0
Polizisten beim Protestzug gegen das geplante Versammlungsgesetz für Nordrhein-Westfalen am 26. Juni in Düsseldorf. - © picture alliance/dpa
Polizisten beim Protestzug gegen das geplante Versammlungsgesetz für Nordrhein-Westfalen am 26. Juni in Düsseldorf. | © picture alliance/dpa
Demo gegen Versammlungsgesetz

In Düsseldorf eingekesselt: Demonstranten verklagen die Polizei

Der Einsatz der Polizei bei einer Demo in Düsseldorf hat ein Nachspiel. Es geht um eingekesselte Teilnehmer, die erst nach Stunden wieder freigelassen wurden.

Oliver Auster
11.07.2021 | Stand 11.07.2021, 10:36 Uhr

Düsseldorf. Ein umstrittener Polizeikessel bei der Demonstration gegen das in NRW geplante Versammlungsgesetz beschäftigt das Düsseldorfer Verwaltungsgericht. Zwei Demonstranten aus der Anti-Atomkraft-Bewegung haben die Düsseldorfer Polizei verklagt. Sie wollen nachträglich feststellen lassen, dass die Einkesselung rechtswidrig war. Ein Sprecher des Verwaltungsgerichts bestätigte den Eingang der Klage gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. (Az.: 18 K 4774/21)

Mehr zum Thema