0
"Meine Tür ist stets offen für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger", sagt Dorothee Eggert - © Klaus Frensing
"Meine Tür ist stets offen für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger", sagt Dorothee Eggert | © Klaus Frensing

Hüllhorst Dorothee Eggert freut sich auf ihre neue Aufgabe

Serie Ortsvorsteher (Teil 2): Dorothee Eggert möchte eine Ortsvorsteherin für alle Bürger in Hüllhorst sein. Zu ihren Stärken gehört, dass sie gerne mit Menschen zusammenarbeitet und Probleme lösen möchte.

Klaus Frensing
12.01.2021 | Stand 11.01.2021, 17:56 Uhr

Hüllhorst. Gerechnet hatte sie nicht mit der Berufung zur Ortsvorsteherin von Hüllhorst. „Ich wollte eigentlich aufhören", sagt Dorothee Eggert lächelnd. Doch so richtig vorstellen konnte sich wohl keiner in der Hüllhorster CDU, dass die alerte 72-Jährige in den politischen Ruhestand gehen wollte. Und so fragten Ortsunion und Fraktion einfach mal am erfolgreichen Wahlabend an, ob sie sich vorstellen könne, Ortsvorsteherin zu werden.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group