Förster Jürgen Rolfs schaut auf eine etwa fünf Hektar große Kahlfläche am Eggeweg im Wiehengebirge südwestlich des Lübbecker Krankenhauses. - © Kirsten Tirre
Förster Jürgen Rolfs schaut auf eine etwa fünf Hektar große Kahlfläche am Eggeweg im Wiehengebirge südwestlich des Lübbecker Krankenhauses. | © Kirsten Tirre
NW Plus Logo Lübbecker Land

Klimawandel: "Sterben der Bäume im Wiehengebirge ist niederschmetternd"

Klimawandel und Borkenkäfer setzen besonders der Fichte im Wiehengebirge zu. Rund ein Drittel der Nadelbaumart ist bereits zerstört. Das zeigt sich durch immer größer werdende Kahlflächen.

Kirsten Tirre

Lübbecker Land. Für den heimischen Wald war 2020 kein gutes Jahr. Davon zeugen die Holzstapel an den Wegen im Wiehengebirge. Von September bis November wurden im Wiehengebirge allein im Lübbecker Land 70 Hektar Holz (20.000 Festmeter) geschlagen. Normalerweise sind es 30 Hektar im ganzen Jahr. Schuld ist der Borkenkäfer, der große Teile der Fichtenbestände vernichtet hat. Für Revierförster Jürgen Rolfs (62) aus Pr. Oldendorf ist der Anblick der kahlen Flächen, aus denen nur noch die Stümpfe der teils 100 Jahre alten Nadelbäume ragen, niederschmetternd...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG