0
Neurochirurg Carsten Schneekloth, Chefarzt der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie (l.), mit einem Teil seines Teams bei der Schulung an dem neuen OP-Roboter. - © Brüderkrankenhaus
Neurochirurg Carsten Schneekloth, Chefarzt der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie (l.), mit einem Teil seines Teams bei der Schulung an dem neuen OP-Roboter. | © Brüderkrankenhaus
Paderborn

Roboter unterstützt Ärzte bei Operationen

Ein innovatives System unterstützt am Brüderkrankenhaus Neurochirurgen bei Operationen. Das erhöht nach Angaben der Klinik die Sicherheit für Patienten und Ärzte.

02.09.2021 | Stand 01.09.2021, 18:48 Uhr

Paderborn. Das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn ist deutschlandweit die zweite Klinik, die über einen Roboter der neuesten Generation für minimal-invasive Operationen an der Wirbelsäule verfügt.

Mehr zum Thema