunde. Damit hätten die Beschäftigten nach Lockdown und Kurzarbeit endlich wieder eine Perspektive, freut sich die Gewerkschaft.

27.01.2022 | Stand 03.02.2022, 14:32 Uhr

Paderborn. Seit zwei Jahren schon leiden sie besonders stark unter den Folgen der Corona-Pandemie. Jetzt gibt es für Köchinnen, Kellner und Hotelangestellte im Kreis Paderborn gute Nachrichten: Ihre Löhne steigen ab Mai auf mindestens 12,50 Euro pro Stunde – 28 Prozent mehr als bislang. Wer eine Ausbildung hat, kommt nach dem ersten Berufsjahr auf ein Plus von 17 Prozent. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit.

Mehr zum Thema