Aus einfachen Pausenbroten machte Klaus O. drei Jahre lang eine tödliche Gefahr. - © Pixabay
Aus einfachen Pausenbroten machte Klaus O. drei Jahre lang eine tödliche Gefahr. | © Pixabay
NW Plus Logo OWL Crime

Die unfassbaren Taten des Pausenbrotmörders - die Opfer leiden bis heute

Klaus O. macht jahrelang harmlose Frühstückspausen zur tödlichen Gefahr. Er gibt den Ermittlern bis heute ein großes Rätsel auf.

Martin Fröhlich

Bielefeld/Schloß Holte-Stukenbrock. Reglos verfolgt der Angeklagte den Prozess vor dem Bielefelder Landgericht. So schauerlich die Schilderungen seiner Taten sind – sie entlocken ihm keine Reaktion. Er sitzt neben seinem Verteidiger, hat die Beine übereinander geschlagen. Als könnte ihm all das hier nichts anhaben. Bis zu dem Moment, als das Überwachungsvideo gezeigt wird. Auf einmal beginnt sein linker Fuß zu wippen. Ist es Aufregung, gar Begeisterung? Oder ist es das Begreifen, dass nun keine Zweifel mehr an seiner Schuld bestehen? Klaus O...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG