NW News

Jetzt installieren

0
Eingespieltes Trio der Stadtverwaltung: Birgit von Lochow (v.l.), Thomas Lüer und Lars Bökenkröger in der Aula der Realschule im SZ Nord. - © Wolfgang Döbber
Eingespieltes Trio der Stadtverwaltung: Birgit von Lochow (v.l.), Thomas Lüer und Lars Bökenkröger in der Aula der Realschule im SZ Nord. | © Wolfgang Döbber

Bad Oeynhausen Die Werster wollen ihren Harrenhof zurück

Bürgerversammlung zur Dorferneuerung Werste: Angeregte Fragerunde mit der Herzenssache Harrenhof und "Werster Straße".

Wolfgang Döbber
17.07.2021 | Stand 16.07.2021, 16:41 Uhr

Bad Oeynhausen. Viele Wege führen bekanntlich nach Rom, aber bei der Bürgerversammlung zur Dorferneuerung Werste in der Aula der Realschule Nord führte ein Weg immer wieder in den Ortskern von Werste: Zum Harrenhof, dem früheren Bürgerhaus des Stadtteils. Die rund 45 Bürger und Bürgerinnen machten keinen Hehl daraus, dass ihnen der Harrenhof, der seit 2016 verpachtet ist, sehr am Herzen liegt, und die Stadt Bad Oeynhausen am liebsten folgendes tun sollte: "Zurückkaufen", hieß es mehr als einmal.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!