0
Martina Lange und Jörg Czyborra von der Buchhandlung Blume können wieder literatisch-musikalische Veranstaltungen anbieten und haben das Programm für das erste Halbjahr 2022 vorgestellt. - © Birgit Guhlke/Neue Westfälische
Martina Lange und Jörg Czyborra von der Buchhandlung Blume können wieder literatisch-musikalische Veranstaltungen anbieten und haben das Programm für das erste Halbjahr 2022 vorgestellt. | © Birgit Guhlke/Neue Westfälische

Oerlinghausen Die Oerlinghauser Lesungsreihe startet wieder

Buchhandlung Blume präsentiert nach der Coronapause literarische Veranstaltungen an verschiedenen Stätten. Das „Mörderische Menü“ ist auch dabei.

Birgit Guhlke
26.10.2021 , 07:02 Uhr

Oerlinghausen. „Wir trauen uns wieder was“, sagt Jörg Czyborra und meint damit kulturelle Veranstaltungen der Buchhandlung Blume. Seine Frau und Inhaberin der Buchhandlung, Martina Lange, und er haben zum ersten Mal nach der Coronapause wieder ein Halbjahresprogramm zusammengestellt. Mit Lesungen, musikalisch-literarischen Vorstellungen, Kulinarik. Es gibt Bewährtes, Neues, Lustiges – und immer Empfehlenswertes für unterschiedliche Geschmäcker.

Mehr zum Thema