0
Die Krankenhäuser warnen bereits jetzt vor einer Überlastung. - © Kai Senf/MKK
Die Krankenhäuser warnen bereits jetzt vor einer Überlastung. | © Kai Senf/MKK

Kreis Herford kompakt am 10. November 2-G-Regel für Besucher: So behandelt das Klinikum ungeimpfte Patienten

Die meistgeklickten lokalen Schlagzeilen plus Corona, Wetter und die Informationen aus der Nachbarschaft: Alles Wichtige im schnellen Überblick am Mittwoch.

Ilja Regier
10.11.2021 | Stand 10.11.2021, 15:03 Uhr

Kreis Herford. Die steigenden Corona-Zahlen haben erste Folgen für die Krankenhäuser in der Region: Operationen sowie Untersuchungen müssen in den Mühlenkreisklinken verschoben und Patienten verlegt werden. Um das Infektionsrisiko zu mindern, beschließen das Klinikum Herford, Lukas-Krankenhaus Bünde und Ev. Krankenhaus Enger nun eine 2-G-Regel für Besucher. Kinder unter zwölf Jahren dürfen nur in Ausnahmesituationen die Häuser betreten.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG