0
SCP-Neuzugang John Iredale (hinten l.), hier beim Trainingsauftakt in Paderborn, hoffte vergeblich auf eine Olympia-Nominierung. - © Besim Mazhiqi
SCP-Neuzugang John Iredale (hinten l.), hier beim Trainingsauftakt in Paderborn, hoffte vergeblich auf eine Olympia-Nominierung. | © Besim Mazhiqi
SCP-Splitter

Paderborn testet gegen Ajax - schlechte Nachrichten für einen SCP-Neuzugang

Im attraktiven Testspiel gegen Amsterdam sind allerdings keine SCP-Fans zugelassen. Für John Iredale platzt derweil der Olympia-Traum. Und ein Ex-Paderborner kickt nun für einen Zweitligakonkurrenten.

Frank Beineke
29.06.2021 | Stand 29.06.2021, 20:07 Uhr

Paderborn. Die gute Nachricht: Der SC Paderborn wird in der Sommervorbereitung ein Testspiel gegen Ajax Amsterdam bestreiten. Die schlechte: SCP-Fans sind nicht zugelassen. Für einen Paderborner Neuzugang gab es unterdessen eine äußerst schlechte Nachricht. Und ein ehemaliger SCP-Akteur trägt ab sofort das Trikot des Zweitligakonkurrenten SV Sandhausen. Hier sind die neuesten SCP-Splitter:

Mehr zum Thema