0
Vor der Europawahl versuchen Trolle, das Meinungsbild mit Falschinformationen zu beeinflussen. - © picture alliance / Daniel Kalker
Vor der Europawahl versuchen Trolle, das Meinungsbild mit Falschinformationen zu beeinflussen. | © picture alliance / Daniel Kalker

Social Media Wie Trolle vor der Europawahl falsche Informationen verbreiten

Eine gezielte Fake-News-Kampagne gegen die Europawahl gab es bisher nicht. Kein Grund zur Beunruhigung? Von wegen – die Desinformation wird nur geschickter

Jörg Köpke
12.05.2019 | Stand 12.05.2019, 22:07 Uhr
Jan Sternberg

Steven Geyer

Berlin. Wenn Michal Hvorecky von der slowakischen Hauptstadt Bratislava aus über die Grenze schaut, ins 60 Kilometer entfernte Wien etwa oder ins 650 Kilometer entfernte Berlin, dann kommt ihm einiges bekannt vor – und das beunruhigt ihn.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group