0
Protest in Berlin: Die Bielefelder Schüler Kilian von Schoenebeck (l.), Kassiopeia Beyer, Chantal Fox, Nadine Görzen, Linus Pahmeser und Simon Erichsen. - © Simon Erichsen
Protest in Berlin: Die Bielefelder Schüler Kilian von Schoenebeck (l.), Kassiopeia Beyer, Chantal Fox, Nadine Görzen, Linus Pahmeser und Simon Erichsen. | © Simon Erichsen

Großdemo in Berlin Bielefelder Schüler im Klimastreik: "Kohleausstieg ist wichtiger als Vokabeln zu pauken"

Tausende junge Leute versammeln sich vor dem Wirtschaftsministerium, um für einen schnellen Abschied von der Kohle zu kämpfen

Matthias Bungeroth
25.01.2019 | Stand 29.01.2019, 18:31 Uhr
Sigrun Müller-Gerbes

Bielefeld/Berlin. Zur womöglich entscheidenden Sitzung der Kohlekommission am Freitag in Berlin haben sich tausende streikende Schüler zu einer großem Demonstration für besseren Klimaschutz versammelt - darunter etliche aus Ostwestfalen-Lippe. Am Mittag hatten sich nach Auskunft des Aktionsnetzwerks "Fridays for Future" bereits 4.500 junge Menschen für den Zug zum Wirtschaftsministerium versammelt.

realisiert durch evolver group