0
Ständige Händedesinfektion ist im Impfzentrum Pflicht. - © Wiebke Wellnitz
Ständige Händedesinfektion ist im Impfzentrum Pflicht. | © Wiebke Wellnitz
Kreis Herford

Erste Woche ist vorbei: fast 1.000 Menschen im Impfzentrum geimpft

Der Impfstart im Kreis Herford hatte mit einigen Problemen zu kämpfen. Terminchaos und Schneechaos machten es Impflingen und Verantwortlichen nicht leicht. Das ist die erste Bilanz.

Online-Redaktion Nord
16.02.2021 | Stand 16.02.2021, 19:48 Uhr

Kreis Herford. "Die erste Woche im Impfzentrum ist geschafft – und wir können eine sehr positive Bilanz ziehen", sagt Kreisdirektor und Krisenstabsleiter Markus Altenhöner. "Die kritischen Wetterverhältnisse haben uns vor einige Herausforderungen gestellt. Doch wir haben den Impfstart unter diesen schwierigen Umständen sehr gut gemeistert."

Mehr zum Thema