0
Dass Würgassen künftig zur Drehscheibe für Atommüll aus ganz Deutschland werden soll, erhitzt in der Region die Gemüter.  - © Dirk Wilhelm
Dass Würgassen künftig zur Drehscheibe für Atommüll aus ganz Deutschland werden soll, erhitzt in der Region die Gemüter.  | © Dirk Wilhelm
Beverungen

Atommülllager-Gegner weisen auf Hochwasser-Gefahren hin

Vor der aktuellen Flut-Katastrophe im Westen des Landes stelle sich die Frage nach den Gefahren des BGZ-Vorhabens, direkt an der Weser zu bauen.

19.07.2021 | Stand 19.07.2021, 08:02 Uhr

Beverungen-Würgassen. „Es sind schreckliche Bilder die uns aktuell erreichen", sagt Dirk Wilhelm, Vorsitzender des Vereins Atomfreies 3-Ländereck. Starkregenereignisse im Westen von NRW und Rheinland-Pfalz ließen Autobahnen und Bundesstraßen zu reißenden Flüssen heranwachsen, Autos und Lastkraftwagen schwammen wie Spielzug umher, Häuser stürzten ein, Schlamm und Geröll hinterließen ein Bild des Schreckens.

Mehr zum Thema