0
Im Gewerbegebiet in Pr. Ströhen soll es laut Regionalplan-Entwurf neue Gewerbeflächen geben - aber keine GIB-Bereiche. Deswegen hat die Stadt noch Gesprächsbedarf mit der Bezirksregierung. - © Joern Spreen-Ledebur
Im Gewerbegebiet in Pr. Ströhen soll es laut Regionalplan-Entwurf neue Gewerbeflächen geben - aber keine GIB-Bereiche. Deswegen hat die Stadt noch Gesprächsbedarf mit der Bezirksregierung. | © Joern Spreen-Ledebur
Rahden

Ideen und Sorgen wegen neuer Planung

Neue Flächen für Gewerbe und Häuser in Rahden

Joern Spreen-Ledebur
13.03.2021 | Stand 15.03.2021, 16:17 Uhr

Rahden. Die Zeit für Beratungen wird allmählich knapp, aber die Laufzeit des Plans ist umso länger. Bis zum 31. März können Städte, Gemeinden, Institutionen und Bürger bei der Bezirksregierung in Detmold Stellungnahmen zum Entwurf des neuen Regionalplans abgeben.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!