0
Das Erzbistum Paderborn hält daran fest, zu Weihnachten Präsenzgottesdienste zu feiern. - © Freya Rensing
Das Erzbistum Paderborn hält daran fest, zu Weihnachten Präsenzgottesdienste zu feiern. | © Freya Rensing

Kreis Paderborn Gottesdienste zu Weihnachten? Erzbistum Paderborn bekräftigt seinen Kurs

Generalvikar Alfons Hardt mahnt eine Versachlichung der Diskussion an, ob Präsenzgottesdienste stattfinden sollten. Weihnachtsgottesdienste seien gerade in dieser Krisenzeit ein wichtiges Zeichen.

23.12.2020 | Stand 22.12.2020, 22:15 Uhr

Paderborn. Die einen sagen Christmetten und Krippenfeiern ab, andere halten an ihren Planungen fest – in vielen katholischen Gemeinden herrscht große Verunsicherung darüber, wie in diesem Jahr Weihnachten gefeiert werden sollte. Die Bistumsleitung hat dazu jetzt Stellung genommen und bekräftigt ihre bisherige Linie, dass grundsätzlich in Gemeinschaft Weihnachten gefeiert werden darf, fest.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG