Mehrere Unternehmen im Kreis Paderborn bieten ihren Mitarbeitern bereits regelmäßig Schnelltests auf freiwilliger Basis an. - © Symbolbild: David Knapp
Mehrere Unternehmen im Kreis Paderborn bieten ihren Mitarbeitern bereits regelmäßig Schnelltests auf freiwilliger Basis an. | © Symbolbild: David Knapp

NW Plus Logo Kreis Paderborn Unternehmen im Kreis Paderborn prüfen Aufbau eigener Impfzentren

Auch Corona-Schnell- und -Selbsttests wollen die großen Arbeitgeber im Kreis Paderborn ihren Mitarbeitern auf freiwilliger Basis anbieten. Bei einigen sind die Planungen schon weit fortgeschritten.

Birger Berbüsse
Lena Henning

Kreis Paderborn. Impfen, testen, Kontakte vermeiden – das sind derzeit die Säulen der Pandemiebekämpfung. Welche Rolle kommt dabei Unternehmen und Arbeitgebern etwa in der Verwaltung zu? So will beispielsweise Bertelsmann für seine Beschäftigten in Gütersloh ein Impfzentrum einrichten. Eine Pflicht für Unternehmen ab 19 Mitarbeitern, diesen regelmäßig Schnelltests anzubieten, wurde ebenso diskutiert. Schnelltests Bei der Bremer AG wird seit Januar einmal im Monat die gesamte Belegschaft auf freiwilliger Basis getestet, zudem Reiserückkehrer und in konkreten Verdachtsfällen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG