0
Der künftige SCP-Coach Lukas Kwasniok erlebte in seinem letzten Spiel als Trainer des 1. FC Saarbrücken eine herbe Enttäuschung. - © picture alliance / Eibner-Pressefoto
Der künftige SCP-Coach Lukas Kwasniok erlebte in seinem letzten Spiel als Trainer des 1. FC Saarbrücken eine herbe Enttäuschung. | © picture alliance / Eibner-Pressefoto
SC Paderborn

Paderborns künftiger Chefcoach verpasst Titel zum Abschied aus Saarbrücken

Lukas Kwasniok verliert mit dem 1. FC Saarbrücken das Finale des Saarland-Pokals. Sein Trainerkollege Steffen Baumgart freut sich derweil mit dem 1. FC Köln. Und ein Ex-Paderborner wechselt nach Rotterdam.

Frank Beineke
28.05.2021 | Stand 31.05.2021, 09:22 Uhr

Paderborn. Lukas Kwasniok wird an diesem Montag, 31. Mai, in einer Pressekonferenz offiziell als neuer Trainer des SC Paderborn vorgestellt. Zuvor aber stand der 39-Jährige am Samstag noch einmal als Chefcoach des 1. FC Saarbrücken an der Seitenlinie. Seine Abschiedsvorstellung hatte er sich allerdings anders vorgestellt. Grund zur Freude hatte dagegen sein "SCP-Vorgänger" Steffen Baumgart. Ein ehemaliger Paderborner Linksverteidiger kickt unterdessen künftig in den Niederlanden. Hier sind die neuesten SCP-Splitter:

Mehr zum Thema