Angesichts der kritischen Corona-Lage sollen Arbeitgeber auch im Kreis Paderborn öfter im Homeoffice arbeiten. - © Pixabay
Angesichts der kritischen Corona-Lage sollen Arbeitgeber auch im Kreis Paderborn öfter im Homeoffice arbeiten. | © Pixabay
NW Plus Logo Paderborn

Paderborner Unternehmen setzen auf Homeoffice - wo immer es geht

In Bereichen wie der Produktion kann nicht von zuhause gearbeitet werden. Dort versuchen die Firmen mit anderen Maßnahmen, den Schutz ihrer Mitarbeiter sicherzustellen.

Lena Henning

Kreis Paderborn. Zur Eindämmung der Corona-Pandemie sollen Arbeitgeber ihren Beschäftigten Homeoffice überall dort ermöglichen, wo es die Tätigkeiten zulassen. Im Kreis Paderborn nutzen Unternehmen diese Möglichkeit schon länger. "Ein Großteil der Belegschaft ist im Homeoffice", sagt Frank Wolters, Geschäftsführer des Technologieparks Paderborn. Vor Ort sei wenig los, die Parkplätze leer. Er schätzt, dass deutlich mehr als die Hälfte von zuhause arbeite. Aus Gesprächen wisse er, dass diese Möglichkeit bereits seit Beginn des zweiten Lockdowns im November wieder verstärkt genutzt werde...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema