0
Die Hebammen Michaela Bendfeld und Bettina Drewes und Yvonne Schadomsky (Bereichsleitung Geburtshilfe und Mutter/Kind-Bereich) freuen sich über den runden Geburtstag. - © St. Johannisstift
Die Hebammen Michaela Bendfeld und Bettina Drewes und Yvonne Schadomsky (Bereichsleitung Geburtshilfe und Mutter/Kind-Bereich) freuen sich über den runden Geburtstag. | © St. Johannisstift
Paderborn

Dieser Kreißsaal in Paderborn wird von Hebammen geleitet

Der Hebammenkreißsaal im Paderborner St. Johannisstift besteht seit zehn Jahren. Ziel ist es, dass Frauen ihre Kinder möglichst selbstbestimmt und natürlich gebären können.

29.03.2021 | Stand 28.03.2021, 14:01 Uhr

Paderborn. Seit bereits zehn Jahren gibt es im St. Johannisstift nach Angaben des Krankenhauses die Möglichkeit, in einem von Hebammen geleiteten Kreißsaal zu gebären. Einer Pressemitteilung zufolge war das Krankenhaus das Erste in OWL, das so einen Hebammenkreißsaal eingerichtet und angeboten hat. Mitbegründerin war Hebamme Nelly Tomm, die stolz sei dass das Konzept über die vergangenen Jahre bis heute eine so positive Resonanz bekomme.

Mehr zum Thema