0
Die Paderborner sind absolut heimstark und haben bisher alle Spiele in der Home-Deluxe-Arena gewonnen. Auch Freitagabend wollen sie wieder zusammen mit den Fans jubeln. - © Besim Mazhiqi
Die Paderborner sind absolut heimstark und haben bisher alle Spiele in der Home-Deluxe-Arena gewonnen. Auch Freitagabend wollen sie wieder zusammen mit den Fans jubeln. | © Besim Mazhiqi

2. Liga SC Paderborn ist bereit für das Spitzenspiel gegen Darmstadt

Der Tabellenzweite aus Paderborn erwartet den Dritten zum Flutlicht-Duell. Dabei muss der SCP auf seinen Toptorjäger verzichten. Ein anderer Spieler kann dafür aber Energie geben.

Uwe Müller
29.09.2022 | Stand 30.09.2022, 09:05 Uhr |

Paderborn. Beim SC Paderborn setzt man auf Kontinuität und hat am Donnerstag den Ende Juni 2023 auslaufenden Vertrag mit Trainer Lukas Kwasniok vorzeitig bis 2025 verlängert. Im Fußballgeschäft eine lange Zeit. Aber wie Kwasniok sagte, möchte er gerne in Paderborn nachhaltig etwas aufbauen. Auch die 1. Liga schließt er dabei nicht aus.

Mehr zum Thema