0
Der Trend geht offenbar zum Mini-Haus. - © Symbolfoto/picture alliance
Der Trend geht offenbar zum Mini-Haus. | © Symbolfoto/picture alliance

Kreis Gütersloh Im Kreis Gütersloh könnte ein erstes Tiny-Houses-Wohngebiet entstehen

Ein Ratsmitglied beantragt für Steinhagen ein spezielles Wohngebiet nur für Kleingsgebäude. Aber lässt sich so ein ungewöhnliches Bauprojekt umsetzen?

Jonas Damme
10.10.2019 | Stand 10.10.2019, 12:43 Uhr

Kreis Gütersloh. Der Tiny-House-Trend kommt aus Übersee. In den USA und Australien gibt es sie bereits viele der kleinen Häuser, die zwangsläufig auch mit einer Rückbesinnung auf ein sparsames Leben zusammenfallen. Auch in Deutschland gibt es immer mehr Familien, die so leben wollen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group