0
Der Kapitän in Feierlaune: Laurent Jans gibt in Luxemburgs Nationalmannschaft auch beim Feiern den Ton an. Hier ist er nach dem 1:0-Heimsieg im WM-Qualifikationsspiel gegen Weißrussland mit dem Megafon im Einsatz, um mit den Fans die obligatorische "Humba" anzustimmen. - © imago/Gerry Schmit
Der Kapitän in Feierlaune: Laurent Jans gibt in Luxemburgs Nationalmannschaft auch beim Feiern den Ton an. Hier ist er nach dem 1:0-Heimsieg im WM-Qualifikationsspiel gegen Weißrussland mit dem Megafon im Einsatz, um mit den Fans die obligatorische "Humba" anzustimmen. | © imago/Gerry Schmit

SC Paderborn Laurent Jans - ein Nationalspieler heuert in Paderborn an

Luxemburgs Kapitän Laurent Jans wechselt vom französischen Erstliga-Aufsteiger FC Metz an die Pader

Frank Beineke
12.07.2019 | Stand 11.07.2019, 19:04 Uhr

Paderborn. Laurent Jans weiß, wie man mit Außenseitern auftrumpft. Im vergangenen Jahr gelangen dem 26-jährigen Kapitän der luxemburgischen Nationalmannschaft mit seinem Team stolze fünf Siege in zehn Länderspielen. Künftig will Jans auch bei einem Bundesliga-Underdog sein Können unter Beweis stellen. Der Rechtsverteidiger wechselt auf Leihbasis vom französischen Erstliga-Aufsteiger FC Metz zum SC Paderborn. Jans soll schon am Freitagvormittag am Training teilnehmen. Ein Einsatz im Testspiel beim Delbrücker SC, das an diesem Freitag, 12. Juli, um 18.30 Uhr steigt, ist nicht ausgeschlossen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG